• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Unterkünfte & EK ausserhalb Krüger und Nord Krüger
04 Mär 2020 17:20 #581743
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 557
  • Dank erhalten: 209
  • Andre008 am 04 Mär 2020 17:20
  • Andre008s Avatar
Hallo zusammen,

nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub und da wir eine Wildcard haben, die bis Ende Januar 2021 gültig ist, wollen wir nächstes Jahr mal in den Krüger fahren... Dazu habe ich ein paar Fragen;

Wir werden nach Jo'burg fliegen und dann weiter nach Nelspruit fahren, wo wir eine Nacht verbringen werden und Einkaufen wollen bevor es in den Krüger geht. Kann jemand eine gute Unterkunft und einen guten Butcher (vor allem RInd- und Wildfleisch) in und um Nelspruit empfehlen?

Im Norden des Parks gibt es ja die beiden kleineren Camps Sirheni und Bateleur. Kennt die jemand persönlich und welches ist eher zu empfehlen?

Den Krüger wollen wir in Phalaborwa verlassen und dann von Jo'burg aus nach George fliegen, das wird aber am selben Tag, an dem wir den Krüger verlassen, jedoch etwas stressig. Daher wollte ich fragen ob jemand eine nette Unterkunft zw. Phalaborwa und Jo'burg Flughafen empfehlen kann? Wir würden den Krüger gg. Nachmittag verlassen und eine Fahrt von 2 - 4 h wäre okay...

Vielen Dank vorab & beste Grüße aus Berlin
Andre
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
04 Mär 2020 18:30 #581754
  • Hippie
  • Hippies Avatar
  • Beiträge: 303
  • Dank erhalten: 298
  • Hippie am 04 Mär 2020 18:30
  • Hippies Avatar
Hallo Andre,
wir haben bis April 2019 immer bei Farmer Meat Supply in Mbombela eingekauft. Liegt direkt in der Stadtmitte (nicht so günstig zum Parken). Sehr gute Fleischqualität, Wild auf Bestellung. (auch "deutsche" Spezialitäten)
Seit Okt19 kaufen wir in Malalane ein. Auch sehr gutes Fleisch, Wild auf Bestellung. Liegt sehr gut und auch ganz nette Leute. Impala Butchery in der Impala street, ganz leicht zu finden.
Laut Internet hat die Schwaben Butchery eine Filiale im Superspar von Mbombela. Das hab ich aber erst im Januar erfahren. Im Superspar in der Riverside kaufen wir oft ein wenn wir von JNB kommen, der ist sehr gut sortiert. Ob man da vorbestellen kann, weiß ich nicht. Da müsste man eine Anfrage starten. Schau mal da www.schwaben.co.za
Viele Grüße Wolfgang
"Der Mensch ist nichts an sich.
Er ist nur eine grenzenlose Chance.
Aber er ist der grenzenlos Verantwortliche für diese Chance." Albert Camus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Andre008, mika1606
04 Mär 2020 20:55 #581768
  • jaffles
  • jaffless Avatar
  • Beiträge: 1297
  • Dank erhalten: 1989
  • jaffles am 04 Mär 2020 20:55
  • jaffless Avatar
Hallo Andre,

wir waren sowohl in Sirheni als auch Bateleur. Wir fanden beide klasse. Einen eindeutigen Favorit gibt es nicht!
Bateleur ist deutlich kleiner. Das hat Charme. Von dort kann man wunderbar zu den Red Rocks und den Loops bis Shingwedzi fahren.
Sirheni ist etwas größer, der Blick von den Terrassen aufs Trockenflußbett einen Tick schöner (Bateleur ist eher buschig) und ihr könnt entlang der S56 direkt vom Camp aus fahren. Das ist eine der schönsten Strecken im Park.
Wahrscheinlich würde ich eher Sirheni wählen.
Falsch machst du aber definitiv bei keinem was.

LG Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Andre008
04 Mär 2020 21:09 #581769
  • cybertool
  • cybertools Avatar
  • Beiträge: 7
  • Dank erhalten: 7
  • cybertool am 04 Mär 2020 21:09
  • cybertools Avatar
hi Andre

Wir konnten beide Camps mit mehrtägigen Aufenthalten geniessen. Ich würde das Sirheni Camp klar favorisieren. Wir hatten dort einen schönen Aufenthalt und konnten auch diverse Tiere beim Fluss beobachten. Das Bateleur ist zwar auch nett, aber die Zufahrt zieht sich sehr lange dahin und die Sichtungserfolge waren jeweils mässig bis schwach.

Für den den Rückweg zum Flughafen könnte ich dir das ,dunkeld country estate' in Dullstroom sehr empfehlen. Wir waren mehrmals dort und konnten die Zeit jeweils sehr geniessen. Du kannst auch Spaziergänge/Game drive im eigenen Park machen. Das Restaurant im 'Waldteil' ist sehr zu empfehlen, die Speisen waren köstlich und sehr vielfältig, die Getränkeauswahl sowieso :P .

Gruss Jürg
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Andre008
05 Mär 2020 14:13 #581836
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 557
  • Dank erhalten: 209
  • Andre008 am 04 Mär 2020 17:20
  • Andre008s Avatar
Super, vielen Dank für eure Tipps!

Da werden wir beim Butcher Wildfleisch vorbestellen, denn ich denke im Park selber wird es nicht die beste Auswahl geben, oder? Wobei im KTP dieses Jahr gab es top Rindfleisch und auch Wild...

Dann wird es im hohen Norden wohl Sirheni werden, noch ist ja alles buchbar... Werden vermutlich zwei Wochen Wochen im Park bleiben, so dass sich die Wildcard lohnt... Haben auch die beiden Overnight Hides angefragt - die kann man ja nicht online buchen. War da schonmal jemand? Lohnt sich bestimmt...

Beste Grüße
Andre
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Mär 2020 14:28 #581838
  • Bonebreaker
  • Bonebreakers Avatar
  • Beiträge: 156
  • Dank erhalten: 509
  • Bonebreaker am 05 Mär 2020 14:28
  • Bonebreakers Avatar
Auf unserer Fahrt nach Mosambik haben wir in Nelspruit auf der Bee Eaters Farm übernachtet.
Der Name ist dort Programm und ich habe mich da sehr wohl gefühlt.

www.google.com/maps/...5.435698!4d31.014704
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Andre008
  • Seite:
  • 1
  • 2