THEMA: Unsicherheiten bei der Route
14 Sep 2021 16:22 #625873
  • Tombstone11
  • Tombstone11s Avatar
  • Beiträge: 5
  • Tombstone11 am 14 Sep 2021 16:22
  • Tombstone11s Avatar
Hallo Forenmitglieder,

wir sind vom 3.11 bis 17.11 in Namibia und haben (bevor ich dieses Forum entdeckt habe) folgende Route festgelegt :

3-5.11 Windhoek (Arebbusch Travel Lodge)
5-6.11 Kalahari (Gondwana Anib Kalahari Lodge)
6-8.11 Sesriem/Souss. (We Kebi Safari Lodge)
8-11.11 Swakopmund (Driftwood Guesthouse)
11-13.11 Damaraland (Vingerklip Lodge)
13-16.11 Etosha (Etosha Village)
17.11 Windhoek (Guesthouse ?)

Jetzt bin ich nach einigem einlesen hier etwas verunsichert.

1. Da wir erst gegen 13:30 Uhr in Windhoek landen und vermutlich vor 16 Uhr nicht im Hotel sein werden, habe ich gedacht der erste Tag wäre so gut wie gelaufen und habe deshalb eine zweite Übernachtung gebucht so das man halt einen ganzen Tag für Windhoek hat.
Macht das Sinn ?

2. Unter Ersttätertouren werden ja 2 Tage Damaraland empfohlen, ist die Vingerklip Lodge geeignet um sich Elefanten, Twyfel usw anzuschauen? Scheint mir doch etwas ab vom Schuss.

3. Dann werden unter Ersttätertouren nach Etosha noch 2 Tage für Private Game Reserves oder Waterberg empfohlen, finde die allerdings ziemlich teuer. Sind da die Gamedrives mit drin ? Kann man auch ein Camp nahe der privaten Reserves buchen und trotzdem
dann da eine Safari machen ?

4. Sollte man unbedingt eine Nacht in einem Camp das im Etosha selbst liegt verbringen? Unseres liegt ja quasi davor.

5. Dachte da der Weg vom Etosha nach Windhoek ja nicht gerade kurz ist, dass ich lieber die letzte Nacht in Windhoek buche falls
unterwegs wirklich mal was passiert und man den Flug verpassen würde. Sinnvoll oder lieber letzter Stop irgendwo kurz vor
Windhoek ?

Vielleicht können ja ein paar von den Namibia erfahrenen Leuten hier uns ein paar unser Unsicherheiten nehmen.
Bin jedenfalls für jede Hilfe dankbar.

Gruß Patrick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Sep 2021 16:59 #625882
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26649
  • Dank erhalten: 22806
  • travelNAMIBIA am 14 Sep 2021 16:59
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi patrick,

1) Bei nur 14 Tagen insgesamt reicht eine Nacht Windhoek in jedem Fall. Die gewonnen Nacht lieber für eine zweite in der Kalahari nutzen.
2) Richtig, ist "ab vom Schuss" (wenn auch sehr schön). Lieber Grootberg oder Mowani oder so als Ausgangspunkt nutzen.
3) Nein, Aktivitäten sind zumeist nicht mit drin. Tagesbesucher werden teilweise genommen (z. B. Okonjima)
4) Ersttäter machen es gerne, v. a. wg. des beleuchteten Wasserlochs nachts in Okaukuejo bzw. Halali. Ich persönlich würde es aufgrund der staatlichen Campd nicht machen. Würde aber auch nicht zu Etosha Taleni gehen (siehe folgend).
5) Okaukuejo bis Windhoek sind etwa 420 Kilometer, also vier stramme Fahrstunden.

Sind die Unterkünfte gebucht? Beispielsweise war zuletzt Taleni Etosha Village ein ziemliches Desaster. Eine Gästefarm, typisch für Namibia, fehlt komplett.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Vom 15. Dezember 2021 bis 9. Januar 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. Dezember 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage vom Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung, (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Am 15. November wurde Trusted Travel eingeführt (ab 16.01.2022 verpflichtend bei Einreise und bei Ausreise, sofern ein Test nötig ist)! Mehr Informationen: www.namibia-forum.ch...elSystem28102021.pdf bzw. www.namibia-forum.ch...eingefu%CC%88hrt.pdf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Sep 2021 17:05 #625884
  • Tombstone11
  • Tombstone11s Avatar
  • Beiträge: 5
  • Tombstone11 am 14 Sep 2021 16:22
  • Tombstone11s Avatar
Hallo Christian,

erstmal danke für die schnelle Antwort, Unterkünfte sind bis jetzt alle noch kostenlos stornierbar.
Was würdest du denn statt Etosha Village vorschlagen ? Und wo würdest du den Stop für eine
typische Gästefarm einlegen? Welche würdest du empfehlen ?

Gruß Patrick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Sep 2021 17:15 #625885
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26649
  • Dank erhalten: 22806
  • travelNAMIBIA am 14 Sep 2021 16:59
  • travelNAMIBIAs Avatar
Was würdest du denn statt Etosha Village vorschlagen ? Und wo würdest du den Stop für eine
typische Gästefarm einlegen? Welche würdest du empfehlen ?
Zum Beispiel eine Nacht Halali in Etosha und dann 2 Nächte außerhalb Vreugde Guest Farm oder Buschberg GF. Dann hättest Du alles, was Du brauchst :-)

Viele Grüße
Christian
Vom 15. Dezember 2021 bis 9. Januar 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. Dezember 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage vom Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung, (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Am 15. November wurde Trusted Travel eingeführt (ab 16.01.2022 verpflichtend bei Einreise und bei Ausreise, sofern ein Test nötig ist)! Mehr Informationen: www.namibia-forum.ch...elSystem28102021.pdf bzw. www.namibia-forum.ch...eingefu%CC%88hrt.pdf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Sep 2021 17:39 #625889
  • Grit
  • Grits Avatar
  • Beiträge: 127
  • Dank erhalten: 68
  • Grit am 14 Sep 2021 17:39
  • Grits Avatar
Hallo Patrick

Meinst du Taleni Etosha Village (was Christian schon beschrieben hat) oder Gondwana Etosha Safari Village? Gondwana ist nämlich durchaus zu empfehlen, zwar relativ groß aber top sauber und gepflegt, Essen ok und falls gewünscht auch gute Game Drives.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Sep 2021 17:59 #625893
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 26649
  • Dank erhalten: 22806
  • travelNAMIBIA am 14 Sep 2021 16:59
  • travelNAMIBIAs Avatar
Gondwana Etosha Safari Village?
Das heißt Gondwana Etosta Safari Lodge/Camp, deshalb war ich vom Taleni Etosha Village ausgegangen...

Viele Grüße
Christian
Vom 15. Dezember 2021 bis 9. Januar 2022 nur sporadisch im Forum unterwegs

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15. Dezember 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage vom Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form") (3) Nachweis einer Versicherung zur Behandlung einer COVID19-Erkrankung, (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars; NICHT NÖTIG: Reiseplan mit vorgebuchten Unterkünften, zweites medizinisches Einreiseformular.
Am 15. November wurde Trusted Travel eingeführt (ab 16.01.2022 verpflichtend bei Einreise und bei Ausreise, sofern ein Test nötig ist)! Mehr Informationen: www.namibia-forum.ch...elSystem28102021.pdf bzw. www.namibia-forum.ch...eingefu%CC%88hrt.pdf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.