• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Route Vogelbeobachtungen, Tierfotografie
16 Feb 2022 09:00 #637452
  • Maximo1
  • Maximo1s Avatar
  • Beiträge: 3
  • Maximo1 am 16 Feb 2022 09:00
  • Maximo1s Avatar
Hallo an alle Vogelkundler und Namibia Profi´s,
Ich bin begeisteter Hobby Fotograf und beschäftige mich mit Ornithologie und Tierfotografie.
Folgende Runde hätte ich recherchiert und mir ausgedacht.
Meine Frage an Euch..
Hab ich ein Vogelgebiet / Wildtiergebiet vergessen oder ist das eine oder andere nicht zu empfehlen.
Zeit ca. 3 Wochen

Start mit dem 4x4 und Dachzelt in Windhuk
- Moltkeblick Wildreservat
- Spreetshoogte-Pass
- Sesriem
- Swakopmund
- Walvis Bay
- Damaraland
- Ruacana
- Rupara
- Caprivi-Streifen
- Etosha

Vielen Dank im Voraus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Feb 2022 09:34 #637457
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 12450
  • Dank erhalten: 8902
  • Logi am 16 Feb 2022 09:34
  • Logis Avatar
Maximo1 schrieb:
Ich bin begeisteter Hobby Fotograf und beschäftige mich mit Ornithologie und Tierfotografie.

Guten Morgen Maximo,

als begeisteter Hobby Fotograf wirst Du ja wissen, dass Tierfotographie viel Zeit erfordert. Die Lichtverhältnisse sind wichtig und dann verhalten die Motive sich auch nicht immer so kooperativ, wie man sich das vorstellt. Man muss sie suchen, sie halten nicht still, und wenn dann sitzen oder stehen sie ungegünstig usw.

Bei Deiner "ausgedachten" Route wirst Du viel Gelegenheit haben die schönen Straßen von Namibia aufs Foto zu bannen, günstigerweise mit einer GoPro. Tiere aufspüren und fotographieren sehe ich dabei eher weniger.

LG
Logi
Letzte Änderung: 16 Feb 2022 09:35 von Logi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jambotessy
16 Feb 2022 10:50 #637469
  • Maximo1
  • Maximo1s Avatar
  • Beiträge: 3
  • Maximo1 am 16 Feb 2022 09:00
  • Maximo1s Avatar
Danke Logi für deinen Hinweis,
du hast natürlich vollkommen recht - Naturfotografie bedeute viel viel Zeit und noch mehr Geduld.

Mir geht es vielmehr darum, dass ich mir die Route mal auf Grund meiner Recherche so ausgedacht habe.
Deswegen auch die Frage in die Runde, ob ich das eine oder andere weglassen kann. Bevor ich mit der eigenlichen Routenplanung beginne.
Für die erste Vorselektion bin ich auf Eure Erfahrungen in Namibia angewiesen.

Danke Max
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Feb 2022 10:56 #637470
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 28534
  • Dank erhalten: 25436
  • travelNAMIBIA am 16 Feb 2022 10:56
  • travelNAMIBIAs Avatar
Moltkeblick Wildreservat
Was ist das denn? Habe ich in meinem Leben noch nie gehört...

Viele Grüße
Christian
Vom 9.12.2022 bis 14.01.2023 nicht bzw. nur sporadisch im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2022/23: Angola, Deutschland, Kenia, Simbabwe, Schweden, Sierra Leone, Südafrika
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Feb 2022 11:03 #637472
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 12450
  • Dank erhalten: 8902
  • Logi am 16 Feb 2022 09:34
  • Logis Avatar
Hallo Maximo,

den Thread zu den Ersttätertouren hast Du schon gelesen? www.namibia-forum.ch...o-sehen-sie-aus.html

Das sind jetzt die "normalen" Selbstfahrertouren ohne den Schwerpunkt auf die Tierfotographie oder das Birden zu legen. Dafür musst Du dann noch extra Zeit vor Ort einrechnen.

LG
Logi
Letzte Änderung: 16 Feb 2022 11:13 von Logi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Feb 2022 11:14 #637477
  • Monokelkobra
  • Monokelkobras Avatar
  • Beiträge: 246
  • Dank erhalten: 311
  • Monokelkobra am 16 Feb 2022 11:14
  • Monokelkobras Avatar
Hallo Max

Also wenn du begeisterter Fotograf und Birder bist, wieso nicht gleich eine echte Birding Tour buchen mit jemandem der sich auskennt und weiss, was wann wo und wie zu finden sein könnte?

Ich kann dir hier eigentlich nur meine Kollegen Dayne & Sean Braine empfehlen. Beides echte Experten auf Ihrem Gebiet (gerade Birding!) und last but not least ist Sean ist auch ein hervorragender und bekannter Wildlifefotograf aus Namibia.

Birding Tour

Lass dir von denen doch mal ein Paket schnüren. Es wäre doch schade wenn du's selber versuchst, struggelst und am Ende nur mit Frust nach Hause gehst - oder?

Kannst auch gerne beste Grüsse von Marco Bügel ausrichten :P

Cheers, Marco
Ich bin ein Wildlife-Fotograf & Photo-Coach aus der ländlichen Ostschweiz im Dreiländereck CH/AT/DE.
Mein Fokus liegt auf Wildtieren aus Afrika & dem südwesten der USA, mit dem Spezialgebiet Schlangen bzw. Reptilien
Letzte Änderung: 16 Feb 2022 11:16 von Monokelkobra.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2