THEMA: Umsteigezeit in Windhoek
21 Feb 2019 17:45 #549055
  • Makra
  • Makras Avatar
  • Beiträge: 698
  • Dank erhalten: 460
  • Makra am 21 Feb 2019 17:45
  • Makras Avatar
MichaelAC schrieb:
Ich würde die Flüge nach Windhoek neu buchen (früher) ... und die Mehrkosten als Lehrgeld abschreiben.

Es gibt mit Air Namibia nur diesen einen Flug am Tag.

@ Haegi

Wann soll der Flug denn überhaupt sein ?
Liebe Grüße
Makra
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Feb 2019 18:20 #549058
  • Dreamliner
  • Dreamliners Avatar
  • Beiträge: 90
  • Dank erhalten: 195
  • Dreamliner am 21 Feb 2019 18:20
  • Dreamliners Avatar
SW406 aus VicFalls landet fast immer 20-30 Minuten vorzeitig in Windhoek. An beiden Flughäfen gibt es nur kaum Flugbewegungen. Die Massen-Verzögerungen, die es an ausgelasteten Großflughäfen wie Heathrow oder Dubai regelmäßig gibt, die können in der Form in VicFalls oder Windhoek nicht auftreten. Das senkt das Risiko, aber natürlich liegt es trotzdem nicht bei null. Wenn Du jetzt umbuchst, hast du definitiv Kosten für die Flugumbuchung und eine notwendige Übernachtung in Windhoek. Vermutlichst musst Du dann auch die Reise umstellen, da ihr dann schon einen Tag früher von VicFalls nach Windhoek fliegen müsstet. Da würde ich das Risiko eingehen.

Mache für den Rückflug Online-Checkin bei Condor. Du musst trotzdem den Boardpass am Checkin-Schalter abholen und dein Gepäck da abgeben, aber Du bist formal schon eingecheckt und es beschleunigt den Vorgang etwas. Sag den Stewardessen auf dem Flug von VicFalls, dass ihr dringend den Condor-Flug um 20 Uhr bekommen müsst. Wenn die nicht ganz mies sind, bitten sie nach der Landung per Durchsage die anderen Passagiere sitzen zu bleiben, so dass ihr zuerst raus könnt (auch wenn ihr ganz hinten sitzt) und als Erste an der Immigration seit. Falls ihr beim Gepäckband länger warten müsst, kann zur Not einer schon mal zum Checkin-Schalter für den Condor-Flug gehen und mit den Damen reden. Wenn sonst keiner mehr vor dem Checkin-Schalter steht, wird der Checkin pünktlichst geschlossen. Wenn man weiß, da kommt gleich noch jemand um die Ecke, wartet man vielleicht noch mal ein paar Minuten bis zum letztmöglichen Moment.

D.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Markus615
22 Feb 2019 10:52 #549117
  • Markus615
  • Markus615s Avatar
  • Beiträge: 1042
  • Dank erhalten: 1150
  • Markus615 am 22 Feb 2019 10:52
  • Markus615s Avatar
Hallo Dreamliner,
Dreamliner schrieb:
SW406 aus VicFalls landet fast immer 20-30 Minuten vorzeitig in Windhoek.

Hoffentlich an diesem Tag auch… ;)
Dreamliner schrieb:
An beiden Flughäfen gibt es nur kaum Flugbewegungen. Die Massen-Verzögerungen, die es an ausgelasteten Großflughäfen wie Heathrow oder Dubai regelmäßig gibt, die können in der Form in VicFalls oder Windhoek nicht auftreten. Das senkt das Risiko, aber natürlich liegt es trotzdem nicht bei null.

Selbst wenn man 4 Stunden Umsteigezeit eingeplant hat ist das Risiko nicht bei null. :laugh:
Ein gewissen Restrisiko ist immer vorhanden.
Dreamliner schrieb:
Wenn Du jetzt umbuchst, hast du definitiv Kosten für die Flugumbuchung und eine notwendige Übernachtung in Windhoek. Vermutlichst musst Du dann auch die Reise umstellen, da ihr dann schon einen Tag früher von VicFalls nach Windhoek fliegen müsstet. Da würde ich das Risiko eingehen.

Ich würde es als Lehre für zukünftige Reisen ansehen und für andere, die das hier lesen und noch am buchen sind. Das heist, ich würde auch das Risiko eingehen und hoffen dass es klappt (vermutlich wird das auch in den meisten Fällen klappen).
Dreamliner schrieb:
Mache für den Rückflug Online-Checkin bei Condor. Du musst trotzdem den Boardpass am Checkin-Schalter abholen und dein Gepäck da abgeben, aber Du bist formal schon eingecheckt und es beschleunigt den Vorgang etwas.

Einen Online Checkin würde ich so oder so immer machen, schon wegen der Sitzplätze… ;)
Dass der irgendwas beschleunigen soll, glaube ich aber nicht. Der ist ja "nur" gut, wenn man nur mit Handgepäck fliegt, dann ist man in der Tat viel schneller, da man ja häufig (auch in Windhoek?) den Boardpass mit dem Checkin schon hat und gar nicht mehr an den Schalter muss...
Dreamliner schrieb:
Sag den Stewardessen auf dem Flug von VicFalls, dass ihr dringend den Condor-Flug um 20 Uhr bekommen müsst. Wenn die nicht ganz mies sind, bitten sie nach der Landung per Durchsage die anderen Passagiere sitzen zu bleiben, so dass ihr zuerst raus könnt (auch wenn ihr ganz hinten sitzt) und als Erste an der Immigration seit.

UND: Sagt beim aufgeben vom Gepäck schon vor dem Abflug, was für einen Zeitdruck ihr habt. Vielleicht lässt sich da was machen und Euer Gepäck kommt dann als erstes aus dem Flieger auf das Ausgabeband…
Die sollen das so behandeln wie das Gepäck von Air Namibia Mitarbeitern oder anderen Airline Mitarbeitern (das kommt als aller erstes aus dem Flieger)… und keinesfalls wie die Gepäckstücke von Business Class Kunden… :laugh:
Hintergrund: Während man schneller als die AN Mitarbeiter durch die Migration kommt und am Gepäckband steht, wartet man dafür umso länger bis das Gepäck kommt… unser mit "Priority Aufklebern" versehenes Gepäck kam natürlich als letztes…
Kam schon viel Gepäck und ein eigenes Gepäckstück fehlt noch, ruhig mal ums Band laufen, das hat dann ein AN Mitarbeiter vom Band gehoben (weil er dachte es wäre ein eigenes) und nicht wieder drauf gestellt. Das Risiko ist besonders bei schwarzen Koffern am höchsten… :angry:
Dreamliner schrieb:
Falls ihr beim Gepäckband länger warten müsst, kann zur Not einer schon mal zum Checkin-Schalter für den Condor-Flug gehen und mit den Damen reden. Wenn sonst keiner mehr vor dem Checkin-Schalter steht, wird der Checkin pünktlichst geschlossen. Wenn man weiß, da kommt gleich noch jemand um die Ecke, wartet man vielleicht noch mal ein paar Minuten bis zum letztmöglichen Moment.

Das kann man natürlich auch probieren...

Mir ist jetzt auch noch eine gute Idee gekommen, allerdings handelt die davon wie man möglichst den Anschlussflug verpasst um mit mehr als 4 Stunden Verspätung am Ziel an zu kommen... :laugh:
Die Vorrausetzungen dafür sind aber ganz andere und so einfach ist da die Planung auch nicht, auch wenn die Airlines zum Teil abenteuerliche Umsteigezeiten anbieten. Aber die haben ja die Möglichkeit dann andere Möglichkeiten einen dennoch schnell an den Zielort zu bringen.

Gruß Markus
Letzte Änderung: 22 Feb 2019 10:53 von Markus615.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Feb 2019 19:53 #549164
  • Haegi
  • Haegis Avatar
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 13
  • Haegi am 22 Feb 2019 19:53
  • Haegis Avatar
Danke für die vielen Antworten. Da wir am Mittwoch 22.05. zurückfliegen wäre eben kein Flug einen Tag früher - also hätten wir 2 Tage in Windhoek bleiben müssen. Ich habe nun bei AirNamibia und Condor gefragt, was möglich ist und was das 'Lehrgeld' kosten würde.
Das mit dem Online Check-in hatte ich sowieso im Sinn (obwohl die Sitzplätze bei Condor haben wir ja schon bei der Buchung gewählt). Aber die Umstände mit Einreise und Ausreise waren mir nicht bewusst (eben, wir fliegen nur alle 2-3 Jahre und hatten bisher auch nur einfache Hin- und Rückflüge).
Im schlimmsten Fall müssen wir Eure Tipps berücksichtigen und schauen, wie schnell wir da durch den Flughafen/Zoll/Check-in kommen.
1x Namibia 2016
1x Etosha/Caprivi/Vic Falls 2019
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Feb 2019 14:14 #549432
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30708
  • Dank erhalten: 28633
  • travelNAMIBIA am 26 Feb 2019 14:14
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo Haegi,
Aber die Umstände mit Einreise und Ausreise waren mir nicht bewusst
Du musst nicht ein oder Ausreisen. Du kommst von Vicfalls und gehst gleich im Ankunftsgebäude in Windhoek rechts wieder in die Abflughalle (also noch "weit" vor der Passkontrolle). Da steht "großstädtisch" dann auch "Transit" drüber. Für dieses alles brauchst Du keine 3 Minuten, je nachdem wo Dein Flieger aus Vicfalls am Flughafen steht und wie viel du trödelst maximal 10 Minuten. Du kannst von Vicfalls bis nach Frankfurt durchchecken, da AN und Condor eh im Codeshare die Strecke WDH-FRA bedienen. Du hast also auch kein Aufwand mit Gepäck. Hatte zuletzt zu im Nordherbst 2018 Freunde, die es genau so gemacht haben.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Feb 2019 15:27 #549438
  • Markus615
  • Markus615s Avatar
  • Beiträge: 1042
  • Dank erhalten: 1150
  • Markus615 am 22 Feb 2019 10:52
  • Markus615s Avatar
Hallo Christian,

bist Du Dir da ganz sicher?

Ich weiß ja nicht wie das in Namibia gehandhabt wird, aber das wäre ja überraschend einfach...
Vorsicht: Haegi hat ZWEI Flugtickets die separat gebucht wurden und nicht EIN Ticket mit Umsteigeverbindung. Wenn ich das richtig verstanden habe.

Da muss dann das Condor Flugticket bei den Vicfalls am AN Schalter auch vorgelegt werden, weil sonst weiß ja AN nicht, dass das Gepäck in die Condor Maschine soll? Oder wie funktioniert das?

Hatten Deine Freunde die Flüge von den Vicfalls bis nach Frankfurt (mit Zwischenstopp in Windhoek) gebucht oder hatten die beide Tickets separat unabhängig voneinander gebucht? Das ist die entscheidende Frage.

Gruß Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi