THEMA: verkehrsunfälle
20 Nov 2014 09:37 #363208
  • beate
  • beates Avatar
  • Beiträge: 1450
  • Dank erhalten: 481
  • beate am 20 Nov 2014 09:37
  • beates Avatar
Hallo,

ich finde es immer wieder eigenartig, dass dann geschrieben wird "aus unerklärlichen Gründen".
Wenn kein Reifenplatzer vorliegt, oder wg. einer technischen Panne die Lenkung versagt (zugegeben, extrem selten), dann kann man wirklich von überhöhter Geschwindigkeit ausgehen. Und das sollte auch jedesmal klar benannt werden. Übrigens auch in Deutschland.

Beate
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Nov 2014 09:59 #363212
  • Tomcat
  • Tomcats Avatar
  • Beiträge: 1155
  • Dank erhalten: 526
  • Tomcat am 20 Nov 2014 09:59
  • Tomcats Avatar
beate schrieb:
Hallo,

ich finde es immer wieder eigenartig, dass dann geschrieben wird "aus unerklärlichen Gründen".
Wenn kein Reifenplatzer vorliegt, oder wg. einer technischen Panne die Lenkung versagt (zugegeben, extrem selten), dann kann man wirklich von überhöhter Geschwindigkeit ausgehen. Und das sollte auch jedesmal klar benannt werden. Übrigens auch in Deutschland.

Beate

Hallo Beate

Unfälle aus "unerklärlichen Gründen" kommen auch in Europa immer häufiger vor. Bei schweren Unfällen werden dann die Mobil Telefone ausgewertet und oft zeigt sich das die Leute am SMS lesen oder schreiben waren...

lg tom
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Nov 2014 10:33 #363219
  • beate
  • beates Avatar
  • Beiträge: 1450
  • Dank erhalten: 481
  • beate am 20 Nov 2014 09:37
  • beates Avatar
Tomcat schrieb:
beate schrieb:
Hallo,

Unfälle aus "unerklärlichen Gründen" kommen auch in Europa immer häufiger vor. Bei schweren Unfällen werden dann die Mobil Telefone ausgewertet und oft zeigt sich das die Leute am SMS lesen oder schreiben waren...

Ja, das ist leider die letzte "Mode". Das dürfte aber in Namibia nicht der Grund sein, den soweit ich das in Erinnerung hatte, war die Netzabdeckung nicht sooo gut.

Ich fände es trotzdem besser, wenn zB, geschrieben würde:
wahrscheinlich wg. überhöhter Geschwindigkeit,
oder, in Europa:
wahrscheinlich wg. Benutzung des Mobil Fons

etc. Ich könnte mir vorstellen, dass das eine vorbeugende Wirkung entfalten könnte, da vielleicht doch der Eine oder Andere zum Nachdenken käme.
Aber so lange es immer heisst: aus unerklärlichen Gründen, denkt doch jeder, diese "unerklärlichen Gründe" werden bei ihm nie vorkommen.

Beate
Letzte Änderung: 20 Nov 2014 10:33 von beate.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Nov 2014 11:03 #363228
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5461
  • Dank erhalten: 8844
  • Topobär am 20 Nov 2014 11:03
  • Topobärs Avatar
So etwas nennt man seriöse Berichterstattung. Ich finde es richtig, dass von unerklärlichen Gründen geschrieben wird, anstatt zu spekulieren. Es gibt neben den schon genannten Möglichkeiten noch eine Vielzahl von Gründen, die in Frage kommen könnten. Z.B Sekundenschlaf, Ausweichmanöver, Ablenkung durch Mitfahrer, zu starke Lenkbewegung, etc. Das alles in Kombination mit einem Fahrzeugtyp, den die meisten nicht gewohnt sind.

Da auf Namibia Teerstraßen überwiegend ein Limit von 120km/h gilt, ist überhöhte Geschwindigkeit sogar eher unwahrscheinlich. Wenn dann schon eher unangemessene Geschwindigkeit.
Letzte Änderung: 20 Nov 2014 11:04 von Topobär.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lionfight, Fruchtsalat
20 Nov 2014 11:05 #363229
  • Lukas_Neuerbach
  • Lukas_Neuerbachs Avatar
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 5
  • Lukas_Neuerbach am 20 Nov 2014 11:05
  • Lukas_Neuerbachs Avatar
Das ist ein guter Punkt!

Die Handy und Smartphonesucht nimmt weltweit immer mehr zu und ist eigentlich unerträglich.

Schon schlimm genug, dass sich die Leute in ihrem täglichen Leben nur noch damit beschäftigen, sei es im Restaurant (und sich und ihren Gegenüber gegenseitig anschweigen), im Bus oder sogar bei Events wie Konzerten (für die man im Zweifel auch noch viel Geld bezahlt hat).

Absolut unakzeptabel ist es aber, dies im Straßenverkehr zu tun, da man da nicht nur sich selbst sondern auch andere in Gefahr bringt. Besonders schlimm ist es, wenn es Leute tun die das Beruflich tun (bspw. Bus und Taxifahrer....)

Nachdenkliche Grüße von einem, der sich regelmäßig einem "digital detox" - einer digitalen entgiftung - unterzieht und dann maximal sein altes Nokia Handy (nur Telefon und SMS für den Notfall - kein Email, Facebook und co, ja nicht mal eine Kamera!) mit sich trägt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Nov 2014 11:29 #363239
  • lionfight
  • lionfights Avatar
  • Beiträge: 1324
  • Dank erhalten: 1070
  • lionfight am 20 Nov 2014 11:29
  • lionfights Avatar
Fehler passieren jedem Menschen mal beim Auto fahren. Wer von sich behauptet, er fährt fehlerfrei der schwindelt sich selber an.
Meist gehen Fehler glimpflich aus. Und manchmal eben nicht. Ablenkung findet doch bei allem statt. Da brauchts kein Handy dazu.

ich finde diese Diskussion eher unpassend.


Gruß!
der Joe
"I detest racialism, because I regard it as a barbaric thing, whether it comes from a black man or a white man." Nelson Mandela

10x Süfafrika, 2x Namibia, 1x Botswana, 1x Zimbabwe, 1x Tanzania
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.