THEMA: Gebucht für 2020 - verschoben in 2021 wg Covid
25 Apr 2021 09:35 #613825
  • mika1606
  • mika1606s Avatar
  • Beiträge: 588
  • Dank erhalten: 469
  • mika1606 am 25 Apr 2021 09:35
  • mika1606s Avatar
Hallo Gina,

Da gebe ich Dir Recht. Die Schilderung wirft sicherlich eine Menge Fragen zum Verhalten auf.

Als die Kommentare gestern noch zugänglich waren (ist jetzt geperrt worden) konnte man lesen,
dass scheinbar der Mitarbeiter des Camp - einschl. seiner Frau - wohl vorher von dem Löwen "verfolgt" worden ist.
In dem Kommentar wurde vermutet dass das der Grund für die (vorübergehende) Schliessung des Ugab Rhino Camp sein könnte. :(

Auf der Seite des "Save the Rhino Trust Namibia" ist folgendes zu lesen:
"We currently have a cheeky lion at our Ugab Camp. Help is on the way, but in the meantime, please be vigilant when you camp in that area."

Wir werden es sehen, hören oder lesen. :(

Gesunde Grüsse
Gerhard
Namibia 1998/2002/2005 & in Planung 2020-verschoben nach 05/2021
Namibia Dez 2020 (ganz spontan)
Namibia/Botswana/Vic-Falls 1987/1995/2017
Namibia 1980 (u. a. 2 Monate auf einer Rinderfarm nördl. Okahandja)
Letzte Änderung: 25 Apr 2021 09:35 von mika1606.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: GinaChris
25 Apr 2021 11:23 #613834
  • teschi
  • teschis Avatar
  • Beiträge: 24
  • teschi am 25 Apr 2021 11:23
  • teschis Avatar
Guten Morgen an die Runde,
zum Border in Mata Mata habe ich in diesem Zusammenhang eine Frage, ist denn dieser Grenzübergang wirklich noch geschlossen ? Wir werden im Juli wieder für ein paar Tage in den KTP fahren und sind auf Mata Mata angewiesen. Das bis dahin alles wieder anders werden kann ist mir auch klar, aber im Moment scheint der Übergang wieder offen zu sein, kann das jemand bestätigen ?

Viele Grüße
Teschi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Apr 2021 15:01 #613870
  • mika1606
  • mika1606s Avatar
  • Beiträge: 588
  • Dank erhalten: 469
  • mika1606 am 25 Apr 2021 09:35
  • mika1606s Avatar
Hallo teschi,

Auf welchem Buschkanal hast Du das denn vernommen?
Und um eine seriöse Vorhersage für Juli zu machen müsste ich meine Glaskugel wieder aus dem Keller holen. ;)

Aktuell wohl eher nicht - deswegen haben wir das auch von unserer Tourliste gestrichen.

VG, Gerhard
Namibia 1998/2002/2005 & in Planung 2020-verschoben nach 05/2021
Namibia Dez 2020 (ganz spontan)
Namibia/Botswana/Vic-Falls 1987/1995/2017
Namibia 1980 (u. a. 2 Monate auf einer Rinderfarm nördl. Okahandja)
Letzte Änderung: 25 Apr 2021 16:00 von mika1606.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
25 Apr 2021 16:05 #613875
  • Sabine26
  • Sabine26s Avatar
  • Beiträge: 858
  • Dank erhalten: 1085
  • Sabine26 am 25 Apr 2021 16:05
  • Sabine26s Avatar
Hallo Gerhard,

ich beneide (nicht neide) Euch sehr. Gerne würde ich auch wieder verreisen können, hoffe, dass bald mal wieder ein Licht am Ende des Tunnels ist. Mir fehlt das Reisen sehr, zurzeit lebe ich ein wenig von Erinnerungen auffrischen.

Ich wünsche Euch auf alle Fälle eine ganz tolle Tour und dass alles so wird, wie Ihr Euch das vorstellt, auch wenn Ihr ein wenig Eure Planungen umstellen musstest, aber in Anbetracht der derzeitigen Situation ist das wahrscheinlich zu verschmerzen und wie heißt es so schön: aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Seid rechtzeitig wieder für den zweiten Pikser zurück :)

Genießt die Zeit!

Viele Grüße
Sabine
Letzte Änderung: 25 Apr 2021 16:07 von Sabine26.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mika1606
25 Apr 2021 16:31 #613881
  • brisen
  • brisens Avatar
  • Beiträge: 178
  • Dank erhalten: 260
  • brisen am 25 Apr 2021 16:31
  • brisens Avatar
teschi schrieb:
zum Border in Mata Mata habe ich in diesem Zusammenhang eine Frage, ist denn dieser Grenzübergang wirklich noch geschlossen ? Teschi

Hallo Teschi
auf der SanParks Seite findest du heute folgendes:
COVID-19 Regulations:
RSA: On entering each of the main camps, guests must be scanned and recorded. The wearing of a fac emask over mouth AND nose is compulsory in all public areas. Sanitising stations are provided at all entrance doors and the use thereof is compulsory.
Botswana: Guests must have a COVID-19 negative test results, which is less than 72 hours old, on entering. Guests with bookings at any of the Botswana camps must report to their OH&S Officer on arrival at Twee Rivieren.
Namibia: The border post at Mata Mata remains closed.
Letzte Änderung: 25 Apr 2021 16:31 von brisen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
25 Apr 2021 17:31 #613887
  • mika1606
  • mika1606s Avatar
  • Beiträge: 588
  • Dank erhalten: 469
  • mika1606 am 25 Apr 2021 09:35
  • mika1606s Avatar
Hallo Sabine,

Sabine26 schrieb:
Hallo Gerhard,
ich beneide (nicht neide) Euch sehr. Gerne würde ich auch wieder verreisen können, hoffe, dass bald mal wieder ein Licht am Ende des Tunnels ist. Mir fehlt das Reisen sehr, zurzeit lebe ich ein wenig von Erinnerungen auffrischen.
Ich wünsche Euch auf alle Fälle eine ganz tolle Tour und dass alles so wird, wie Ihr Euch das vorstellt, auch wenn Ihr ein wenig Eure Planungen umstellen musstest, aber in Anbetracht der derzeitigen Situation ist das wahrscheinlich zu verschmerzen und wie heißt es so schön: aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Seid rechtzeitig wieder für den zweiten Pikser zurück :)
Genießt die Zeit!
Viele Grüße
Sabine

Vielen Dank für Deine Wünsche. In der Tat gibt es schon erste Ideen für eine Botswana-Tour und in die müssen wir dann wohl den KTP integrieren. :P
Ja, wir freuen uns sehr. Entspannt durch das aktuell grüne Land zu cruisen (wir haben ja ein paar Tage Zeit ;) )und endlich mal wieder in einem schönen Restaurant ein Dinner einnehmen mit Blick - entweder aufs Meer oder in die schönen Landschaften Namibias.

Na, und Du bist ja auch gerade ganz fleissig dabei mit Deinen tollen RB über Südamerika. Die ich immer gerne mitlese denn in der Gegend waren noch nie. Aber wer weiß. B)

LG & bleib gesund
Gerhard
Namibia 1998/2002/2005 & in Planung 2020-verschoben nach 05/2021
Namibia Dez 2020 (ganz spontan)
Namibia/Botswana/Vic-Falls 1987/1995/2017
Namibia 1980 (u. a. 2 Monate auf einer Rinderfarm nördl. Okahandja)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.