THEMA: In einem Tag von Maun nach Kasane...
10 Jun 2007 18:28 #39553
  • tina76
  • tina76s Avatar
  • Beiträge: 233
  • Dank erhalten: 393
  • tina76 am 10 Jun 2007 18:28
  • tina76s Avatar
Liebes Forum,

ist es gut möglich mit dem Mietwagen in einem Tag von Maun nach Kasane zu fahren? Das das stressig werden wird, ist mir dabei klar. Ich müßte hierfür einen Mietwagen in Maun für einen Tag mieten (kostet 128,-Euro inkl. Aufschlag für die Rückführungskosten bei Avis...) Alternativ stand im Reiseführer etwas von Bussen die täglich ab Maun bis Nata fahren und von dort u.a. auch weiter nach Kasane fahren. Hat jemand hier schon Erfahrungen mit gemacht? Und noch eine Frage: Weiss jemand, ob man in der Nata Lodge mittags etwas zu essen bekommen kann (als Durchreisender) bzw. gibt es in Nata Alternativen?

Danke schon jetzt für alle Antworten.

Schöne Grüße
Tina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Jun 2007 19:13 #39557
  • Andreas Cierpka
  • Andreas Cierpkas Avatar
  • Beiträge: 2727
  • Dank erhalten: 11
  • Andreas Cierpka am 10 Jun 2007 19:13
  • Andreas Cierpkas Avatar
Tina,

bin zwar noch nicht mit den Bussen gefahren aber du kommst gut in einem Tag von Maun nach Kasane zumal alles Teerstraße ist.
Die Nata Lodge bietet dir sicher etwas zu Essen an, doch dazu musst du ein Stueck von deiner Route abzweigen. Es ist sicherlich sinnvoller sich mit einem lunch paket auszustatten und an einem der vielen Picni-Plätze entlang der Strecke einen kurzen Zwischenstopp einzurichten. In Nata gibt es ein paar gut bestückte general dealers.
Ein Gast bin ich im fremden Land geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Jun 2007 19:54 #39562
  • paulinsche
  • paulinsches Avatar
  • Beiträge: 102
  • Dank erhalten: 1
  • paulinsche am 10 Jun 2007 19:54
  • paulinsches Avatar
Hallo Tina,

ich habe noch keine Erfahrungen gemacht, in Botswana mit dem Bus zu reisen. Wenn Du allerdings unbedingt an diesem Tage in Kasane ankommen musst, würde ich mich an Deiner Stelle auf jeden Fall für die Alternative mit dem Mietwagen entscheiden.
Die Tour ist locker an einem Tag zu schaffen. Wie Andreas bereits geschrieben hat, sind die Straßen in gutem Zustand und völlig problemlos zu befahren. Es sind laut dem Reiseführer 621 km.
Wir haben damals keine Pause in Nata gemacht, sondern hatten unsere Verpflegung an Bord, um nicht unnötig Zeit zu verlieren.
Allerdings wirst Du ja sicherlich morgens zeitig losfahren... von daher kannst Du Dir die Pause ruhig gönnen :-)
Viele Grüße
Nadine

www.michapro.de
Reisen und Fotografieren im Südlichen Afrika
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.