THEMA: Reisebericht Namibia 2006
06 Jun 2006 20:34 #17891
  • Ela675
  • Ela675s Avatar
  • Beiträge: 356
  • Dank erhalten: 134
  • Ela675 am 06 Jun 2006 20:34
  • Ela675s Avatar
Da meine Homepage nicht mehr existiert, hier mein Bericht von Namibia.

Wir waren von Mitte Mai bis Anfang Juni in Namibia unterwegs.

Von Frankfurt ging es nach Windhoek. Von dort ging es Richtung Mariental, an den Hardap-Damm und zur Anib Lodge. Die war sehr schön, das Essen lecker. Aber sehr kalt bei grad mal 12 Grad.



Dann ging es weiter zum Canon Road House (sehr schön und leckeres Essen). Kurz nach Seeheim - Road closed... Hm - wir sind ums Schild gefahren. Irgenwann ne große Wasserlache - aber wir sind mit unserem Almera trotzdem durchgekommen. Der Fish River Canyon war sehr beeindruckend. Unterwegs haben wir uns den Köcherbaumwald und Giants Playground angeschaut. Heute hatten wir schon 17 Grad.



Weiter gings nach Lüderitz - dieses Städtchen hat uns gar nicht gefallen. Das Nest-Hotel: Naja. Wiener Schnitzel, Deutsche Musik.... Leider konnten wir wegen den Regenfällen die Lüderitz Bucht nicht anschauen. Wir haben es versucht, aber irgendwann war mit unserem Auto kein Durchkommen mehr. Das Essen abends im Ritzis war ok. Endlich wurde es mit 26 Grad wärmer.

Kolmannskuppe war interessant. Wir hatten auch das Glück und haben zwischen Lüderitz und Aus sehr viele Wildpferde gesehen. Das Essen im Hotel war leider nicht so gut.





Die Fahrt ging über Helmeringshausen zum Schloß Duwisib nach Sesriem. Dann waren wir im Desert Homestaed - eine supertolle Lodge ! Frühmorgens haben wir eine geführte Tour zu den Dünen gemacht ! Einfach nur WOW - obwohl ich meinte, mir fällt gleich die Lunge raus - der Ausblick oben von der Düne 45 war gigantisch !







Fahrt durch den Naukluftpark. Swakopmund hat uns sehr gut gefallen, auch die Unterkunft Intermezzo war sehr schön. In Swakop waren gerade Fasnachts-Vorbereitungen.... Deutsche Schlager, Bier und Narrenkappen :P Abends waren wir im The Lighthouse Essen, das war sehr gut.

Wir haben eine Bootsfahrt in Walvis Bay gemacht. Schon toll, wenn die Robben aufs Boot hüpfen (Levo Tours). Hat wirklich Spaß gemacht. Nur Austern, die mag ich gar nicht :sick: Abends waren wir im The Tug, das ist ein altes Schiff. Wirklich toll!

Fahrt ins Damaraland. Unterwegs den Verbrannten Berg, die Orgelpfeiffen, den Versteinerten Wald und Twyvelfontain angeschaut.

Die Vingerklip Lodge war auch toll. Toller Ausblick von dort oben. Jetzt kann man auch auf die Nordterasse hoch. Da gehen Treppen hoch und oben wird gerade ein Weg zur Spitze gebaut und ein kleines Häusle... Wir hatten leider nur sehr viele Ameisen im Zimmer. Sonst war die Lodge toll, das Essen gut. Am zweiten Tag haben wir eine Wanderung auf die Vingerklip und auf die Nordterrasse gemacht. Wir hatten ca. 32 Grad.



Dann 2 Tage im Etosha - wir haben alles gesehen bis auf Büffel und Nashhörner. Einfach toll ! Die Matunda Guestfarm ca. 100 km ausserhalb kann ich nur wärmstens empfehlen. Deutsche aus Heilbronn, sehr familär, super leckeres Essen.



Dann waren wir bei dem Cheetah Conservation Fund. Da hab ich unter Geparden-Aufzucht einen neuen Beitrag geschrieben. Einfach toll, unbeschreiblich schön. Eine tolle Erfahrung.



Die Mount Etjo Safari Lodge war auch schön. Haben abends die Löwenfütterung mitgemacht - da hätt ich mir aber etwas mehr drunter vorgestellt. Die Safari war auch nicht so berauschend - aber immerhin konnte ich dann hier die Nashörner sehen. Die Lodge war ausgebucht. Da wir sehr spät kamen, bekamen wir die Suite Nr. 1 - Boah - wir waren sprachlos.... Am 2. Abend war wohl nasses Holz im Lagerfeuer - das Restaurant war ziemlich verraucht...

Dann ging es zurück nach Windhoek. Die Unterkunft Tamboti Guesthous kann ich nur emfpehlen. Essen waren wir im Joes Beerhouse - super klasse und lecker. Am nächsten Tag noch etwas Windhoek angeschaut und dann ging es schon wieder zum Flughafen.

Insgesamt sind wir auf dieser Tour 4.551 km gefahren.

Den ausführlicheren Bericht gibts auf meinem Reiseblog: ela675.wordpress.com...mibia-2006/#more-218
Grüßle,
Ela

Reiseblog: ela675.wordpress.com/

2017 - Namibia - Reisebericht: namibia-forum.ch/for...04-namibia-2017.html
2015 - Südafrika - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...suedafrika-2015.html
2008 - Uganda - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...nda-2008.html#396747
2007 - Botswana - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...wana-2007.html#38955
2006 - Namibia - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...ibia-2006.html#17891
2004 - Südafrika - Reisebericht: www.namibia-forum.ch...rika-2004.html#11662
Letzte Änderung: 10 Jul 2016 21:10 von Ela675.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.