THEMA: Lohnt sich ein Tagesbesuch im Palmwag Konz.gebiet
21 Feb 2021 00:36 #607871
  • Kiboko
  • Kibokos Avatar
  • Beiträge: 1162
  • Dank erhalten: 883
  • Kiboko am 21 Feb 2021 00:36
  • Kibokos Avatar
Hallo Tanja,

2009 habe ich eine Fotoreise durch Namibia gemacht.
Wir waren auch 3 Tage auf der Palmwag-Konzession.
Dort haben wir zwei Nächte im Camp verbracht.

Damals waren die meisten Tiere in der "Nähe" der Lodge.
Je tiefer wir in die Konzession reingefahren sind, desto weniger Tiere haben wir gesehen.
Die Fluchtdistanz war sehr groß.
Dafür entschädigt die Landschaft.
Bis auf einer Querfeldeinfahrt kann ich mich nicht an schwierige Straßenverhältnisse erinnern.
Es wäre auch mit einem normalen PKW möglich gewesen.
Aber das kann heute ganz anders aussehen.

Da mein Reisebericht im Forum durch zwei Softwareumstellung ziemlich zerfleddert ist,
habe ich einen Link auf meine Heimseite eingefügt.
Es sind auch ein paar Straßenbilder dabei.
Palmwag 2009

Viel Spaß und viele Grüße
Bernd
Äthiopien, Benin, Botswana, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Ghana, Guinea, Kenia (2x), Madagaskar, Malawi, Marokko, Mauretanien, Namibia, Ruanda, Sambia, Simbabwe (2x), Sudan, Tansania (3x), Togo, Tschad, Uganda (2x)

Fotoreportagen und Bildgalerien aus aller Welt: foto-kiboko.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: earlybird71
21 Feb 2021 12:03 #607887
  • earlybird71
  • earlybird71s Avatar
  • Beiträge: 928
  • Dank erhalten: 272
  • earlybird71 am 21 Feb 2021 12:03
  • earlybird71s Avatar
Hey, danke Bernd! Lese ich gleich mal nach!
LG
Tanja

So hab gleich mal geschaut. Tolle Fotos! Und Landschaft reicht mir eigentlich schon, wenn es dann noch ein paar Tiere obendrauf gibt, prima, wenn nicht, auch gut :cheer:
Bei euch gab es doch einige zu sehen! Ihr hattet aber auch mehr Zeit vor Ort ;) schon klasse!
In welchem Monat war das damals? Ich habe es nicht aus dem Text entnehmen können...
Namibia April 2021! Schön war's
Namibia Oktober 2021...hoffentlich!
Letzte Änderung: 21 Feb 2021 12:18 von earlybird71.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kiboko
24 Feb 2021 14:09 #608139
  • @Zugvogel
  • @Zugvogels Avatar
  • Beiträge: 530
  • Dank erhalten: 2774
  • @Zugvogel am 24 Feb 2021 14:09
  • @Zugvogels Avatar
Kiboko schrieb:
Bis auf einer Querfeldeinfahrt kann ich mich nicht an schwierige Straßenverhältnisse erinnern.
Es wäre auch mit einem normalen PKW möglich gewesen.
Aber das kann heute ganz anders aussehen.

Hallo Tanja

Wir waren 2015 zwei Tage in der Palmwag Concession unterwegs. Wir waren im Juli (also in der Trockenzeit) dort und können sagen, dass die meisten Wege definitiv nicht mit normalem PKW zu befahren gewesen wären! Mit 4x4 aber kein Problem... Ich denke auch nicht, dass ein Satellitentelefon nötig ist. Du registrierst dich ja in der Lodge und die wissen, dass du in der Concession unterwegs bist...

Gruss
Stefanie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: earlybird71
24 Feb 2021 15:11 #608151
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6334
  • Dank erhalten: 3323
  • chrigu am 24 Feb 2021 15:11
  • chrigus Avatar
Hallo Tanja

Ich war einige Male in der Palmwag Konzession. Je nach Jahreszeit bist Du auf einen 4x4 angewiesen. Während oder nach der Regenzeit kann es schon etwas kniffelig sein. Was Du auf alle Fälle braucht ist ein Fahrzeug mit etwas mehr Bodenfreiheit. Mit den typischen Campingfahrzeugen ist das aber kein Problem.

Interessanterweise hast Du im Day Visitor Bereich recht guten Handy Empfang. Ein Satellitentelefon braucht ihr also nicht.

Wenn Ihr zwei Tage in der Region Zeit habt, dann würde ich persönlich lieber einsam in der Konzession übernachten als auf der vollen Campsite bei Palmwag. Sehr angenehm finde ich immer wieder das Hein's Camp. Dieses ist nicht so weit in der Konzession, so dass Ihr am nächsten Tag auch wieder draußen seid, wenn ihr nicht so viel Zeit habt.



Siehe auch: namibia-forum.ch/for...ch-puros.html#597931

Herzliche Grüsse
Chrigu
Letzte Änderung: 24 Feb 2021 15:13 von chrigu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mika1606, earlybird71
24 Feb 2021 15:25 #608153
  • earlybird71
  • earlybird71s Avatar
  • Beiträge: 928
  • Dank erhalten: 272
  • earlybird71 am 21 Feb 2021 12:03
  • earlybird71s Avatar
Hi Stefanie und Chrigu,

Vielen Dank für die Tipps und Infos!
Wir werden mit einem Fortuner 4x4 unterwegs sein. Mit dem habe ich schon recht gute Erfahrungen im Tiefsand gemacht... Aber in der Palmwag Concession ist es ja eher steinig?!?
Wir sind allerdings als Lodgehopper unterwegs, also ohne Camping equipment... Allerdings machen wir mit Camping2go in Palmwag ja sozusagen "camping light" :woohoo:
Mein Mann und ich bauen uns gerade einen Unimog zum Wohnmobil um, wenn der fertig ist (also so in 50 Jahren... ;) :whistle:), dann werde ich auch campen! Aber so ein Dachzelt ist einfach nix für mich... Ich brauche ein Klo "im Schlafzimmer" und auch mehr Platz als 140 cm... Da bin ich ganz Prinzessin :P
Ich denke, wir fahren einen Tag selbst und wenn das nicht gut ist, dann am zweiten Tag eine Tour der Lodge!
Also nochmals lieben Dank, vorallem freue ich mich, dass es Handyempfang gibt und ich nicht wg zwei Tagen ein Sat Phone mieten muss! Falls im April überhaupt noch ein Flugzeug nach Namibia fliegt.... Sch.. Ss-Corona! :sick: :ohmy:
Herzliche Grüße
Tanja
Namibia April 2021! Schön war's
Namibia Oktober 2021...hoffentlich!
Letzte Änderung: 24 Feb 2021 15:25 von earlybird71.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Feb 2021 15:35 #608156
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6334
  • Dank erhalten: 3323
  • chrigu am 24 Feb 2021 15:11
  • chrigus Avatar
earlybird71 schrieb:
Wir werden mit einem Fortuner 4x4 unterwegs sein. Mit dem habe ich schon recht gute Erfahrungen im Tiefsand gemacht... Aber in der Palmwag Concession ist es ja eher steinig?!?

Der Fotruner wird mit der Region keine Probleme haben. Im Day Visitor Bereich hat es recht gute Wege und kaum spitze Steine. Das wird alles kein Problem sein.

Du kannst Dir den Platz ja merken, vielleicht kannst Du da auch in 50 Jahren noch hin :evil:

Herzliche Grüsse
Chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: earlybird71