THEMA: Privatisierung Sinamatella, Robins Camp, ...?
05 Jan 2018 13:47 #503768
  • kOa_Master
  • kOa_Masters Avatar
  • Beiträge: 373
  • Dank erhalten: 306
  • kOa_Master am 05 Jan 2018 13:47
  • kOa_Masters Avatar
Hi Matthias,

Aus meiner Sicht ist die Einfahrt von Sinamatella kein Problem, v.A. nicht die Strecke vom Gate bis zum Sinamatella Camp. Danach hat es zwar einige "ruppige" Stellen, aber wenn ihr da vorsichtig und ruhig durch fährt, dann sollte das gehen (wir sind da letzten Februar durch). Wichtig ist, wie von Mogambo erwähnt, genug Zeit mitzunehmen.
Aus meiner Sicht ist übrigens die Strecke entlang der Hauptstrasse bis zum Robins Camp deutlich besser als zum Main Camp, da kein Teer mehr vorhanden ist. Für die Strecke würde ich 2-3h berechnen (nicht mehr als 25km/h im Schnitt). Robins - Pandamatenga kann ich nicht beurteilen. Am Grenzübergang sollte es den Erfahrungsberichten nach eigentlich nicht mehr als 30min dauern (keine Garantie aber).
Bis um 15 Uhr in Gweta zu sein...puh, also das ist schon heftig, da würde ich wirklich früh los dann...

Dass ein 2x4 Fortuner mehr bringt als ein Ford Ecosport...ich glaube es eher nicht. Beruhigen würde mich da höchstens ein richtiger 4x4. Schaut sonst, dass ihr gute Reifen und ein richtiges Ersatzrad habt ;)
Letzte Änderung: 05 Jan 2018 13:49 von kOa_Master.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jan 2018 18:00 #503825
  • Ulf Ko
  • Ulf Kos Avatar
  • Ulf Ko am 05 Jan 2018 18:00
  • Ulf Kos Avatar
Hallo Mathias,

Zum Grenzübergang Pandamatenga führt auf der Simbabwe-Seite keine Straße sondern ein 2spuriger Track aus Sand und Schotter. Nach viel Regen kann der abschnittsweise tiefmatschig sein. Mit 4x2-SUV dann nur für fortgeschrittene Offroadfahrer zu empfehlen. In Pandamatenga steht eine online abfragbare Wetterstation. Da kannst du jederzeit sehen, wie viel Regen da gefallen ist.

Viele Grüße

Ulf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jan 2020 14:33 #576582
  • Rajang
  • Rajangs Avatar
  • Beiträge: 994
  • Dank erhalten: 583
  • Rajang am 05 Jan 2020 14:33
  • Rajangs Avatar
Sinamatela Zustand?
Im Web finde ich sinamatelaresort.com/ . Gemäss dieser Website sollten die Renovationen seit 2018 laufen. Aber ich finde keinen Hinweis / Beurteilung / Bericht von jemandem, der bereits in neuen Unterkünften gewesen ist.
Die email Adresse kommt als unzustellbar zurück.
Hat jemand Erfahrungen aus 2019 was der aktuelle Zustand des Camps Sinamatela ist?

Gruss Rajang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Jan 2020 16:07 #576595
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 446
  • Dank erhalten: 145
  • Andre008 am 05 Jan 2020 16:07
  • Andre008s Avatar
Also Ende Januar 2019 gab es noch keine Bauarbeiten und die Chalets sahen alle ziemlich runtergekommen und unbewohnbar aus. Campen konnte man jedoch...

BG
Andre
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rajang, Logi
06 Jan 2020 07:08 #576630
  • petersaus
  • petersauss Avatar
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 17
  • petersaus am 06 Jan 2020 07:08
  • petersauss Avatar
Wir waren im Dezember 2019 mit unserem Wohnmobil auf dem Campingplatz. Bauarbeiten waren nirgends zu sehen. Die Sanitäranlagen sind nicht im besten Zustand, werden aber vom freundlichen und engagierten Personal sauber gehalten. Strom ist vorhanden. Auf jeden Fall einen Besuch wert wegen seiner traumhaften Lage!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rajang
06 Jan 2020 20:30 #576704
  • KTM
  • KTMs Avatar
  • Beiträge: 128
  • Dank erhalten: 154
  • KTM am 06 Jan 2020 20:30
  • KTMs Avatar
Hallo Rajang,
vor ca 3 Monaten haben wir dort campiert und mit dem Personal gesprochen. Die Renovationen sind „in progress“, wie uns scheint, recht langsam.
2 Chalets sind angeblich fertig und werden vermietet, die anderen scheinen eher unbenützbar. Das Restaurant wird auch grad renoviert, könnte aber auch noch sehr lange dauern...
Ich kann nur zustimmen: Der Blick ist ein Traum, insbesondere abends!

Liebe Grüße dietmar
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rajang