THEMA: Corona-Vorschriften Schweiz
07 Aug 2020 12:43 #593228
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3393
  • Dank erhalten: 4872
  • freshy am 07 Aug 2020 12:43
  • freshys Avatar
Liebe Schweizer Fomis,
ich "missbrauche" dieses Forum einfach mal für meine Fragen zu Corona-Vorschriften in der Schweiz und hoffe, es wird mir nicht übel genommen.
Wir beabsichtigen, über Silvester eine Ferienwohnung auf der Bettmeralp in der Schweiz zu buchen. Trotz Nachhaken macht der Vermieter leider keine Angaben zu besonderen Bedingungen infolge der Coronakrise.
Im vertrag heißt es: "Kann der Mieter die vereinbarten Ferien nicht antreten, so hat er dieses dem Vermieter frühzeitig zu melden (90 Tage vor Mietantritt). Er bleibt für den Mietzins haftbar, sofern die Wohnung nicht weiter vermietet werden kann. Bei Auflösung des Mietvertrages ist der Vertrag mit eingeschriebenem Brief zurückzusenden. "

Unter normalen Bedingungen ist das klar. Doch was ist, wenn kurz vor Start z. B. ein Reiseverbot o. ä. kommt? Dann würde der Vermieter womöglich keinen Ersatz finden, und ich bleibe für den Mietzins haftbar. Wo erfahre ich, ob die Berggondel so vollgestopft wie vor Corona werden darf oder nicht? Gibt es für die Kantone irgendwo Hinweise zu besonderen Vorschriften?
Wie ist das mit dem Abstandhalten auch an den Liften?

Vielen Dank im Voraus für Hinwesie oder Links mit Infos.

Ein sonniges Wochenende wünscht allen
freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Aug 2020 18:15 #593242
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2215
  • Dank erhalten: 1330
  • marimari am 07 Aug 2020 18:15
  • marimaris Avatar
Hi Freshy,
ausser Deinen Mietvertragsfragen, welche Du besser direkt mit dem Vermieter klärst, steht doch hier alles, nicht?
www.gemeinde.bettmeralp.ch/meta/startseite
Gruss, Mari
freshy schrieb:
Gibt es für die Kantone irgendwo Hinweise zu besonderen Vorschriften?
Nach Beendigung der ausserordentlichen Lage in der CH liegt die Hauptverantwortung für die Verhinderung und Bekämpfung eines Wiederanstiegs der Coronavirus-Fälle bei den Kantonen (in Deinem Fall: VS)
Nächste Reiseziele:
2023: Panamericana oder Weihrauchstrasse:-)
Letzte Änderung: 07 Aug 2020 18:39 von marimari.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy
07 Aug 2020 22:16 #593247
  • aos
  • aoss Avatar
  • Beiträge: 1144
  • Dank erhalten: 2073
  • aos am 07 Aug 2020 22:16
  • aoss Avatar
Hallo freshy,

wir waren bis heute im Wallis und werden es nächste Woche wieder sein (Grächen). Unser Vermieter hatte uns per E-Mail zugesichert, dass im Falle von Ein-/Ausreisebeschränkungen aus D oder F wir unsere Anzahlungen wieder bekommen würden.

Die Bergbahnen werden aktuell so voll gepackt wie vor Corona, aber mit Mundschutz. Nur in Bus und Bahnen wurde Mundschutz getragen. In Teilen der Romandie (aber nicht im Wallis) gibt es eine Maskenpflicht in Geschäften (Dies regeln die Kantone: www.srf.ch/news/schw...n-einzelnen-kantonen). Würde nicht "überall" Desinfektionsmittel herumstehen, hätte ich keinen Unterschied zu "früher" gemerkt (z.B. war das Frühstücksbuffet im Hotel wie vor Corona).

Das Brigerbad war pickepackevoll. Es war lediglich jedes zweite Waschbecken und die Föne gesperrt. Im warmen Sprudelbecken lagen die Gäste mit ca. 30 cm Abstand. Auffällig war, dass die französisch sprechenden Gäste (also die Mehrzahl der Besucher) nicht einmal den Versuch unternommen haben, Abstand zu halten.

Viele Grüße
Axel
Letzte Änderung: 07 Aug 2020 22:18 von aos.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rocky, Logi
08 Aug 2020 11:28 #593256
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3393
  • Dank erhalten: 4872
  • freshy am 07 Aug 2020 12:43
  • freshys Avatar
Hallo Axel,
vielen Dank für deine ausführliche Nachricht. Das hilft mir weiter.
Bevor ich den Vertrag unterschreibe, werde ich mich jetzt erst einmal mit dem Vermieter in Verbindung setzen, da er auf meine entsprechende Frage nicht reagiert hat. Wenn ich mich an das Gedränge in der Bergbahn auf die Bettmeralp erinnere, wird mir schon ein bisschen mulmig. Auch die Schlangen an den Skiliften liegen mir im Magen, aber das ist keine Vertragssache.

Ein schönes Wochenende wünscht dir
freshy
Letzte Änderung: 08 Aug 2020 11:29 von freshy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Aug 2020 11:50 #593281
  • Gromi
  • Gromis Avatar
  • Was es alles gibt, was ich nicht brauche!
  • Beiträge: 1299
  • Dank erhalten: 2244
  • Gromi am 09 Aug 2020 11:50
  • Gromis Avatar
Liebe Freshy's,
hier noch Aktuelles aus dem Wallis:
www.valais.ch/de/info/coronavirus-2019-ncov
Wie es aber in 3-4 Monaten aussieht ?? Herr Berset tönt momentan nicht sehr optimistisch. Der Bundesrat denkt über eine Maskentragpflicht in allen öffentlichen Gebäuden nach (allerdings denken die manchmal sehr lange nach :whistle: ). Im Sommer ist die Maske kein grosses Problem, da kann man sein Bier auch gut im Freien trinken, aber im Winter und bei Hudelwetter? Wie wollt ihr eure Silvesterfeier verbringen? Die Gastronomen beklagen sich momentan über die Auflagen: Tische mit 1,50 m Abstand (wenns nicht geht, dann Plexiglasscheiben dazwischen), nur in einem Haushalt lebende Personen an einem Tisch usw. Wir waren letzthin mehrmals auf grosser Pässetour. Viele Ausflugsrestaurant hatten geschlossen (trotz Ferien- und Tourismuszeit). Positiv wird es eher bei den Bergbahnen zu und her gehen, wenn es nicht den grossen Touristenansturm gibt und das Anstehen nicht so lange dauert. :)
LG von der Gromi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rocky, freshy, Logi
09 Aug 2020 17:06 #593285
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3393
  • Dank erhalten: 4872
  • freshy am 07 Aug 2020 12:43
  • freshys Avatar
Liebe Margitta,
vielen Dank für deine Informationen. Den Link habe ich auf jeden Fall abgespeichert. Unser Vermieter hat aufgrund meiner nochmaligen Anfrage schriftlich zugesagt, dass bei einer Absage wegen Coronaauswirkungen für die Mieterin keine Kosten entstehen.

Wir verbringen die Woche auf der Bettmeralp in einer Ferienwohnung, unsere Tochter mit Mann und Kind in einer anderen. Silvester wollen wir gemeinsam mit Käsefondue feiern. Voraussetzung ist natürlich, dass eine der Wohnungen ein Gerät besitzt. Hoffentlich passen wir miteinander in eine Wohnung :ohmy:. Den erforderlichen Abstand zueinander werden wir vermutlich nicht einhalten können :unsure: .

Erstaunlich finde ich, dass in der Schweiz trotz Hochsaison teilweise die Ausflugslokale geschlossen haben. Verbringen die Schweizer ihre Ferien vielleicht in Deutschland :whistle:? Nicht, dass ich etwas gegen die Eidgenossen als Touristen hätte, aber ich grüble nun, ob wir anstatt nach Mecklenburg Vorpommern lieber in die Schweiz fahren sollten :) .

Herzliche Grüße
freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi