THEMA: Quadrocopter / Drohnen ...
12 Okt 2017 18:49 #492408
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27651
  • Dank erhalten: 24572
  • travelNAMIBIA am 12 Okt 2017 18:49
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi yanjep,
Ich suche mir mal die Drohnenverordnung Namibia raus, da ist hoffentlich jenseits der Gerüchteküche nachzulesen, was erlaubt bzw. verboten ist.
die ich bereits mind. 2x in diesem Thread gepostet habe :-) Musst also nicht all zuweit suchen gehen ;-)

Hier aber gerne nochmal:

Dateianhang:

Dateiname: drone.pdf
Dateigröße:251 KB

Dateianhang:

Dateiname: DCAform-2-3.pdf
Dateigröße:99 KB


Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15.7.2022.
- Geimpft (ohne Booster)/Genesen (max 3 Monate): (1) Impf-/Genesenennachweis (ausgedruckt), (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
- Ungeimpft/nicht genesen: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise ausgedruckt, (2) Trusted Travel (PDF) ausgedruckt, (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
Kinder <12 Jahre (bis einschl. 15.6.2022 <5 Jahre) brauchen keinen Nachweis zu erbringen.
Letzte Änderung: 12 Okt 2017 18:52 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Berg-Eule
12 Okt 2017 18:53 #492410
  • yanjep
  • yanjeps Avatar
  • Beiträge: 934
  • Dank erhalten: 1078
  • yanjep am 12 Okt 2017 18:53
  • yanjeps Avatar
Sorry, aber ich lese nicht in jedem Fred alles mit sondern klinke mich ab und zu mal rein. Aber danke für das (nochmalige) verlinken natürlich.

Yanjep
Letzte Änderung: 12 Okt 2017 18:57 von yanjep.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Okt 2017 19:02 #492413
  • Berg-Eule
  • Berg-Eules Avatar
  • Beiträge: 2060
  • Dank erhalten: 1194
  • Berg-Eule am 12 Okt 2017 19:02
  • Berg-Eules Avatar
Hallo Yanjep,

man kann sicher immer noch mehr Argumente bringen, warum man unbedingt eine Drohne braucht und einsetzen "muss" (wie haben wir es nur ausgehalten, bevor es Drohnen gab? ;) ), und es geht hier auch nicht primär um persönliche Empfindungen, sondern schlicht und einfach um Verbote. Es wurde nun in diesem Thread wirklich schon so oft darauf hingewiesen, dass es z. B. in namibischen Nationalparks verboten sei, und immer wieder kam dagegen der von mir zitierte Satz in diversen Variationen.

Egal ob mir persönlich ein Verbot passt oder nicht, ob ich es als sinnvoll erachte oder nicht - wenn es existiert, habe ich mich gerade als Gast in einem Land danach zu richten.
Liebe Grüße von Gabriele


Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert. (Seneca)
Letzte Änderung: 12 Okt 2017 19:02 von Berg-Eule.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Wernfried
12 Okt 2017 19:13 #492414
  • yanjep
  • yanjeps Avatar
  • Beiträge: 934
  • Dank erhalten: 1078
  • yanjep am 12 Okt 2017 18:53
  • yanjeps Avatar
Das will ich doch gerne tun, deshalb auch mein Interesse an der aktuellen Gesetzgebung bzw. dem Gesetzestext (als Juristin mache ich mir, was rechtliche Dinge angeht, gerne selber ein Bild). Im Netz wird gerade zu rechtlichen Themen gerne viel Unsinn verbreitet (nicht falsch verstehen, das ist allgemein gemeint und kein wie auch immer geartetet Anwurf in Richtung von travelNAMIBIA oder jemand anderem).

Yanjep
Letzte Änderung: 12 Okt 2017 19:15 von yanjep.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Okt 2017 19:16 #492415
  • Berg-Eule
  • Berg-Eules Avatar
  • Beiträge: 2060
  • Dank erhalten: 1194
  • Berg-Eule am 12 Okt 2017 19:02
  • Berg-Eules Avatar
Mein Posting von Seite 6 bezog sich auf vorherige Schreiber; gegen deine Art, an die Sache ranzugehen, ist nichts einzuwenden. ;)
Liebe Grüße von Gabriele


Jeder Augenblick ist von unendlichem Wert. (Seneca)
Letzte Änderung: 12 Okt 2017 19:19 von Berg-Eule.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Okt 2017 20:10 #492418
  • pcb
  • pcbs Avatar
  • Beiträge: 130
  • Dank erhalten: 42
  • pcb am 12 Okt 2017 20:10
  • pcbs Avatar
Berg-Eule schrieb:
Hallo Yanjep,

man kann sicher immer noch mehr Argumente bringen, warum man unbedingt eine Drohne braucht und einsetzen "muss" (wie haben wir es nur ausgehalten, bevor es Drohnen gab? ;) )

?....was machten wir als es kein Internet gab, oder PCs, oder oder oder......
Fakt ist, dass es ein filmerisch geniales Produkt ist. Ich habe früher mit Glidecams gearbeitet und die sind extrem schwer.
Eine Drohne wiegt - in meinem Fall - 750g und bietet grandiose Perspektiven.

, und es geht hier auch nicht primär um persönliche Empfindungen, sondern schlicht und einfach um Verbote. Es wurde nun in diesem Thread wirklich schon so oft darauf hingewiesen, dass es z. B. in namibischen Nationalparks verboten sei, und immer wieder kam dagegen der von mir zitierte Satz in diversen Variationen.

In Nationalparks habe ich auch nicht vor zu filmen.

Egal ob mir persönlich ein Verbot passt oder nicht, ob ich es als sinnvoll erachte oder nicht - wenn es existiert, habe ich mich gerade als Gast in einem Land danach zu richten.
????
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.