THEMA: Geocaching in Namibia
14 Feb 2010 20:30 #129566
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6328
  • Dank erhalten: 3294
  • chrigu am 14 Feb 2010 20:30
  • chrigus Avatar
Hallo afrika-träumer!

Vielen Dank für die Anleitung. Das hat prima geklappt. Die Caches sind nun alle auf dem Computer und dem Navi. So steht der Suche nichts mehr im Weg.
Erst gestern waren wir übrigens wieder im Revier. Das war wirklich wieder einmal wunderschön! Ich bin auf diesen Cache schon richtig gespannt. Der ist ja etwas weiter östlich beim Kahn.

Liebe Grüsse aus dem Swakop-Revier
Chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Feb 2010 16:18 #129805
  • africangirl
  • africangirls Avatar
  • Beiträge: 79
  • Dank erhalten: 47
  • africangirl am 16 Feb 2010 16:18
  • africangirls Avatar
Liebe Geocacherinnen und Geocacher!

Früher war es relativ einfach Geocaches in Namibia zu platzieren, auch wenn man weit entfernt wohnte. So habe ich zwei gelegt, einmal "Bloody Foot" bei der Spitzkoppe (ein schönes Beispiel über die Gefahren des Geocaching):

www.geocaching.com/s...da-afa7-c63c69ee2dbe

und einmal "Kudukuppe" bei Windhoek

www.geocaching.com/s...83-9bb7-aeec09ae5e44

Dieser Cache hat eine lange Historie von Pavianen, die sich für Geocaches interessieren und wie man damit umgeht.

Nun kümmert sich meine Mutter, die in Windhoek wohnt, um die Caches. Sie selbst ist verantwortlich für "Augeikas" im Daan Viljoen-Wildpark.

www.geocaching.com/s...1a-bea0-79d1ae36564f

Viele liebe Grüße

Anette
Anette Seiler
outinafrica.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Feb 2010 18:41 #129823
  • geowomu
  • geowomus Avatar
  • Beiträge: 36
  • geowomu am 16 Feb 2010 18:41
  • geowomus Avatar
Hallo @ all,

ich gehöre auch zu den Verrückten, die Tupperdosen im Nirgendwo suchen und dabei auch mal "stundenlang" durch die Hitze wandeln (z.B. zum Hiddenvlei: super cache). Na ja, oft gibt es nicht viele andere Möglichkeiten, einen Cache zu verstecken, aber anfangs dachten wir auch immer: oh Gitt, in der Mauer, unter einem Stein....".
Wir machen auch schon mal einen "kleinen" Umweg (z.B. 100 km), um einen Cache zu erlegen, der nicht direkt am Weg liegt. Witzigerweise ist z.B. der Fish-River-Canyon Earthcache von einem Geocacher ganz aus der Nähe (Heidelberg), da mußte ich erstmal grinsen.
Es ist wie überall: es gibt schöne und lieblose Caches. Das schöne ist, dass es hier welche gibt, wo man nach 1 Jahr immer noch weit oben auf der Liste der Finder steht.
Wir binden das Cachen immer mit ein, wenn wir auf Reisen sind. Macht mächtig Spaß! Wenn jemand schauen will: bei geocaching.com sind wir "lackab".
Den Cache am Olive trail in WDH haben wir wenige Wochen vor dem blutigen Überfall letztes Jahr gemacht, da wurde uns ganz komisch. Im Etosha haben wir uns mit einem Südafrikanischen Cacher mal ne Zeit sehr nett unterhalten. Und einen Geocoin haben wir in NAM auch auf den Weg gegeben, er sollte im südl. Afrika wandern, kam dann aber leider sehr schnell nach Australien...
Liebe Grüße und bis bald im Wald - oder in der Wüste,
Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Feb 2010 20:38 #129850
  • Frank.Wagner
  • Frank.Wagners Avatar
  • Beiträge: 196
  • Frank.Wagner am 16 Feb 2010 20:38
  • Frank.Wagners Avatar
Dann lese ich mal mit - Danke für die Infos :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Feb 2010 22:03 #129870
  • AfricanDreams
  • AfricanDreamss Avatar
  • Beiträge: 594
  • AfricanDreams am 16 Feb 2010 22:03
  • AfricanDreamss Avatar
Hallo Wolfgang,

spätestens jetzt steht fest, daß wenn wir nächstes Mal in Nam sind, zum Hidden Vlei wandern werden:-)
Der Nick lackab kommt mir sehr bekannt vor, ich glaub wir hatten mal Kontakt per email. Unser Name bei Geocaching ist übrigens Team-RolLis.
Wenn das hier so weiter geht, können wir bald mal ein Forums-Cacher-Treffen machen :)

LG
AfricanDreams
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Mai 2010 17:37 #139236
  • Mama Afrika
  • Mama Afrikas Avatar
  • Beiträge: 7
  • Mama Afrika am 08 Mai 2010 17:37
  • Mama Afrikas Avatar
Au ja, dann sagt Bescheid. Da bin ich doch glatt auch dabei :woohoo:
Ich hoffe, dass ich demnächst in Namibia meinen bisher am-weitesten-von-Zuhause-Cache loggen kann.
Bei gc.com findet man mich übrigens unter jakare.

Bis bald im Wald!
Mama Afrika
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.