THEMA: Unterkunft nahe Köcherbäumen
25 Aug 2021 17:00 #624128
  • Alex76
  • Alex76s Avatar
  • Beiträge: 80
  • Dank erhalten: 90
  • Alex76 am 25 Aug 2021 17:00
  • Alex76s Avatar
Hallo zusammen,

wir wollen uns bei der nächsten Tour endlich mal die Köcherbäume bei Keetsmanshoop näher anschauen. Bislang nie geschafft. Als Unterkunft in haben wir uns das Quiver inn GH in Keetsmanshoop rausgesucht. Von dort sind es 15min Fahrt zu den Bäumen.
Habt ihr eine andere Empfehlung für eine Unterkunft? Wir übernachten in GHs und Lodges, also kein Camping.

Lieben Dank
Alex
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Aug 2021 17:17 #624131
  • Stubsi
  • Stubsis Avatar
  • Beiträge: 224
  • Dank erhalten: 165
  • Stubsi am 25 Aug 2021 17:17
  • Stubsis Avatar
Hallo Alex,

direkt an den Köcherbäumen gibt es das Mesosaurus Fossil Camp und das Quivertree Forest Camp, die haben beide auch „feste“ Unterkünfte.

Viele Grüße
Stubsi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Aug 2021 18:10 #624136
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 6126
  • Dank erhalten: 3024
  • Hanne am 25 Aug 2021 18:10
  • Hannes Avatar
hallo Alex,
schau mal in den Reiesebericht Namibia Rundreise zwischen Etosha , Fish River u. KTP Seite 8 von Elotse , da wird das Mesosaurus Bush Camp ganz gut beschrieben und Du siehst auch Bilder. Ich denke da fällt Dir die Entscheidung einfacher.
Beste Grüsse Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Letzte Änderung: 25 Aug 2021 18:12 von Hanne.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
25 Aug 2021 19:59 #624141
  • olibr
  • olibrs Avatar
  • Beiträge: 158
  • Dank erhalten: 77
  • olibr am 25 Aug 2021 19:59
  • olibrs Avatar
Empfehlen für die Köcherbäume kann ich Garas Park Rest Camp. Ist zwar nur ein einfaches Camp , aber Landschaftlich ist es dort schöner mit schöneren Köcherbäumen. Auch für Tagesbesucher.
www.namibia-info.net...p/reisehinweise.html
Letzte Änderung: 25 Aug 2021 20:00 von olibr.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
25 Aug 2021 20:27 #624144
  • Blende18.2
  • Blende18.2s Avatar
  • Beiträge: 1047
  • Dank erhalten: 3843
  • Blende18.2 am 25 Aug 2021 20:27
  • Blende18.2s Avatar
Ich kann noch eine 2. Alternative in den Ring schmeißen.

Wenn man in Hauchabfontein übernachtet, dann hat man die Option eine Führung auf deren Privatgelände zu machen auf dem ein Köcherbaumwald steht. Tolle Campingplätze inkl. Naturpool, wenn es genug Wasser hat.

www.hauchab-camping.com/About.htm








Ich denke wenn man nett fragt, dann lässt er einen auch für Fotos alleine spät Abends oder Morgens da rein. Wir durften damals auch alleine in das Gebiet, weil er in die Stadt musste.


Gruß,
Robin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
26 Aug 2021 06:27 #624167
  • TinuHH
  • TinuHHs Avatar
  • Beiträge: 695
  • Dank erhalten: 1164
  • TinuHH am 26 Aug 2021 06:27
  • TinuHHs Avatar
Stubsi schrieb:
Hallo Alex,

direkt an den Köcherbäumen gibt es das Mesosaurus Fossil Camp und das Quivertree Forest Camp, die haben beide auch „feste“ Unterkünfte.

Wir haben 2018 im Quevertree Fores Rest Camp übernachtet. Etwas "hausbacken" und einfach, aber freundlich und nett. Uns hat's gut dort gefallen. Und man ist in wenigen Minuten bei den Köcherbäumen.

Herzliche Grüße
Martin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.