THEMA: Eine Afrikareise mit Höhen und Tiefen
03 Apr 2013 21:36 #283587
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2641
  • Dank erhalten: 4369
  • bayern schorsch am 03 Apr 2013 21:36
  • bayern schorschs Avatar
Hallo liebe Forumsfreunde,

dann will ich mal mit meinem Reisebericht anfangen, schließlich warten die ersten Drängler schon und da hält mich nichts mehr - da wird losgelegt. ;)

Wie der Titel schon sagt, irgendwie war das ein komischer, fast schon eigenartiger Urlaub, immer wieder gespickt mit so kleinen Vorkommnissen, die man oft hätte vermeiden können, aber dazu später mehr und ich beginne einfach mal der Reihe nach.

Unsere Route im Gesamten:

2 Nächte Kalahari "Teufelskrallen-Lodge"
6 Nächte KTP
2 Nächte "Alte Kalköfen Lodge"
3 Nächte Klein Aus Vista "eagles view"
2 Nächte Barchan Dunes "Kuangu-Kuangu"
3 Nächte Swakopmund "Beach-Hotel"

So war das das Ganze zumindest geplant, aber schon am ersten Tag unserer Reise ist alles ganz anders geworden.

Tag 1: der Supergau des Jahres Dank "Air-Namibia": :evil:

Im Forum ist das Thema "Zwischenlandung in Rom" ja schon ausgiebig diskutiert worden, einen aktuellen Zeitticker habe ich damals hier in diesem Thread auf Seite 11 reingestellt:

www.namibia-forum.ch...n-rom-statt-fra.html

Es wäre mühselig, die ganze Story zu wiederholen. Vielleicht nur noch ein Wort dazu: es war unfassbar, was AN mit den Passagieren angestellt hat. Ein Armutszeugnis allererster Güteklasse für diese angeschlagene Airline, von der, zumindest wir, in Zukunft sicherlich die Finger lassen. Und nochmals und dick unterstrichen: damit meinen wir nicht den gecancelten Flug sondern die Art und Weise, wie das in Frankfurt am Airport abgelaufen ist.

Hier ein kleines Video, leider durch die Scheiben nicht ganz gut gelungen, aber man kann sich vielleicht einen kleine Vorstellung machen, wie sich das abgespielt hat:



Fakt ist, und im Nachhinein und mit Abstand schütteln wir nicht nur noch den Kopf, sondern lachen auch mal drüber: mit 25-stündiger Verspätung sind wir am Folgetag in Windhoek gelandet, zumindest aber war der Flug insofern angenehm, da wir 2 Vierer-Reihen für uns ergattern konnten, so dass wir einen mehr als angenehmen Flug hatten.

Zur Ehrenrettung von Air-Namibia sei gesagt, dass der Service an Bord sehr nett und freundlich war, nach einem doppelten Gin-Tonic und zwei Gläser Rotwein und einer leichten Schlaftablette haben wir wohl noch nie so gut in einem Flieger geschlafen als bei diesem Flug. Das war aber auch kein Wunder - wir waren mehr als platt. :pinch:

So war das mit dem Auftakt unserer fast 3-wöchigen Tour nach Namibia und den KTP. Und morgen, morgen ist der erste Tag in Namibia, und beim Autoverleiher erwartete uns die nächste negative Überraschung, die wir ebenfalls Air Namibia zu verdanken hatten.

Aber, und mehr wird jetzt nicht verraten, wurden wir am nächsten Tag nicht nur negativ sondern auch positiv überrascht. Wir durften "am eigenem Leib" erfahren, wie gut es ist, Forumsfreunde zu haben.

Herzliche Grüße
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Letzte Änderung: 03 Aug 2013 10:26 von bayern schorsch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Armin, Hanne, Eulenmuckel, StephanM, Fritzi, casimodo, boris, Fluchtmann, Sabine26, Topobär und weitere 20
03 Apr 2013 21:46 #283592
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6660
  • Dank erhalten: 13842
  • Champagner am 03 Apr 2013 21:46
  • Champagners Avatar
Da bin ich doch gleich mal die Erste, die sich bedankt - und bittet, dass schnell weitergeschrieben wird :)

Ich bin sowas von gespannt..... :woohoo: !

LG Bele
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Apr 2013 21:48 #283593
  • Sabine26
  • Sabine26s Avatar
  • Beiträge: 1012
  • Dank erhalten: 1338
  • Sabine26 am 03 Apr 2013 21:48
  • Sabine26s Avatar
Hallo bayern-schorsch,

ich bin natürlich auch dabei, wenngleich ich seinerzeit bei dem "Zwischenlandungsthread in Rom" seinerzeit nur still mitgelesen und mitgelitten habe.

Gespannt bin ich jetzt natürlich, was euch beim Autovermieter erwartet hat.

Viele Grüße
Sabine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Apr 2013 21:49 #283594
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5942
  • Dank erhalten: 6159
  • BikeAfrica am 03 Apr 2013 21:49
  • BikeAfricas Avatar
Moin,

ich verstehe den Kommentar "Fahrbahn verfehlt" im Video nicht. Die Flugzeuge haben ja festegelegte Fahrwege und müssen sich dran halten. Wenn der Schnee dort mangels ausreichender Räumkräfte noch lag, können die ja nicht wie unsereins mit dem Pkw auf 'nem Supermarktparkplatz einfach mal eigenmächtig die Fahrwege ändern. Ohne Rückspiegel und mit 30 Metern seitlicher Ausladung wäre das ein heilloses Chaos, wenn jeder Pilot sich eigenmächtig dort den Fahrweg sucht, wo er ihm am besten erscheint.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Apr 2013 21:52 #283595
  • cfm2010
  • cfm2010s Avatar
  • Beiträge: 326
  • Dank erhalten: 745
  • cfm2010 am 03 Apr 2013 21:52
  • cfm2010s Avatar
Schnell noch mit auf die Rückbank... B)
Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst da doch nicht lebend wieder raus!
Reiseberichte:
KTP 2012 | Addo 2012 | Hluhluwe-iMfolozi 2013 | KTP 2013 | Mokala 2013 | Rundreise Südafrika 2013
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
03 Apr 2013 21:56 #283596
  • Sunnygirl
  • Sunnygirls Avatar
  • Beiträge: 64
  • Dank erhalten: 15
  • Sunnygirl am 03 Apr 2013 21:56
  • Sunnygirls Avatar
Ist noch ein Plätzchen frei?!
Möchte gern mitfahren :cheer:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.