THEMA: Reisebericht Botswana 2007
02 Jun 2007 20:47 #38955
  • Ela675
  • Ela675s Avatar
  • Beiträge: 356
  • Dank erhalten: 134
  • Ela675 am 02 Jun 2007 20:47
  • Ela675s Avatar
Da meine Homepage nicht mehr existiert, hier mein Reisebericht von Botswana, wo wir von Mitte Mai bis Anfang Juni 2007 waren.

Insgesamt sind wir auf dieser Tour 2.922 km gefahren.

Unser Flieger mit Air Namibia ging nicht wie geplant am Abend des 21.05., sondern wurde wegen Wartungsarbeiten auf 7 Uhr am nächsten Morgen verschoben. Die Fluggesellschaft hat aber die Übernachtung im Steigenberger Airport Hotel und das Abendessen und Frühstück bezahlt.

Am 22.05. sind wir dann am Nachmittag angekommen und haben unseren Toyota Corolla in Empfang genommen. Da es früh dunkel wird, haben wir leider nicht wie geplant in der Harnas Farm übernachtet, sondern 7 km vom Flughafen entfernt auf Odekaremba, was wirklich eine klasse Unterkunft ist ! Wir hatten ca. 22 Grad.

Am nächsten Tag gings dann weiter nach Maun, wo wir im Sedia Hotel übernachtet haben. Das Hotel kann ich nicht wirklich empfehlen - es hat seine besten Zeiten auf jeden Fall schon lange hinter sich.

Am nächsten Tag dann der Flug ins Okavango Delta (mir war ein kleines bischen übel...). Dort waren wir im Kanana Camp, was uns super gefallen hat ! Allerdings war es abends sehr kalt - es gab dann Wärmflaschen im Bett. Ein Hippo direkt neben dem Zelt, die Geräusche nachts - einfach Wahnsinn ! Einen Game Drive gemacht, eine Bootstour und natürlich eine Fahrt mit dem Mokkoro. Abends gab es super leckeres Essen und ein großes Lagerfeuer. Am nächsten Tag stand ein Game Drive im Jeep an. Da haben wir nicht so viel Tiere gesehen. Nachmittags war eine Bootstour. Am nächsten Tag war es sehr windig. Vormittags hatten wir einen Game Walk auf einer Insel, dann kam der Rückflug nach Maun.





Weiter ging es nach Nata, wo wir in der Nata Lodge übernachtet haben. Die Anlage ist schön, aber ansonsten hat es mir dort nicht so gut gefallen. Es war mir dort einfach zu voll und laut und das Essen war nicht so gut. Tagsüber hatten wir ca. 27 Grad.

Weiter gings nach Kasane, in die Chobe Safari Lodge. Haben gleich nachmittags eine Bootstour auf dem Chobe gemacht (eigenes Boot mit Fahrer, kein großes) - und es war einfach traumhaft schön ! Wir kamen damit sehr nahe an die Tiere ran, die Elefanten badeten mitten im Fluss und wir waren nur ein paar Meter entfernt ! Den Game Drive am Morgen hätten wir uns jedoch sparen können, der war nicht gut. Die Lodge selber war schön, das Essen als Buffet super lecker. Nur die Wanzen (?) im Zimmer fand ich nicht so prickelnd...











Dann kam der Tagesausflug zu den Vic Fällen. Wieso hat mir keiner gesagt, dass man da klatschnass wird ? Nee, echt - es war extrem viel Wasser, an vielen Aussichtspunkten hat man vor lauter Gischt gar nix gesehen, das Getöse ist wahnsinnig laut !





Ungefähr 10 min. ausserhalb von Vic Falls Town haben wir einen Lion Walk gemacht, der einfach unbeschreiblich war. Wir sind mit 2 einjährigen Löwen spazieren gegangen, konnten sie streicheln - einfach Wahnsinn !





Auf der Rückfahrt von Kasana nach Maun haben wir den ersten afrikanischen Strafzettel kassiert. Wir waren ca. 21 km/h zu schnell und bezahlten 140 Pula.

Einen Unfall mit einem Jeep haben wir auch gesehen, der auf der Seite lag. Die Insassen waren jedoch nicht verletzt.

Nochmal eine Nacht im Sedia Hotel, dann ging es wieder nach Namibia. Die Nacht verbrachten wir auf der Zelda Guest Farm, die wirklich wunderschön ist ! Abends waren wir bei der Gepardenfütterung dabei und die Leopardin durften wir dann am morgen nochmal alleine besuchen gehen !

Zurück in Windhoek waren wir, wie letztes Jahr, wieder im Tamboti Guesthouse, wo wir uns wirklich wohl fühlten. Und abends natürlich wieder im Joe´s Beerhouse ! Am nächsten Vormittag haben wir Windhoek angeschaut und waren noch einkaufen. Dann ging es schon wieder mit dem Flieger nach Hause.

Und nu sind wir wieder zu Hause.....

Update: Den ausführlicheren Bericht gibts auf meinem Blog: ela675.wordpress.com...swana-2007/#more-220
Grüßle,
Ela

Reiseblog: ela675.wordpress.com/

2017 - Namibia - Reisebericht: namibia-forum.ch/for...04-namibia-2017.html
2015 - Südafrika - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...suedafrika-2015.html
2008 - Uganda - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...nda-2008.html#396747
2007 - Botswana - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...wana-2007.html#38955
2006 - Namibia - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...ibia-2006.html#17891
2004 - Südafrika - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...rika-2004.html#11662
Letzte Änderung: 10 Jul 2016 21:11 von Ela675.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Jun 2007 21:14 #38959
  • Andreas Cierpka
  • Andreas Cierpkas Avatar
  • Beiträge: 2727
  • Dank erhalten: 11
  • Andreas Cierpka am 02 Jun 2007 21:14
  • Andreas Cierpkas Avatar
Hört sich ja nach einem tollen Urlaub an!
Ein Gast bin ich im fremden Land geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Jun 2007 01:13 #38972
  • Enyuku
  • Enyukus Avatar
  • Beiträge: 29
  • Enyuku am 03 Jun 2007 01:13
  • Enyukus Avatar
Leider bisschen kurz - oder??? :(
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Jun 2007 12:38 #38989
  • Giraffen-Lisa
  • Giraffen-Lisas Avatar
  • Mein Leben ist bunt und ich bin glücklich damit.
  • Beiträge: 765
  • Dank erhalten: 214
  • Giraffen-Lisa am 03 Jun 2007 12:38
  • Giraffen-Lisas Avatar
Danke für den Bericht - liest sich richtig gut!
Weißt du, wie es gewesen wäre, wenn man den Anschlussflug nach Maun auch schon gebucht hätte und der Flieger aber erst viele Stunden später in WDH ankommt?

Lieben Gruß Elli
Meine Aufenthalte in Südwest/Namibia:
1978/79 Besuch auf Farm am Waterberg, 1980 Praktikum im Schülerheim Otjiwarongo/ Besuch Missionsstation Andara/Caprivi, 1981 Bulli-Rundreise (T3) : Namibia – Kapstadt – Gardenroute – Zymbabwe – Victoriafälle – Botswana (10Tage mit dem Mokoro im Okawango-Delta) – Namibia,
1983 Arbeiten auf Farm Otjikaru am Waterberg
lange Pause
Tolle Urlaube folgenten: 2007 Namibia, 2008 Namibia/Botswana, 2009 Namibia
2018 Wunderschöne 2-Familientour mit Familie tim.buktu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Jun 2007 14:24 #38992
  • Goldmull
  • Goldmulls Avatar
  • Beiträge: 772
  • Dank erhalten: 158
  • Goldmull am 03 Jun 2007 14:24
  • Goldmulls Avatar
Hallo Ela,
großes Lob für die Schnellübersicht!

Es freut uns, dass es Euch so gut gefallen hat und fast alles geklappt hatte!
Wir werden einige Ziele ebenso ansteuern - Tamboti-Guesthouse, Zelda
(haben wir noch keine Nachricht) und natürlich ähnliche Safaris ab Maun.
Dass man in Vic Falls nass wird, steht in jedem Reiseführer! Ohne
Regenjacke oder Schirm gehts nicht! Aber rentiert sich das zur Zeit, wenn man schon mal (Ostern vor Jahren) dort war?
Die Tour mit den Löwen würden wir auch gerne machen. Wo finden wir das?

Wir sind heute wieder fest am Planen - noch gut 5 Wochen!

Alles Gute,
Die Goldmull-Familie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Jun 2007 16:40 #39005
  • Ela675
  • Ela675s Avatar
  • Beiträge: 356
  • Dank erhalten: 134
  • Ela675 am 02 Jun 2007 20:47
  • Ela675s Avatar
Enyuku schrieb:
Leider bisschen kurz - oder??? :(

Was meinst Du - die Tour oder den Bericht ?

@Elli13: Nein, weiß ich leider nicht.... Aber das mit dem Flug wird ja früh genug bekannt gegeben, so dass man vor Ort die Fluggesellschaft informieren kann. Es gehen ja ständig Flüge ins Delta

@Goldmull: Ja, ich wusste das man nass wird und weder Regenjacke noch Schirm haben geholfen:



Wegen der Löwentour: Wenn man nach Vic Falls Town rein fährt, ist rechts so eine Ladenpassage. Da ist einmal ein Brillengeschäft und daneben ist ein kleines Reisebüro, das alle möglichen Aktivitäten vor Ort anbietet, u.a. auch den Lion Walk. Ich glaube, es gibt 2 Termine pro Tag. Wir hatten eine \"Sonderführung\" und waren alleine B)
Grüßle,
Ela

Reiseblog: ela675.wordpress.com/

2017 - Namibia - Reisebericht: namibia-forum.ch/for...04-namibia-2017.html
2015 - Südafrika - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...suedafrika-2015.html
2008 - Uganda - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...nda-2008.html#396747
2007 - Botswana - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...wana-2007.html#38955
2006 - Namibia - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...ibia-2006.html#17891
2004 - Südafrika - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...rika-2004.html#11662
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.