THEMA: PCR / Corona / Covid 19 / Test
20 Jun 2021 12:44 #619097
  • Nyanga
  • Nyangas Avatar
  • Beiträge: 582
  • Dank erhalten: 356
  • Nyanga am 20 Jun 2021 12:44
  • Nyangas Avatar
Das ist natürlich vollkommen richtig.
Zumal ich das Gefühl habe, dass viele Leute schon Probleme haben Regeln einzuhalten, die klar und eindeutig sind. .....bei unklaren Vorschriften sinkt eben die Akzeptanz, da helfen wohl auch keine Bußgelder und freundlichen Worte. Leider,leider u d die ganze Sache wird sich stetig verlängern.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Kaeptn Haddock
20 Jun 2021 13:45 #619101
  • Aurora74
  • Aurora74s Avatar
  • Beiträge: 84
  • Dank erhalten: 56
  • Aurora74 am 20 Jun 2021 13:45
  • Aurora74s Avatar
Hallo zusammen!

Gibt es eigentlich inzwischen Erfahrung mit den Antigen-Tests von Covid-Test-Nam am Roadblock.
Da wird eine Turnaround-Zeit von 2-3 Stunden angegeben. Wenn ich morgens reinkomme, den Test mache, den Mietwagen abgebe, könnte es mit dem 18:45 Abflug klappen und der Test wäre bei Landung in FFM noch keine 24 Stunden alt.
Außerdem würde man dann die Übernachtung in der WDH Area sparen und das Infektionsrisiko etwas verringern.
Besten Dank für eine mögliche Info bzw. einen Alternativvorschlag.
Gruß!

Ulrich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Jun 2021 14:59 #619107
  • afritraveller
  • afritravellers Avatar
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 4
  • afritraveller am 20 Jun 2021 14:59
  • afritravellers Avatar
So langsam bereitet mir die Entwicklung dann doch etwas Kopfzerbrechen. Wir (beide Deutsch) sind momentan in Omaruru und fliegen am Mittwoch mit Ethiopian Airlines über Addis nach Frankfurt.
Niemand weiß wie es mit den Roadblocks aussieht, ob wir überhaupt problemlos nach Windhoek hinein kommen, aber wir haben ja gar keine Wahl. Dienstag morgen möchten wir in Omaruru losfahren, in Windhoek dann den PCR Test bei der Langerhans Apotheke machen und die letzte Nacht in Windhoek verbringen. Langsam steigt die Sorge dass Ethiopian die Flüge einstellen könnte :-/
Die sinnfreie Quarantäneregelung in DE ist dann das zusätzliche Übel!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Jun 2021 15:24 #619110
  • Nyanga
  • Nyangas Avatar
  • Beiträge: 582
  • Dank erhalten: 356
  • Nyanga am 20 Jun 2021 12:44
  • Nyangas Avatar
@Afritraveller,
Wie ich schon geschrieben hatte gab es die ähnliche Situation in Namibia zum Jahresanfang. Es gab auch schon damals für kurze Zeit eine Retriktion die es untersagte, zwischen den verschiedenen Regionen zu reisen. Es gab da wohl auch eine Permitpflicht. Aus dieser Zeit sind die Touristen mit ihrem Flugticket als Nachweis durch die Roadblocks gekommen. Gut heute ist es etwas verschärft. Aus diesem Grunde würde ich persönlich vielleicht versuchen, den Test nicht erst in Windhoek zu machen. Sondern bereits in Omaruru, damit ihr ein Ergebnis plus Ticket u.U. am Roadblock vorweisen könnt.
Letzte Änderung: 20 Jun 2021 16:10 von Nyanga.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
20 Jun 2021 15:38 #619113
  • Nyanga
  • Nyangas Avatar
  • Beiträge: 582
  • Dank erhalten: 356
  • Nyanga am 20 Jun 2021 12:44
  • Nyangas Avatar
Edit....oder ihr geht in Omaruru mal zur Polizei, vielleicht wissen die bereits, wie das mit dem Permit gehandhabt wird und die euch vielleicht schon eins ausstellen .
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
20 Jun 2021 19:37 #619133
  • Svenscho
  • Svenschos Avatar
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 20
  • Svenscho am 20 Jun 2021 19:37
  • Svenschos Avatar
Nyanga schrieb:
@Svenscho,
Der Stand jetzt ist so....
Verlässt du Windhoek innerhalb 7 Tage ab Abstrichnahme deines Einreisetests, musst du unzetwegs keinen Test machen.
Verlässt du Windhoek nach den 7 Tagen Testgültigkeit ,musst du unterwegs alle 7 Tage einen neuen Tests machen.
Und es betrifft soweit ich es verstanden habe nicht nur Windhoek. Such Rehobot und Okahadja gehören zu der restricted area.

Hallo Nyanga, vielen Dank für deine Antwort. Unser Reiseplan ist derzeit wie folgt:

Am 30.6. wird unser PCR-Test in Skuzuza gemacht.
Am 4.7. kommen wir in Windhoek an (Test 5 Tage alt)
Am 5.7. verlassen wir Windhoek und fahren durch Rehoboth bis zur Kalahari Anib Lodge (Test 6 Tage alt).

Sollte also soweit funktionieren. Danach fahren wir zum Fish River Canyon, nach Lüderitz, Sesriem, Swakopmund und nach Etosha.

Am 21.6. wollen wir aus dem Etosha kommend in Otiwarongo übernachten und darauf 2 Nächte in Windhoek im Hilton. Soweit ich verstehe bräuchten wir bei der Ankunft in Otiwarongo einen aktuellen Test - ist das korrekt? Darf das ein Antigen-Schnelltest sein?

Bisher habe ich von keiner Lodge/keinem Touranbieter einer absage erhalten. Weiß man aktuell ob irgendwelche Orte/Sehenswürdigkeiten im Land außerhalb Windhoeks geschlossen sind? Zum Beispiel Sossusvlei oder so?

Es ist gerade wirklich keine leichte Entscheidung aber alles ist gebucht+bezahlt und jetzt zu stornieren oder nur umzulegen würde höchstwahrscheinlich mehrere tausend Euro kosten.

Gruß,
Sven

PS: Wenn es eine offizielle Quelle für diese Permits/Tests gibt, wäre es super wenn jemand die hier mal posten könnte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.