THEMA: Einteilung Risikovarianten Gebiet
09 Dez 2021 14:18 #632038
  • Hippie
  • Hippies Avatar
  • Beiträge: 430
  • Dank erhalten: 420
  • Hippie am 09 Dez 2021 14:18
  • Hippies Avatar
Hallo Bernd,
deine Ausführungen sind nicht korrekt. Die Quarantäneverpflichtung ist unabhängig vom Gesundheitsamt. Es ist auch egal ob digital oder manuell ausgefüllt. Es ist definiert, dass man sich nach Aufenthalt in einem Virusvariantengebiet unverzüglich in Quarantäne begeben muss. Auch manuell ausgefüllte Formulare werden nach Eingang beim Gesundheitsamt wie digitale behandelt. Die Antwort für beide Meldungen hängt rein von der Personalkapazität des Gesundheitsamtes ab.


Hallo Poldi,
in den FAQ steht, dass du keine behördliche Absonderungsanordnung benötigst, also kein Schriftstück:
"Eine behördliche Absonderungsanordnung ist damit für die Geltendmachung des Entschädigungsanspruchs (der nur im Ausnahmefall besteht, siehe nächste Frage) jeweils nicht notwendig. Die betreffenden Personen haben nach der Einreiseverordnung unverzüglich die zuständige Behörde zu kontaktieren. Die Verpflichtung ist durch eine digitale Einreisemeldung unter www.einreiseanmeldung.de zu erfüllen. Sie erhalten eine Bestätigung der erfolgreichen digitalen Einreiseanmeldung. Soweit eine digitale Einreiseanmeldung in Ausnahmefällen nicht möglich war, ist die Verpflichtung durch Abgabe einer schriftlichen Ersatzanmeldung zu erfüllen. Soweit sich die betreffende Person nicht unverzüglich bei der zuständigen Behörde meldet (Obliegenheitspflicht) und sie daher keine Bestätigung vorlegen kann, muss sie auf sonst geeignete Weise nachweisen, dass sie die Absonderungsverpflichtung beachtet und durchgeführt hat. Die Beweispflicht liegt beim Antragsteller."
Grüße Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Poldi
09 Dez 2021 14:25 #632040
  • Rockshandy
  • Rockshandys Avatar
  • Beiträge: 214
  • Dank erhalten: 211
  • Rockshandy am 09 Dez 2021 14:25
  • Rockshandys Avatar
Hallo Poldi,

hast du die Einreiseanmeldung für Deutschland digital gemacht ? Dann hast du ja eine Bestätigung zurückbekommen, die du vorzeigen mußtest. Evtl. kannst du die ausdrucken und deinem Arbeitgeber geben ?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Poldi
09 Dez 2021 14:54 #632042
  • Poldi
  • Poldis Avatar
  • Beiträge: 78
  • Dank erhalten: 61
  • Poldi am 09 Dez 2021 14:54
  • Poldis Avatar
Ja ich habe eine digitale Einreiseanmeldung gemacht. Geht ja nicht anders wenn man nach Deutschland zurück fliegt.
und ja , ich mach alles schriftlich bzw. notier mir alles.
Wie gesagt, das Gesundheitsamt verweist mich an das Ordnungsamt. Die fragen mich , wer bitte die Quarantäne überprüfen soll....die Polizei oder die Feuerwehr?
Also geh ich am Montag ganz normal wieder ins Geschäft und mach dort meinen Schnelltest.

@Gina
Eine Reise ist vermeidbar, wenn aus Sicht eines verständigen Dritten keine zwingenden und unaufschiebbaren Gründe für eine entsprechende Reise zum Zeitpunkt der Abreise vorlagen
Ja so hat mir das die Dame vom Ministerium auch gesagt!!

Bleibt also alles ziemlich spannend!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, GinaChris
09 Dez 2021 18:54 #632050
  • UschiK
  • UschiKs Avatar
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 27
  • UschiK am 09 Dez 2021 18:54
  • UschiKs Avatar
Hallo aus unserem Namibiaurlaub seit18.11.21,
fiegen am 17.12 über Frankfurt nach München heim. Kann mir jemand sagen wie in München das Procedere ist? PCR test am Flughafen MUC (und muss man auf das Ergebnisse warten) ,oder erst zuhause in der Quarantäne? Bayern regelt das ja oft etwas strenger! Einreiseanmeldung ist klar und PCR test in Windhuk auch.
Euch allen schöne Feiertage, passt auf euch und eure Lieben gut auf
Uschi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Dez 2021 20:48 #632052
  • Hippie
  • Hippies Avatar
  • Beiträge: 430
  • Dank erhalten: 420
  • Hippie am 09 Dez 2021 14:18
  • Hippies Avatar
Hallo Uschi,
das ist schwer bzw. nicht zu 100% zu beantworten. Zuständig ist Frankfurt, das steht fest. Ich denke MUC wird nicht wissen, dass ihr aus NAM kommt. Wir wurden in MUC nur aufgehalten, da wir über Zürich eingereist sind, und in MUC alle Passagiere kontrolliert wurden woher sie kamen.
Die Passagiere von Inlandsflügen werden ja in MUC nicht nochmal kontrolliert. Wenn doch läuft es so ab: Man wird von der Polizei in ein separates Gebäude gebracht, dort werden Daten aufgenommen und ein PCR-Test angeordnet, den man dann im Zentralbereich zwischen Terminal 1 und 2 durchführen muss. Alles in Begleitung von 2 Beamten. Danach geht es zurück in das Gebäude wo man sein Gepäck stehen lassen muss. Auf das Ergebnis mussten wir nicht warten. Das war aber individuell. Die Beamten können entscheiden wie sie wollen, denn der CPT-Flug direkt nach München wird so abgehandelt, das keiner den Flughafen verlassen darf bis das Ergebnis vorliegt. Bei uns hat alles zusammen fast 2 Stunden gedauert. Besonderheit: Wir hatten PCR-Test der noch keine 48 Stunden her war und Antigen-Test der noch keine 24 Std alt war.
Ich wünsche euch, dass ihr nicht mehr belangt werdet, oder ihr versucht in Frankfurt aussteigen zu können und mit anderem Verkehrsmittel als Flugzeug nach Hause zu kommen.
Viel Glück Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Dez 2021 07:10 #632057
  • UschiK
  • UschiKs Avatar
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 27
  • UschiK am 09 Dez 2021 18:54
  • UschiKs Avatar
Guten Morgen,
Vielen Dank für deine Auskunft!!
Ich werde nächsten Samstag berichten wie es uns ergangen ist!
Jetzt genießen wir die letzten Tage auf dem Haasenhof und freuen uns das wir hier sein dürfen!!
Liebe Grüße Uschi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.