THEMA: Unterkunft Kasane/Vic-Falls Ausflug?
02 Mär 2007 15:47 #32393
  • AnnikaPeter
  • AnnikaPeters Avatar
  • Beiträge: 130
  • Dank erhalten: 3
  • AnnikaPeter am 02 Mär 2007 15:47
  • AnnikaPeters Avatar
Kann jemand eine Lodge/Camp (gerne preiswert und camping) in Kasane empfehlen von wo aus Ausflüge zu den Victoria Falls angeboten werden?
Und wieviel habt Ihr für den Tagesausflug nach Victoria Falls bezahlt?
(da wir NICHT so gerne selber mit unserem 4x4 mit Dachzelt nach Zimbabwe fahren wollen)
Wären dankbar für allerlei Tipps!
Gruss, Annika&Peter!!
Bisher 4x Kenya, 1x Tanzania, 1x Namibia, 1x Südafrika
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Mär 2007 15:55 #32394
  • hejo
  • hejos Avatar
  • Beiträge: 101
  • hejo am 02 Mär 2007 15:55
  • hejos Avatar
Hi,

ich schon wieder :-)

Wir sind von Kasane zu den VicFalls mit dem 4x4/Dachzelt gefahren und es war kein Problem! Die Grenzkontrolle ist freundlich, wenn auch ziemlich verwahrlost und die Strecke durch den Nationalpark sehr schön. Wir haben uns sicher gefühlt und nichts negatives erlebt. Die Kosten waren - alles inklusive für Wagen und Personen und den Eintritt - 150,- EUR. Unbedingt US-Dollar mitnehmen!!! In Kasane konnten wir keine US-Dollar kaufen - also lieber gleich in Schweden besorgen.

Alternativ hätten wir von der Chobe Safari Lodge fahren können. Für rund 65 EUR p.P. mit einer begleiteten Tour (die gehen sowohl über Zambia als auch über Zimbabwe). Aber der Campground der Chobe Safari-Lodge ist nicht mehr zu empfehlen!

Beste Grüße in den Norden.
Manuela
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Mär 2007 16:28 #32397
  • Andreas Cierpka
  • Andreas Cierpkas Avatar
  • Beiträge: 2727
  • Dank erhalten: 11
  • Andreas Cierpka am 02 Mär 2007 16:28
  • Andreas Cierpkas Avatar
(Fast) alle Lodges bieten den Service mit Tagesausflug nach Vic Falls an. Persönlich haben wir den von der Chobe Safari Lodge genommen und genossen. Es ist auf jedenfall billiger als mit dem eigenen Auto!

@hejo
habe gehört, dass das temporär ist mit dem Campingplatz, da ein Teil des Restaurants gerade umbebaut wird.
Ein Gast bin ich im fremden Land geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Mär 2007 16:40 #32398
  • hejo
  • hejos Avatar
  • Beiträge: 101
  • hejo am 02 Mär 2007 15:55
  • hejos Avatar
Das kann gut sein Andreas, es waren tatsächlich umfangreiche Baußnahmen zu sehen ... ich kann mir auch nicht vorstellen, das eine so renomierte Lodge (ich glaube die gibt es schon seit den 50er Jahren), so einen Campground behalten will ;-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Mär 2007 19:37 #32410
  • AnnikaPeter
  • AnnikaPeters Avatar
  • Beiträge: 130
  • Dank erhalten: 3
  • AnnikaPeter am 02 Mär 2007 15:47
  • AnnikaPeters Avatar
Danke Manuela und Andreas für die Tipps!
Wir haben uns sofort die Chobe Safari Lodge im Internet angesehen und dort sieht es ja richtig gemütlich aus! Anhand der Bilder gefällt es uns auf Anhieb!
Ausserdem scheint die Lodge ja jede Menge Aktivitäten anzubieten. Habt Ihr zwei damals welche mitgemacht?
Da wir erst nächstes Jahr vorhaben unsere Self-drive tour durch Namibia mit kurzem Abstecher nach Botswana zu machen, so hoffen wir, dass der Campsite an der Chobe Safari Lodge dann im guten Zustand ist!
Gruss,
Annika&Peter
Bisher 4x Kenya, 1x Tanzania, 1x Namibia, 1x Südafrika
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Mär 2007 23:16 #32422
  • Fried
  • Frieds Avatar
  • Beiträge: 188
  • Dank erhalten: 1
  • Fried am 02 Mär 2007 23:16
  • Frieds Avatar
Hallo,

ich bin Anfang August in der Chobe Safari Lodge. Habe schon Game Drive und Bootstour gebucht. Von dort werde ich mit dem Hotel Shuttle nach Vic Falls fahren.
Ich werde Euch dann berichten.

Lekker Pad!

Fried
Reisebericht Namibia und drum herum 2007:
http://www.sauert.net/reisen/211d.php
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.