THEMA: Blutkuppe oder Mirabib?
09 Feb 2007 10:52 #30788
  • osket
  • oskets Avatar
  • Beiträge: 239
  • Dank erhalten: 15
  • osket am 09 Feb 2007 10:52
  • oskets Avatar
Moin,

ich war 2006 an der Blutkuppe, beim Middle Tinkas Rock Arch Camp und in Ganab. Übernachtet hab ich beim Rock Arch Camp zwar nicht, aber alle drei Plätze liegen traumhaft schön. An der Blutkuppe ist mit hoher Wahrscheinlichkeit am meisten los.
Hier liegen ein paar Campsites nordöstlich der Blutkuppe, (Nr. 8-15) und die restlichen südwestlich des Berges. Die letzteren fand ich schöner.

In Middle Tinkas gibt es nur eine Site, bei mehreren Interessenten muß man sich arrangieren. Die Strecke von der Blutkuppe über Ganab zum Kuiseb ist ein echter Traum. Auch Ganab ist auf jeden Fall eine Alternative. Der schönste Platz an sich ist aber Rock Arch, finde ich.

In Mirabib ist es auch total schön. Mein Avatar ist 2004 dort entstanden.
Wir haben damals eine Puffotter im Sand gesehen !!
Auf jeden Fall sollte man von dort einen Abstecher in Richtung Zebra Pan machen, ganz toll !! Bis ganz nach Homeb haben wir es damals nicht geschafft, weil wir einen schleichenden Plattfuß hatten, das hat uns vor Augen geführt, dass man in diesen Gegenden aber auch deutlich abseits der \"normalen\" Touristenrouten Namibias ist.

Wenn man auf die üblichen Standards verzichten kann, ist dieser Teil des Namib Naukluft Parks schnell zu erreichen und trotzdem etwas ganz Besonderes.

Gruß aus HH,
osket
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Feb 2007 10:54 #30789
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6514
  • Dank erhalten: 3512
  • chrigu am 09 Feb 2007 10:54
  • chrigus Avatar
Vielen Dank für die schönen Bilder. Das Fernweh steigert sich gerade enorm. Es geht ja auch nur noch ein paar Wochen :)

Am einfachsten geht es mit den Bildern, wenn Du sie in die Gallerie stellst und von da verlinkst, dann kannst Du so viele Bilder verknüpfen wie du möchtest. Alles andere ist deutlich komplizierter.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Feb 2007 11:16 #30792
  • linksfahrer
  • linksfahrers Avatar
  • Beiträge: 428
  • Dank erhalten: 1
  • linksfahrer am 09 Feb 2007 11:16
  • linksfahrers Avatar
Danke für die Meinungen und die tollen Bilder.
Schön ist es wohl an beiden Plätzen, das ist wohl das Fazit für mich.

@ osket:
Da wir ja von Sesriem kommen würde die Strecke zur Blutkoppe wohl über Kuiseb und Ganab führen.
Wie lange braucht man auf der D1998 denn bis zur Blutkoppe?
Unser Problem wird warscheinlich sein, daß wir erst am frühen Mittag von Sesriem loskommen.

Von der Entfernung nehmen sich Ganab und Mirabib nichts. Wie sind denn die Strassenverhältnisse?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Feb 2007 14:52 #30819
  • Jakob2207
  • Jakob2207s Avatar
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 1
  • Jakob2207 am 09 Feb 2007 14:52
  • Jakob2207s Avatar
Hi,

wir sind im vergangenen Mai von Tsondab Valley gestartet (Übernachtung sehr empfehlenswert!!) und zuerst über den Kuiseb gefahren. Danach sind wir zur Zebra Pan abgebogen. Traumhaft einsam und wirklich viele Zebras. Mirabib haben wir nur aus der Ferne gesehen... Dann ging es weiter über Ganab, Gemsbokwater, Groot Tinkas zu den Middle Tinkas und dem Roch Arch. Die Felsformationen sind einmalig schön, besonders im warmen Nachmittagslicht. Übernachtungsplätze gibt es einige unter Felsüberhängen mit toller Aussicht. Uns trieb es wegen dem schönen Licht aber weiter über die Klein Tinkas zur Blutkoppe. Übernachtet haben wir auf der Westseite unter der großen hängenden Felskugel. Das Perlhuhn \"Jolanda\" leistete auch uns Gesellschaft. Der Aufstieg auf die Blutkoppe ist von dieser Seite relativ leicht und im Sonnenuntergang machte der Fels seinem Namen alle Ehre.
P.S. Wir blieben die Nacht über allein auf dem Camp. Gefahrene Tageskilometer 295, aber hier war der Weg das Ziel!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
09 Feb 2007 16:47 #30826
  • Naukluft
  • Nauklufts Avatar
  • so gesund wie möglich bleiben...
  • Beiträge: 1910
  • Dank erhalten: 35
  • Naukluft am 09 Feb 2007 16:47
  • Nauklufts Avatar
Hallo Freunde,
da will ich doch glatt was zu sagen... (leider war der Akku meiner Kam leer, deswegen nur Handybilder) der Platz hinter dem grossen Stein auf der schmalen Seite war 2005 leider besetzt so blieb uns nur die kleine \"Nische\" an der Pad http://www.namibia-forum.ch/gallery2/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=10262&g2_GALLERYSID=88bc8f00e4876f6ef6fb0108fc6bdc89 hier haben wir auf dem Boden geschlafen, mit Plane, Faltmatratze, 4 Decken, einem Kissen und nem Handtuch für über den Kopf gegen den Wind der am Morgen immer aufkommt... http://www.namibia-forum.ch/gallery2/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=59889&g2_GALLERYSID=88bc8f00e4876f6ef6fb0108fc6bdc89 http://www.namibia-forum.ch/gallery2/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=10266&g2_GALLERYSID=88bc8f00e4876f6ef6fb0108fc6bdc89
http://www.namibia-forum.ch/gallery2/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=6158&g2_GALLERYSID=88bc8f00e4876f6ef6fb0108fc6bdc89 und über mir die aber Milliarden Sterne und mit dem Mondaufgang an der Blutkoppe konnte man über die weite Fläche sehen, es war einmalig.
Ein Stück hin waren die Köcherbäume http://www.namibia-forum.ch/gallery2/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=59895&g2_GALLERYSID=88bc8f00e4876f6ef6fb0108fc6bdc89 http://www.namibia-forum.ch/gallery2/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=6162&g2_GALLERYSID=88bc8f00e4876f6ef6fb0108fc6bdc89 Weiter gings durch den Naukluftpark... Das war das erste Mal... einfach gigantisch schön!

allerbester Gruss, Klaus<br><br>Post geändert von: Naukluft, am: 09/02/2007 16:59
Gruss, der K l a u s
Nicht behindert zu sein ist ein Geschenk, welches einem schnell genommen werden kann....... In einem Augenblick! ......
Wer einen Fehler macht und ihn nicht korrigiert, begeht schon den zweiten...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Mär 2007 22:33 #33472
  • Larry2,4d
  • Larry2,4ds Avatar
  • Beiträge: 27
  • Larry2,4d am 18 Mär 2007 22:33
  • Larry2,4ds Avatar
Wir sind seit 3 tagen wieder in Deutschland.
Und Blutkopje war eines der Highlights! Trotz heftigstes Gewitter- wir sind vom dachzelt bei den hunderten Blitzen doch lieber ins Auto umgezogn :-)

Waren- wie überhaupt die ganzen 3 Wochen, ganz alleine und hatten freie wahl

gruß
Larry
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.