THEMA: Fifty Shades of Green - Costa Rica zur Regenzeit
03 Dez 2022 11:12 #656689
  • H.Badger
  • H.Badgers Avatar
  • Beiträge: 1435
  • Dank erhalten: 6670
  • H.Badger am 03 Dez 2022 11:12
  • H.Badgers Avatar
Hallo miteinander!
Sehr schön, dass der "Fremd-Bericht" bei euch auf eine so große Resonanz gestoßen ist.

@ Matthias
Für dich wäre CR wegen seiner Vogelwelt bestimmt eine sehr attraktive Destination. Der Abwechslungsreichtum und die Dichte an "spektakulären" Arten ist schon enorm.
Die Waschbären dort habe ich gern beobachtet. Hier vor der Haustür finde ich ihre Anwesenheit auch schwieriger - allein aus dem Grund, dass "unsere" letzte Uhu-Brut wohl diesen Neozoen zum Opfer gefallen ist... :evil:

@ bayernschorsch
Wir genießen es auch sehr, mit unseren Kindern in die Welt fahren zu können. So langsam machen sich bei ausgewählten Mitreisenden jedoch bereits präpubertäre Verhaltensweisen bemerkbar. Das schafft ganz neue Herausforderungen... :P
Vielen Dank für dein Feedback zu Wort und Bild. Es hat mich sehr gefreut!

@ Silke
Sehr schön, dass du den Bericht als unterhaltsam und informativ für deine Planung erlebt hast! :)
Zu Drake Bay:
Vielleicht ist die Schnorcheltour während der Trockenzeit spektakulärer, weil das Meer klarer ist. Ich weiß es nicht. Aber unter unseren Bedingungen würde ich auch nicht unbedingt wiederholen wollen.
Zur Situation in Sierpe kann ich gar nicht so viel sagen, da wir alles über eine lokale Agentur, die ich wirklich weiterempfehlen kann, gebucht haben. Aber ich glaube, dass es spontan schwierig ist, einen Platz auf den Taxibooten zu bekommen. Alle, die mit uns gefahren sind, hatten im Vorfeld reserviert und die Boote waren sehr gut besetzt. Da wäre mir der spontane Versuch zu riskant, da die Boote ja auch nicht oft am Tag fahren.
Der Parkplatz fasste etwa 30 Autos. Auch er war (in der Nebensaison) bis auf den letzten Platz vollgestellt. Ohne Reservierung hätte hier nichts funktioniert. Vielleicht gibt es aber weitere Stellplätze - dafür haben wir uns nicht interessiert.
Uns hat es ein gutes Gefühl gegeben, zu wissen, dass wir sowohl Parkplatz als auch Plätze im Boot im Vorfeld reserviert haben.
Zu den Ausfügen in den Corcovado NP:
Da ihr jeweils in einer internationalen Kleingruppe unterwegs sein werdet, wenn ihr nicht eine Exklusivtour bucht, könnt ihr eventuell wenig Einfluss auf den Wanderweg nehmen. Wenn es euch um Tiere geht, würde ich trotzdem zwei Mal Sirena (ggf. mit Übernachtung?) machen. Wenn ihr den Primärregenwald erleben wollt, ist wohl San Pedrillo die bessere Adresse.

@fahrinurlaub
Vielen Dank für dein Feedback zu Wort und Bild!
Las Caletas schließt wohl im September. In dieser Zeit regnet es wohl wirklich dauerhaft. Bis auf unseren Abreisetag, der Anfang August wohl eine Ausnahme ist, hat es nie den ganzen Tag durchgeregnet, sondern stundenweise. Dann aber so richtig...
Die meisten Fotos im Bericht haben wir mit der Canon 5D Mark IV aufgenommen (und für das Forum entsprechend verkleinert). Andere sind mit der R5 entstanden, mit der wir uns aber noch im Kennenlern-Stadium befinden.
Das Objektiv der Wahl war bei den Tierfotos in der Regel das Canon 500mm f/4L IS USM. Die Bilder im Corcovado habe ich mit dem Sigma 150-600 gemacht. Die Canon-Festbrennweite war mir hier zu unflexibel und zu schwer.

Herzliche Grüße und einen schönen zweiten Advent!
Sascha
Aktuell: Kruger 10.23 www.namibia-forum.ch...nacht-im-kruger.html

SA, Namibia, Mauritius 2016 / Kruger NP 2016, 2018, 2021, 2023 / Namibia 2017 / Sri Lanka 2018 / Namibia und Botswana 2019 / Costa Rica 2022 / Namibia 2022
Alle Reiseberichte unter: www.namibia-forum.ch...r-reiseberichte.html
Letzte Änderung: 03 Dez 2022 14:59 von H.Badger.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Dez 2022 20:03 #657921
  • sphinx
  • sphinxs Avatar
  • Beiträge: 1528
  • Dank erhalten: 4171
  • sphinx am 20 Dez 2022 20:03
  • sphinxs Avatar
Lieber Sascha,
schon am Wochenende hatte ich bei Deinem CostaRica-Bericht nachgelesen und nun ist es Zeit ein dickes Danke zu schreiben. Inzwischen weiß ich ja auch, dass bei Euch nicht nur Glück im Spiel ist, sondern Du ein Adlerauge hast! Unfassbar was Ihr immer entdeckt. Der Bericht macht natürlich Lust auf eine zweite Reise dorthin, nicht nur der Quetzal fehlt uns dort....allerdings eins weiß ich, wir werden nie wieder zur Regenzeit mit dem Bodenzelt dorthin reisen :pinch:, einmal reicht, um etwas zu erzählen zu haben :lol:
Viele Grüße an die ganze Dachsfamilie, auch von Christian.
Elisabeth
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: H.Badger
22 Dez 2022 07:57 #658009
  • H.Badger
  • H.Badgers Avatar
  • Beiträge: 1435
  • Dank erhalten: 6670
  • H.Badger am 03 Dez 2022 11:12
  • H.Badgers Avatar
Liebe Elisabeth,
schön, dass du unsere Costa Rica Tour bis zu ihrem Ende verfolgt hast!
Mit einem Bodenzelt würde ich das Land zu dieser Zeit auch eher nicht bereisen wollen - wir wären da in so mancher Nacht so ziemlich weggespült worden... Da lausche ich lieber Erzählungen von Menschen, die so abenteuerlustig waren. ;)
Ganz herzliche Grüße auch an Christian und beste Wünsche für ein gesegnetes Weihnachtsfest.
Sascha
Aktuell: Kruger 10.23 www.namibia-forum.ch...nacht-im-kruger.html

SA, Namibia, Mauritius 2016 / Kruger NP 2016, 2018, 2021, 2023 / Namibia 2017 / Sri Lanka 2018 / Namibia und Botswana 2019 / Costa Rica 2022 / Namibia 2022
Alle Reiseberichte unter: www.namibia-forum.ch...r-reiseberichte.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.