THEMA: NEEEF-Konzept
22 Feb 2016 07:08 #420544
  • peterw
  • peterws Avatar
  • Beiträge: 69
  • Dank erhalten: 33
  • peterw am 22 Feb 2016 07:08
  • peterws Avatar
Guten Morgen zusammen,
hätte mal eine Frage an die Insider, wie Christian und andere sachverständige Fomis.
In der AZ Nmaibia wird die Überarbeitung des Konzepts für historisch benachteiligte Namibier diskutiert (NEEEF).
Dieses neue Gesetz soll Betriebe verpflichten 25% ihrer Firmenanteile an historisch benachteiligte Nambier zu überschreiben und mindesten 50% des Managements mit beanchteiligten Namibiern zu besetzen. Was wohl an der Hautfarbe festgemacht wird, so jedenfalls die Diskussion in der AZ.
Mich würde einmal interessieren ob diese Regelung alle Betriebe, also auch Farmen und Kleinbetriebe betrifft oder ob dies nur für Großbetriebe wie Banken, Brauereien, Versicherungen, Hotels gilt.
Momentan gelten ja schon bestimmte Regelungen aber inwieweit wird nach den bisher bekannten Informationen die Verschärfung jetzt, für alle alle Betriebe gelten?
Würde mich über sachverständige Auskunft freuen.
Herzliche Grüße
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Feb 2016 07:41 #420547
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30708
  • Dank erhalten: 28633
  • travelNAMIBIA am 22 Feb 2016 07:41
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Peter,

das wird alles momentan noch diskutiert. Man (also die obersten der Regierung) haben aber schon erkannt, dass genau solche engen Regelungen in Südafrika nichts gebracht haben. Es soll wohl aber im Endeffekt zunächst für alle Neugründungen gelten, egal welcher Größe. Bestehende Unternehmen sollen erstmals, wenn vielleicht auch nur für eine Übergangszeit, ausgenommen werden. Ist eins ehr komplexes Thema, was aber nicht erst seit gestern diskutiert wird und wird sicher auch noch länger ein Thema sein.

Es gibt auch Vorschläge wie, dass es nicht um "vormals benachteiligte" gehen solle, sondern um "aktuell benachteiligte" - das schließt die Hautfarbe dann aus, denn ein solcher Aspekt würde mit an Sicherheit grenzender Wahscheinlichkeit eine Verfassungsklage mit sich bringen.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Feb 2016 11:43 #420738
  • peterw
  • peterws Avatar
  • Beiträge: 69
  • Dank erhalten: 33
  • peterw am 22 Feb 2016 07:08
  • peterws Avatar
Hallo Christian,
heute steht noch einmal in der AZ, dass das Gesetz schon vom Kabinet abgesegnet ist. Man bietet noch eine Anhörung von Betroffenen, die sich bis April dazu äußern können, das ist übrigens im Gesetzgebungsverfahren üblich. Das mach man in D genau so.
Der politische Wille ist da, man sucht nur noch einen Weg um das Gesetz "sauber" über die Bühne zu bringen, die meinen das in vollem Ernst. Schau Dir mal an was die Unternehmen dazu sagen, es wurden heute einige Kommentare veröffentlicht.
Warten wir mal ab, was weiter geschieht.
Trotzdem vielen Dank für Deine Antwort,
viele Grüße aus Mainz
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Feb 2016 11:51 #420742
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30708
  • Dank erhalten: 28633
  • travelNAMIBIA am 22 Feb 2016 07:41
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Peter,

ja, das Nichtrauchergsetz wurde auch vor zig Jahren verabschiedet... aber erst vor 2 Jahren umgesetzt. Und darum geht es ja. Ich kann Dir nur sagen, dass es in der "vormals bevorzugten" Bevölkerung durchaus ein Diskussionsthema ist... aber nichts lebenswichtiges.

Viele Grüße
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Letzte Änderung: 23 Feb 2016 11:55 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Aug 2016 04:08 #439540
  • Joerg
  • Joergs Avatar
  • Beiträge: 3173
  • Dank erhalten: 479
  • Joerg am 03 Aug 2016 04:08
  • Joergs Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Hi Peter,

ja, das Nichtrauchergsetz wurde auch vor zig Jahren verabschiedet... aber erst vor 2 Jahren umgesetzt. Und darum geht es ja. Ich kann Dir nur sagen, dass es in der "vormals bevorzugten" Bevölkerung durchaus ein Diskussionsthema ist... aber nichts lebenswichtiges.

Viele Grüße
Christian

Hallo Christian!

www.az.com.na/nachri...ssieren-oder-packen/

Unterschreibst du das "nicht lebenswichtig" heute auch noch??????

Liebe Gruesse vom Sambesi

Joerg
Gruss

Joerg

Es gibt NIX, das es nedd gibt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Aug 2016 08:48 #439557
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30708
  • Dank erhalten: 28633
  • travelNAMIBIA am 22 Feb 2016 07:41
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Jörg,

bevor es nicht im Amtsblatt erschienen ist unterschreibe ich das "nicht lebenswichtig"noch :-)
Das Staatsangehörigkeitsrecht sollte ja auch - nachdem das Verfassungsgericht vor 29 Tagen mal wieder ein Grundsatzurteil gefällt hatte - einfach mal schnell geändert werden (sogar die Verfassung sollte geändert werden). Die Regierung ist gestern Abend eingebrochen und hat die Änderungsvorschläge zurückgezogen, da sie Verfassungswidrig waren. SO was ähnlich wird beim NEEEF, wenn man Anwältern egal welchen Hintergrundes glauben darf, auch passieren.

So wie NEEEF momentan geplant ist, und ich denke, dass es einige der klugen Köpfe wissen, macht es keinen Sinn. Für niemanden. "Vormals benachteiligte" sind danach alle "Schwarzen/Farbigen", alle Frauen (auch weiße!) und alle Behinderten. Schon jetzt schreiben viele die ich kenne ihre Unternehmensanteile auf ihre Ehefrauen um...

Viele Grüße
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.