THEMA: Herumliegende Löwen... wie lange man warten darf
09 Mär 2018 20:53 #513881
  • Markus615
  • Markus615s Avatar
  • Beiträge: 1042
  • Dank erhalten: 1150
  • Markus615 am 09 Mär 2018 20:53
  • Markus615s Avatar
Hallo zusammen,

EDIT: Damit auch der letzte es gleich merkt BEVOR er hier liest: Bei der Löwin handelt es sich um einen Löwen, der gerne eine Löwin wäre... hat "Sie" mir jedenfalls so erzählt... ;) :silly:

ich wollte jetzt keinen Reisebericht "kapern" deswegen als neus Thema.

Die Frage war, wann das vorderste Fahrzeug davon fahren soll, damit auch andere die Change haben faul herum liegende Löwen zu fotografieren. Meiner Meinung nach darf der "Entdecker" und auch andere so lange stehen bleiben so lange sie wollen, nur bitte lasst immer eine Gasse frei damit der mögliche Durchgangsverkehr auch noch fahren kann und achtet ein wenig darauf, dass Ihr keinem aus Versehen vor die Linse fährt bzw. wenn dann dort nicht auch noch stehen bleiben... ;)

Der Grund warum ich so denke und ich kürze da schon deutlich ab:

Spannend:



Da liegen doch tatsächlich ZWEI Löwen... oder soll ich sagen Löwe und Löwin?



hmm es tut sich etwas... die Löwin hat es noch nicht gecheckt...



aber jetzt






ich glaube ihr läuft schon das Wasser im Mund zusammen




Er hat es auch endlich kapiert, hält aber von Tarnung anscheinend nichts... das ist nichts für "Männer"...



da kann "Madame" sich noch so ducken...




schaut er nicht treu doof?



Wir hatten Glück... 20 Minuten lagen die Löwen gemütlich herum, mal rollte sich einer auf den Rücken etc. aber dann begann die "Aktion" ein einzelnes Streifengnu näherte sich gegen den Wind und die Löwin hätte relativ leichtes Spiel gehabt, aber "Chefe" meinte ja, dass er "unsichtbar" ist... ;)

Jetzt die Frage nochmals, sollte man anderen Leuten vorschreiben dürfen, wie lange die als erstes, zweites, drittes oder wievieltes Fahrzeug auch immer warten dürfen bei schlafenden Löwen? ;)

Natürlich, meistens passiert bei schlafenden Löwen tagsüber nicht sehr viel bis gar nichts, aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Jetzt hat man noch Mitfahrer, die stundenlang auf schlafende Löwen "starren" könnten, in der Situation ist man dann hilflos... :lol:

Gruß Markus
Letzte Änderung: 09 Mär 2018 22:31 von Markus615. Begründung: Damit auch der letzte merkt, dass die Löwin ein Löwe ist....
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Mär 2018 21:04 #513883
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 7665
  • Dank erhalten: 18375
  • Champagner am 09 Mär 2018 21:04
  • Champagners Avatar
Markus615 schrieb:
Da liegen doch tatsächlich ZWEI Löwen... oder soll ich sagen Löwe und Löwin?

Nö, besser nicht - es sind nämlich zwei männliche Löwen B)



LG Bele
Letzte Änderung: 09 Mär 2018 21:11 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fotomatte, THBiker, Markus615
09 Mär 2018 21:09 #513886
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 13291
  • Dank erhalten: 9837
  • Logi am 09 Mär 2018 21:09
  • Logis Avatar
Hallo Markus,

wenn ich die Anatomie der Löwen richtig sehe, dann sind es 2 Kater. B)

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Markus615
09 Mär 2018 21:16 #513888
  • Markus615
  • Markus615s Avatar
  • Beiträge: 1042
  • Dank erhalten: 1150
  • Markus615 am 09 Mär 2018 20:53
  • Markus615s Avatar
Hallo Bele und Logi,

jetzt hab das auch begriffen.... :laugh:

dennoch ich korrigiere das jetzt mit Absicht nicht mehr... sonst geht der Sinn völlig verloren...

Die Frage war aber wie lange man bei zwei schlafenden Löwen oder auch mehreren Löwen gleich welchen Geschlechts warten darf oder wann man den Platz räumen muss? ;)

Gruß Markus,

der mal mit der Löwenexpertin reden muss, warum ein Löwe gleich zur Löwin wird, weil er keine imposante Mähne trägt... :laugh:
Letzte Änderung: 09 Mär 2018 21:17 von Markus615.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Mär 2018 21:20 #513889
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 13291
  • Dank erhalten: 9837
  • Logi am 09 Mär 2018 21:09
  • Logis Avatar
Hallo Markus,

bei den männlichen Löwen verhält es sich genau umgekehrt zu den männlichen Menschen: mit zunehmendem Alter nehmen die Haare da nämlich zu.... :whistle:

Ich tippe in diesem Fall auf Vater und Sohn.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Mär 2018 21:36 #513893
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 7665
  • Dank erhalten: 18375
  • Champagner am 09 Mär 2018 21:04
  • Champagners Avatar
Ich stelle mir das gerade bildlich vor:
Markus615 schrieb:
Jetzt die Frage nochmals, sollte man anderen Leuten vorschreiben dürfen, wie lange die als erstes, zweites, drittes oder wievieltes Fahrzeug auch immer warten dürfen bei schlafenden Löwen?
Jemand antwortet dir mit "ja", du druckst das aus und gehst bei der nächsten Gelegenheit von Auto zu Auto und sagst: "Schaut mal, ich darf euch vorschreiben, dass Ihr nur eine begrenzte Zeit hier stehen dürft!"

Die Leute in den Autos fragen dich, wie lange sie denn warten dürfen.

Zum Glück hat dir jemand auf diese Frage
Die Frage war aber wie lange man bei zwei schlafenden Löwen oder auch mehreren Löwen gleich welchen Geschlechts warten darf oder wann man den Platz räumen muss?
mit "maximal 10 Minuten" geantwortet.
Auch das hast du ausgedruckt und zeigst das jetzt vor. Und schon räumen alle, deren Parkuhr abgelaufen ist, das Feld. :lol:

Sorry, aber ich ich bin vermutlich zu müde, um die Sinnhaftigkeit dieses Threads zu verstehen - erwartest du da tatsächlich (sinnvolle) Antworten? :blink: So etwas regelt sich normalerweise durch "Fairness", "Anstand", "Rücksichtnahme", "Rücksichtslosigkeit", "Sturheit", "Egoismus", "Gleichgültigkeit", "Blindheit" usw. irgendwie von selbst - mal zum Guten, mal zum Schlechten - wobei auch dies - wie so vieles im Leben - eine Frage der Perspektive ist :whistle:.

Gruß Bele
Letzte Änderung: 10 Mär 2018 08:03 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tidou, Markus615