• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Nordroute vom King Nehale Gate zur Hobatere Lodge
21 Sep 2023 18:30 #674207
  • Malbec
  • Malbecs Avatar
  • Beiträge: 650
  • Dank erhalten: 557
  • Malbec am 21 Sep 2023 18:30
  • Malbecs Avatar
Liebe Freunde von Namibia
Wir werden Ende Oktober für 3 Wochen im Norden Namibias in festen Unterkünften unterwegs sein.
Der Weg führt uns in den Caprivi und zurück. Um nicht 2x dieselbe Route zu fahren überlegen wir uns, von unserer Unterkunft in der King Nehale Lodge über die nördliche Route ( B1, C41,C35 ) weiter zur Hobatere Lodge zu fahren. Dazwischen liegt die Uukwaluudhi Safari Lodge die wir auf der Karte von Tracks4Afrika entdeckten. Bis jetzt lasen wir noch nichts in einem Reisebericht oder wir verpassten ihn.
Wer kann uns raten oder hat sogar schon mit der Lodge Erfahrungen gesammelt?
Es wäre auch möglich bis zur Hobatere Lodge durchzufahren, aber etwas lang. Das richtige Auto einen Toyota Hilux 4x4 hätten wir und sind schon oft in Namibia gewesen, aber nicht auf dieser Strecke.
Den Etosha besuchen wir am Anfang unserer Reise und wir möchten nicht nochmals durch den Park fahren.
Ich freue mich auf einen guten Rat.

Liebs Grüessli
Malbec
Letzte Änderung: 22 Sep 2023 12:01 von Malbec.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Sep 2023 18:44 #674211
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30800
  • Dank erhalten: 28780
  • travelNAMIBIA am 21 Sep 2023 18:44
  • travelNAMIBIAs Avatar
Frag mal Logi, die hat die vor 3 Tagen hier erwähnt www.namibia-forum.ch...amboland.html#673984 und hat sicher Erfahrung mit der Lodge.

Viele Grüße
Christian
Vom 24. August bis 8. September 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Malbec
21 Sep 2023 20:38 #674218
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1324
  • Dank erhalten: 3909
  • loeffel am 21 Sep 2023 20:38
  • loeffels Avatar
Hallo Judith,
tatsächlich waren wir 2018 in der Uukwaluudhi Safari Lodge und es gibt von uns auch einen Reisebericht dazu, ab hier: >klick1<.
Unsere damaligen Rolliprobleme dort sind für euch ja nicht relevant. Abgesehen davon hat uns die Lodge gut gefallen.
Im Fazit hatten wir auch was zu allen Unterkünften unserer Tour geschrieben: >klick2<.

Im weiteren Verlauf sind wir dann durchs Ovamboland gefahren. Vielleicht findest du im Bericht noch die eine oder andere Inspiration.
Fröhliches Weiterplanen :) .
LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Malbec
22 Sep 2023 11:58 #674265
  • Malbec
  • Malbecs Avatar
  • Beiträge: 650
  • Dank erhalten: 557
  • Malbec am 21 Sep 2023 18:30
  • Malbecs Avatar
Hallo Stefan

Natürlich habe ich euren RB mit viel Interesse gelesen, wie alle von euch. Herzlichen Dank fürs Teilen. Durch deine RBs wurden wir gluschtig auf den Caprivi!!!
Da sich wegen der Pandemie überall vieles verändert hat, bin ich verunsichert.
Logi hat das Camp verrissen mit NIE WIEDER und euch hat es gefallen.

Wir sind unschlüssig ob wir von der King Nehale Lodge bis zur Hobatere Lodge durchfahren sollen/wollen. Im November kann es schon regnen. Wie ich aber eurem und anderen Berichten entnehme ist die Strecke eigentlich problemlos zu fahren.
Auf der Website sieht die Lodge anmächelig aus, aber das Management bestimmt die Stimmung vor Ort.
Ich hoffe dir und deinem Löffelchen geht es gut.
Liebs Grüessli
Judith
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Sep 2023 13:27 #674269
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1324
  • Dank erhalten: 3909
  • loeffel am 21 Sep 2023 20:38
  • loeffels Avatar
Hallo Judith,

wie wäre es denn alternativ, einen Zwischenstopp im Ongula Village Homestead bei Ondangwa einzulegen, dort eine Homestead Tour zu machen und abends das Ovambo-Dinner mit Huhn, Pap (lecker!) und Mopane Würmern für die Mutigen ;) zu genießen. Dann von dort aus am nächsten Tag nach Hobatere. Sind dann noch rund 380km über C45 und C35...
Ansonsten bekommt ihr ja vom spannenden und so ganz anderen Ovamboland und seinen Bewohnern gar nichts mit ;) .
LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Letzte Änderung: 22 Sep 2023 13:28 von loeffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Malbec
22 Sep 2023 13:43 #674271
  • Malbec
  • Malbecs Avatar
  • Beiträge: 650
  • Dank erhalten: 557
  • Malbec am 21 Sep 2023 18:30
  • Malbecs Avatar
Hallo Stefan

Wenn das Ongula Village nicht zu nahe an der King Nehale Lodge wäre, dann wäre das eine schöne Unterkunft die wir uns auch angeschaut haben. Aber der Weg bis zur Hobatere ist nicht sehr viel kürzer von dort......leider.

Schöns Tägli
Judith
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2