THEMA: Reisepartner gesucht ...
14 Feb 2021 21:27 #607140
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5750
  • Dank erhalten: 5789
  • BikeAfrica am 14 Feb 2021 21:27
  • BikeAfricas Avatar
Hallo zusammen,

ich suche einen Reisepartner oder eine Reisepartnerin. Wer weiß, was die Zukunft bringt und daher bin ich sehr flexibel. Reisezeit ist daher auch flexibel abzusprechen.

Meine möglichen Vorhaben:

- Mit dem Fahrrad durch Burkina Faso, Togo, Benin oder den Kongo.
- Mit dem Mietwagen durch den Nordosten Namibias.
- Mit dem Rucksack durch Punjab (Nordindien)
- Mit dem Auto (und Fahrrädern im Gepäck) durch Rumänien.
- Mit dem Caterham(*) nach Schottland.

Vorheriges Kennenlernen unbedingt nötig. Übernachtung gerne im Zelt, aber getrennt.
Ich bin Mitte 50 und komme aus dem Rhein-Main-Gebiet.

Gruß
Wolfgang

(*)
Der Caterham ist ein winziges Cabrio für kleine, schlanke und gelenkige Leute, die mit sehr kleinem Gepäck auskommen können.
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Feb 2021 21:47 #607141
  • Flori
  • Floris Avatar
  • Beiträge: 587
  • Dank erhalten: 302
  • Flori am 14 Feb 2021 21:47
  • Floris Avatar
Hallo, Wolfgang,

mit Mietwagen im NO Namibias - waren wir 2019, ist spannend. Aber unbedingt 4x4!

Rumänien als Reiseland ist wie mindestens 50 Jahre zurück. Absolut sicher auch.
Nur - nie das Drakula-Schloss in Bran besichtigen, ein Alptraum, weil extrem voll. Von außen ok.

Es gibt etliche Gegenden, Orte, Burgen, die man sehen sollte. Mit schlechten Straßen rechnen. Dafür auch mit Bären. :)

Aber - das ist wohl eher noch nicht Dein Thema.

Ich drück die Daumen, dass Du eine(n) Reisepartner findest. Wenn nicht hier wo dann. ;)

Gruß Doro
~ Africa is a feeling ~
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Feb 2021 22:04 #607143
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5750
  • Dank erhalten: 5789
  • BikeAfrica am 14 Feb 2021 21:27
  • BikeAfricas Avatar
Hallo Doro,
Flori schrieb:
mit Mietwagen im NO Namibias - waren wir 2019, ist spannend. Aber unbedingt 4x4!

deshalb tausche ich das Fahrrad gegen das Auto. Je nach Region muss man das passende Verkehrsmittel wählen. Auch wenn ich gerne das Fahrrad bevorzuge, ist das nicht überall die erste Wahl.
Rumänien als Reiseland ist wie mindestens 50 Jahre zurück. Absolut sicher auch.
Nur - nie das Drakula-Schloss in Bran besichtigen, ein Alptraum, weil extrem voll. Von außen ok.

Es gibt etliche Gegenden, Orte, Burgen, die man sehen sollte. Mit schlechten Straßen rechnen. Dafür auch mit Bären. :)

Adriana hat mir schon ein paar Tipps zu Rumänien geschrieben. Ein Auto für schlechte Straßen wäre vorhanden.
Was die Bären angeht, kann ich es noch schlecht einschätzen. In Alaska und Canada hatten die ja mindestens so viel Angst vor mir als umgekehrt. Da habe ich mich immer gefreut, einen Bären zu sehen. In Rumänien sind die an Menschen wohl eher gewöhnt und daher nicht mehr so scheu. Wie auch immer … ich habe Respekt vor Bären, aber keine Angst.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Feb 2021 08:07 #607155
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4801
  • Dank erhalten: 10181
  • picco am 15 Feb 2021 08:07
  • piccos Avatar
Hoi Strampelkerlchen!
BikeAfrica schrieb:
- Mit dem Auto (und Fahrrädern im Gepäck) durch Rumänien.
- Mit dem Caterham(*) nach Schottland.
Würd mich reizen!!!
Ausser der Teil mit den Fahrrädern... B)
Nur will meine Sabine auch mit mir nach Schottland, also müsstest Du hinter dem Caterham nachhecheln oder auf dem Reserverad sitzen... :laugh:
Denn ich bin zwar ein ganz brauchbarer Fahrer...



Aber als Beifahrer eher nicht zu gebrauchen...
BikeAfrica schrieb:
Vorheriges Kennenlernen unbedingt nötig. Übernachtung gerne im Zelt, aber getrennt.
Selbst das schützt nicht vor unliebsamen Erfahrungen, weil es einfach Leute gibt die verbal sehr hohes Niveau, real aber höchstens Nivea vorweisen können...'durfte' ich selbst auch schon erleben.
BikeAfrica schrieb:
Der Caterham ist ein winziges Cabrio für kleine, schlanke und gelenkige Leute, die mit sehr kleinem Gepäck auskommen können.
Wenn man mit 1,86m und damals 90kg schwungvoll und in einem Zug in einen genau 100cm 'hohen' Marcos 1600 GT...



...oder einen noch keineren, aber oben wenigstens offenen Ginetta G4 reinkommt und damit auch fahren kann (vor allem beim G4 nicht ganz einfach, da der Fussraum nur wenig breiter ist als meine beiden Schuhe nebeneinander) dann sollte auch der Caterham kein Problem darstellen... B)

Aber ich denke Dein Caterham und ich werden uns mal in Kronau begegnen, odrr?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Feb 2021 09:04 #607160
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5750
  • Dank erhalten: 5789
  • BikeAfrica am 14 Feb 2021 21:27
  • BikeAfricas Avatar
picco schrieb:
Aber ich denke Dein Caterham und ich werden uns mal in Kronau begegnen, odrr?

Ich denke auch.
Wenn das Verdeck drauf ist, wirst Du aber wohl eher nicht reinpassen. ;-)
Die Tür ist kleiner als bei den von Dir genannten Fahrzeugen und die Unterkante deutlich über dem Niveau der Sitzfläche. Das führt dazu, dass man das Bein nicht unter dem Lenkrad hindurch bekommt und das Lenkrad ist auch nicht abnehmbar (das gibt es zwar als Zubehör, aber ich weiß nicht, ob es im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen wäre).

Der Caterham wurde aus Großbritannien importiert und möchte mal wieder seine Heimat sehen. ;-)
Und da ich gerne mal Schottland sehen möchte, passt das ganz gut zusammen.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Letzte Änderung: 15 Feb 2021 18:12 von BikeAfrica.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Feb 2021 09:55 #607161
  • chamäleon2011
  • chamäleon2011s Avatar
  • Beiträge: 2202
  • Dank erhalten: 2821
  • chamäleon2011 am 15 Feb 2021 09:55
  • chamäleon2011s Avatar
Hallo Wolfgang,

ich schreibe Dir eine PM.

Liebe Grüße
Karin
Würde sollte niemals ein Konjunktiv sein.

Namibia 2016: Infos zu Auto+Camps+die "Jahrhundertsichtung"
Namibia 2015: Namibia - Mein Seelenland
Namibia und Botswana 2014: Überraschungstour Namibia und Botswana mit Guide
Namibia 2013: Drei Heidjer in Namibia - Guck mal, Elefanten!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica