• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Caprivi Camping - Vorschläge für 5 Nächte gesucht
06 Okt 2020 19:03 #596115
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6473
  • Dank erhalten: 12490
  • Champagner am 06 Okt 2020 19:03
  • Champagners Avatar
Hallo Hanspeter,

du hast ja schon viele schöne Vorschläge bekommen. Was mich ein bisschen stutzig macht ist euer Routing: von Savuti nach Kasane für 1 Nacht und dann wieder zurück und über die Grenze nach Namibia, um danach dann wieder Richtung Vic Falls zu fahren :blink: .
hspalinger schrieb:
In der Vorbereitung habe ich noch 5 Übernachtungen frei. Wir kommen von Savuti über Ihaha nach Kasane, wo wir einen Aufenthalt von 1 Nacht in einer Lodge mit Bootsfahrt geplant haben. Dann haben wir 5 Nächte frei, bevor wir die letzten 2 Nächte in Vic Falls verbringen werden.
Meine Idee ist es, diese 5 Nächte im Caprivi Zipfel zu verbringen, wo ich noch nie war.

Ich würde von Savuti aus direkt nach Katima Mulilo (bzw. in diese Gegend irgendwo an den Zambesi) fahren. Wir haben das 2017 umgekehrt gemacht und das geht zeitlich gut (sogar wenn einem unterwegs die Blattfeder bricht :P ).

Außerdem würde ich (am Ende) in Kasane nicht eine, sondern zwei Nächte bleiben. Also wären noch 4 Nächte übrig, 2 würde ich am Zambesi und dann 2 am Kwando verbringen. Bis nach Divundu an den Kavango würde ich nicht fahren, das zieht sich alles ziemlich zäh und man muss ja auch wieder zurück (auch wenn es dort auch sehr schön und nochmal irgendwie anders ist und ich als Flüssefan natürlich eigentlich dafür plädieren würde, auch diesen noch zu erleben).

Eventuell könntest du auf der Fahrt vom Kwando nach Kasane eine Nacht auf der Ihaha Campsite einbauen. Die Chobe River Front dort ist sehr schön und auch nicht so überlaufen wie wenn man das Ganze mit einem geführten Gamedrive von Kasane her anfährt (wovon ich wirklich abraten wüde, aber du hast das wohl auch gar nicht in der Planung!). In Kasane empfehle ich eine Bootstour "gegen den Strom", soll heißen am besten am Vormittag, wenn nicht so viel los ist. Die Sunsetcruise ist zwar sehr beeindruckend - aber nur wenn man gut darin ist, viele andere Boote einfach auszublenden. :whistle:

Schön wäre es, wenn sich dies dann im Juli 2021 auch tatsächlich verwirklichen lassen würde!!! :woohoo:

Ich drücke dir (und auch mir für August 2021 B) ) die Daumen!

LG Bele
Letzte Änderung: 06 Okt 2020 20:52 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2