THEMA: Zambesi Nationalpark Campingplätze Kontaktdaten
02 Feb 2016 09:05 #417529
  • kOa_Master
  • kOa_Masters Avatar
  • Beiträge: 373
  • Dank erhalten: 306
  • kOa_Master am 02 Feb 2016 09:05
  • kOa_Masters Avatar
Lodges

The accommodation units at Zambezi Camp are self-contained lodges on the river bank, situated 6 kilometres upstream from Victoria Falls. The camp is served by a tar road and is open all year around. The lodges are all fully equipped and each has 2 bedrooms, a living room, bathroom and kitchen with stove and refrigerator.
Davon?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Feb 2016 09:08 #417530
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Beiträge: 1871
  • Dank erhalten: 1508
  • ALM am 02 Feb 2016 09:08
  • ALMs Avatar
Moin.

Ja, aber ich entsinne mich nicht mehr an die Lodge- Unterkünfte und, wie bereits gestern geschrieben, auch nicht an irgendwelche Campsites und deren Sanitäreinrichtungen.
An die runergekommenen Fischerhütten ja, an die erinnere ich mich.

Gruß vom Alm
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kOa_Master
02 Feb 2016 09:21 #417535
  • kOa_Master
  • kOa_Masters Avatar
  • Beiträge: 373
  • Dank erhalten: 306
  • kOa_Master am 02 Feb 2016 09:05
  • kOa_Masters Avatar
Okay, danke.

In meiner Erinnerung - (und das ist jetzt halt über 20 Jahre her) - müssten die Lodges kurz nach dem Eingang am Ufer zum Zambezi liegen. Evtl. auch mit "privatem" Zugang.
Die Campingplätze und co. kamen erst viel weiter hinten.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Feb 2016 12:37 #417907
  • sternschnuppe
  • sternschnuppes Avatar
  • Beiträge: 341
  • Dank erhalten: 112
  • sternschnuppe am 04 Feb 2016 12:37
  • sternschnuppes Avatar
Hi

wir waren letztes Jahr auf dem Kandahar Fishing Camp Campsite.
Verfallene Hütten - aber ein Traum von Lage am Zambesi.
Wir sind die 40 km Uferstraße am nächsten Tag gefahren und haben keine Sanitäranlagen gesehen.

Der Aufenthalt im Zambesi Park war mit der tollen Lage direkt am Zambesi für uns ein Highlight.
In 2 Tagen haben wir niemanden getroffen, hatten ein tolles Nacht-Camp sowie tolle Picknickplätze.

Eine Lodge am Parkeingang ist uns nicht aufgefallen.
Sollte es eine geben, sehe ich es aufgrund der geringen Besucherzahl im Zambesi NP im Hinblick auf Instandhaltung eher fragwürdig.....

Grüße
Schnuppe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ALM, kOa_Master
04 Feb 2016 14:43 #417927
  • Namib33
  • Namib33s Avatar
  • Beiträge: 163
  • Dank erhalten: 23
  • Namib33 am 04 Feb 2016 14:43
  • Namib33s Avatar
.......Wir sind die 40 km Uferstraße am nächsten Tag gefahren....

Hallo Schnuppe,
nach 40 km warst Du ja somit kurz vor der Grenze zu Botswana. Richtig?
Bist Du, bzw. musstest Du wieder zurück nach VicFalls?
Oder direkt raus auf die Asphaltstrasse?

Grüße
Julia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Feb 2016 16:41 #417943
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Beiträge: 1871
  • Dank erhalten: 1508
  • ALM am 02 Feb 2016 09:08
  • ALMs Avatar
@Schnuppe

Wie gut, dass es Dich gibt. Ich zweifelte schon an der Qualität meines Gedächtnises, denn ich kann mich wirklich nur an die Fischerhütten erinnern.
Und ja... Der Zambesi NP ist landschaftlich wirklich mehr als reizend. Es liegt vielleicht auch daran, dass er so besucherunvoll ist.

Vor zwei Jahren haben wir gegenüber auf der sambischen Seite für drei Nächte auf der Campsite der Kubu Cabin Lodge genächtigt. Schon die Zufahrt von der M10 runter zum Sambesi ist wunderschön und der weite Blick rüber in den Zambesi NP in Zimbabwe war ein Genuß.

Gruß vom Alm
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.