• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Etosha Park - Halali Resort Zimmerkategorie
12 Feb 2022 15:50 #636958
  • Alina_96
  • Alina_96s Avatar
  • Beiträge: 4
  • Alina_96 am 12 Feb 2022 15:50
  • Alina_96s Avatar
Hallo,

wir sind ein junges Paar (25 und 27 Jahre) und wollen im Mai für 23 Tage das erste Mal nach Namibia fliegen. Hierfür sind auf der Rundreise 5 Tage im Etosha Park eingeplant. Die erste Übernachtung ist noch außerhalb, die zweit im Okaukuejo Bush Chalet, die dritte soll dann im Halali Resort statt finden. Dann folgen noch 2 Übernachtungen im Onguma Bush Camp.

Meine Frage ist welche Zimmerkategorie sich in Halali lohnt? Aktuell könnten wir für 72 € ein Bush Chalet und für 85 € eine Honeymoon Suite buchen.

Ich danke euch für eure Tipps.

Grüße
Alina
Letzte Änderung: 12 Feb 2022 15:59 von Alina_96.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Feb 2022 18:44 #636985
  • Burschi
  • Burschis Avatar
  • "Es irrt der Mensch, solang er strebt!"
  • Beiträge: 4010
  • Dank erhalten: 5776
  • Burschi am 12 Feb 2022 18:44
  • Burschis Avatar
Hallo Alina,
da alle Chalets etwas weiter vom Wasserloch entfernt sind, reicht das Bushchalet völlig aus.
Gruß:
Burschi
20x Namibia, 6x Botswana, 6x Südafrika, 4x Simbabwe, 2x Sambia, 1x Tansania, 2x Kenia, 1x Mauritius
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Alina_96
13 Feb 2022 13:16 #637061
  • Flash2010
  • Flash2010s Avatar
  • Beiträge: 1388
  • Dank erhalten: 4066
  • Flash2010 am 13 Feb 2022 13:16
  • Flash2010s Avatar
Hallo Alina,

ich kenne die Honeymoon Chalets nicht, wir sind immer im Bush Chalet. Aber für diesen geringen Aufpreis würde ich definitiv das Honeymoon ausprobieren ;) Die liegen glaube ich ein wenig blickdichter als die Bush Chalets. Für den Weg zum Wasserloch macht es keinen Unterschied.

LG
Laura
I will always have a bit of namibian sand in my shoes!

Linksammlung zu den letzten Reiseberichten und Filmen
Aktuell: Reisebericht Kenia 2024
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Feb 2022 14:31 #637070
  • Südwesten
  • Südwestens Avatar
  • Beiträge: 132
  • Dank erhalten: 80
  • Südwesten am 13 Feb 2022 14:31
  • Südwestens Avatar
Hi,
habt ihr euch das gut überlegt mit Okaukueja und Halali? Wir sind jedes Jahr in Namibia. Aber die NWR Unterkünfte, insbesondere im Etosha-Park, meiden wir nach vielen schlechten Erfahrungen. Da gibt es zumindest aus meiner Sicht bessere Alternativen. Aber da wird es sicher unterschiedliche Meinungen geben.
LG, Christine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
13 Feb 2022 15:53 #637088
  • XynxNet
  • XynxNets Avatar
  • Beiträge: 77
  • Dank erhalten: 40
  • XynxNet am 13 Feb 2022 15:53
  • XynxNets Avatar
Ich fand die Honeymoon-Suite schöner als das Bush Chalet. Sie wirkt großzügiger, weil das Badezimmer hinter einer Trennwand ist vor der das Bett steht (keine Tür!).
Leider hab ich keine Bilder gemacht. SJH33 hat hier 3 Fotos bei Tripadviser eingestellt. (Die unteren, nicht die allgemeine Auswahl von Tripadviser oben!)

Die Honeymoonsuite hat einen kleinen Außenbereich mit Stühlen und Mini-Pool. (Ob man da wirklich rein will, sei mal dahingestellt.)
Der Außenbereich ist mit einem mannshohen Stöckerzaun umfriedet und nicht einsehbar. Allerdings ist er eher lieblos und kahl.

Die Bushshalets haben einen Alibi-Außensitzplatz aus billigsten Plastistühlen mit einem kniehohen Stöckerzaun.

Von der ganzen Anlage darfst du nicht zu viel erwarten. Bei jedem meiner Besuche war es dort runtergekommen und nicht besonders sauber. Onguma ist um Welten besser.... eigentlich gar kein Vergleich.
Das Highlight von Halali ist das nachts beleuchtete Wasserloch. Insofern sind die Chalets in gewisser Weise auch egal.
Letzte Änderung: 13 Feb 2022 15:55 von XynxNet.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
13 Feb 2022 18:08 #637119
  • Alex_Muc
  • Alex_Mucs Avatar
  • Beiträge: 838
  • Dank erhalten: 704
  • Alex_Muc am 13 Feb 2022 18:08
  • Alex_Mucs Avatar
Südwesten schrieb:
Hi,
habt ihr euch das gut überlegt mit Okaukueja und Halali? Wir sind jedes Jahr in Namibia. Aber die NWR Unterkünfte, insbesondere im Etosha-Park, meiden wir nach vielen schlechten Erfahrungen. Da gibt es zumindest aus meiner Sicht bessere Alternativen. Aber da wird es sicher unterschiedliche Meinungen geben.
LG, Christine

Hallo, wichtig ist die Erwartungshaltung. NWR hat wirklich in Punkto Wartung deutlichen Verbesserungsbedarf. Wenn man einen Fehler finden will, findet man ihn (tropfende Wasserhähne etc.).
Aber bisher war jedes Mal alles sauber, hat funktioniert, und ich konnte in Ruhe schlafen. Das Personal ist sehr nett und hilfsbereit, wenn man entsprechend freundlich ist, die Wasserlöcher sind sowieso genial, und der Pool in Halali ist meiner Meinung nach purer Luxus in der Etosha. Halali ist außerdem nicht so überlaufen.
Onguma war schön, ist natürlich perfekter, aber auch meist teurer, außerhalb des Parks, und deutlich voller..
beides gut lebbar und aushaltbar, man muss halt wissen, was man will.
Die Honeymoon Suites unterscheiden sich nicht so großartig von den Bush Chalets, mir würden diese reichen. Wir waren schon in den mittig platzierten 4er und 2er Suites, und in den kleinen am Außenzaun am Tor, innen war alles schön, außen etwas einfach, aber mir reicht es.
Viele Grüße
Alex
Letzte Änderung: 13 Feb 2022 18:09 von Alex_Muc.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Flash2010
  • Seite:
  • 1
  • 2