THEMA: Schon wieder Südafrika!
22 Jan 2020 16:25 #578151
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1750
  • Dank erhalten: 697
  • NOGRILA am 22 Jan 2020 16:25
  • NOGRILAs Avatar
Liebe Logi, ich kenne alle 3 Ecken, welche du angegeben hast!
Zu eurer Reisezeit wird es mit Sicherheit im Pilanesberg und im KNP sehr voll sein!
Im Pilanesberg reichen m.E. 2 Nächte, wenn du nicht die Angebote von Sun City auskosten willst B) !
In Madikwe kannst du nicht selber fahren, dort gibt es nur "private", (teure Lodges)...max. 3 Nächte, würde hier nicht mehr umziehen!
In den staatlichen Camps im Krüger treten sich die Menschenmassen "tot" in der Saison, Ruhe gibt es da wohl nur vor deiner eigenen Hütte, die privaten Camps(5 verschiedene selbst erlebt) sind teuer und klasse!
Die Tiererlebnisse sind fantastisch auch als Selbstfahrer!
Wie wäre es mit einem kleinen Schlenker in den Tuli Block(Botswana)?
Oder vielleicht die Parks Marakele/Welgevonden bzw. Entabeni besuchen auf dem Weg zum Krüger?

Wild Card von San Parks nicht vergessen!

Viel Spass beim Planen.

LG NOGRILA

P.S. Je nach eurem endgültigen Routing, macht auch ein Inlandsflug nach Skukuza(KNP) oder den Flughäfen vor dem Krüger NP Sinn! Die Autoübergabe ist ja soooo entspannend und gemütlich! Wenn ich da an Joburg denke :angry: !
Letzte Änderung: 22 Jan 2020 16:26 von NOGRILA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
22 Jan 2020 16:39 #578153
  • Strelitzie
  • Strelitzies Avatar
  • Beiträge: 2304
  • Dank erhalten: 2818
  • Strelitzie am 22 Jan 2020 16:39
  • Strelitzies Avatar
Hallo Logi,

nur kurz - den großen Bogen Deiner Route hatten wir bisher nur in der Planung.... :(
Zu Weihnachten waren wir noch nicht im KNP - aber zu Ostern! Holla, die Massen standen am Gate - und kamen als Tagesgäste nicht hinein. Nur mit vorhandener Buchung. Aber- im Park war dann vom großen Gewusel nicht viel zu spüren, nur die Terrasse im Lower Sabie Camp war voll.
Und auch der Anfahrtsweg aus JNB. Ich wollte ihn mal gefahren sein- nein, muss man nicht haben! Voll und alle paar Kilometer Blitzer. Ich würde, wenn möglich, fliegen!

Viel Planungsfreude :)
Strelitzie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
22 Jan 2020 16:48 #578154
  • waldfee
  • waldfees Avatar
  • Beiträge: 303
  • Dank erhalten: 139
  • waldfee am 22 Jan 2020 16:48
  • waldfees Avatar
Hallo Logi,

wir waren 2017 über Weihnachten in Südafrika und auch im Krüger. Die Camps sind nicht sehr ansprechend, aber zum tanken reichte es. Ansonsten haben wir den Krüger als Selbstfahrer, sind von Nord nach Süd durch, nicht als voll empfunden.
Pafuri Camp und Tuli Block (Botswwana) Tuli Safari Lodge wird auch als Package aber nur je 3 Nächte pro Camp/ Lodge angeboten. So haben wir es vor. Die Lodges im Krüger sind wirklich Klasse, jedoch seeehr hochpreisig. Es gibt viele schöne Unterkünfte davor.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
22 Jan 2020 16:48 #578155
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2595
  • Dank erhalten: 4314
  • bayern schorsch am 22 Jan 2020 16:48
  • bayern schorschs Avatar
Hallo Logi,

Ihr seid zu beneiden. SA und Deine ausgesuchten Destinationen, einfach klasse!

Vielleicht kann ich was zu Deinen Fragen beitragen: im Madikwe hatten wir von ein paar Jahren das "Thakadu - River - Camp". Hat uns sehr gut gefallen. Tolle Zelte, schöne location. Wir konnten damals ein Schnäppchen über DER TOUR buchen (stay 3, pay 2), damit war es dann einigermaßen günstig. ;)
Damals wurde das Camp von der Community geführt.

Vielleicht schaust Du Dir das mal an.

Viele Grüße
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
22 Jan 2020 16:53 #578156
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2595
  • Dank erhalten: 4314
  • bayern schorsch am 22 Jan 2020 16:48
  • bayern schorschs Avatar
... nochmal ich .... :)

wenn´s ein bisschen günstig sein darf und Du nicht unbedingt und ausschließlich im Park nächtigen möchtest:

"Foxy Crocodile Bush Retreat" im Marloth Park. Klar, ist halt täglich ein viertel Stündchen zum Gate des Krügers, aber uns ist´s wert, dafür eine tolle Unterkunft zu einem günstigen Preis zu haben.

Wir haben uns im kommenden April für 5 Nächte dort eingebucht und können Dir anschließend, falls gewünscht, gerne berichten.

LG
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
22 Jan 2020 17:08 #578158
  • Strelitzie
  • Strelitzies Avatar
  • Beiträge: 2304
  • Dank erhalten: 2818
  • Strelitzie am 22 Jan 2020 16:39
  • Strelitzies Avatar
.... ich auch noch einmal:
wir waren auch schon vor dem Park, nahe dem Kruger Gate und Hazyview gelegen, direkt am Fluss. Wir hatten ein großes, schönes Zelt, auch die Lodge ist ansprechend.
sabieriverbushlodge.co.za/
Zum Gate ca. 10-15 min zu fahren, Parkeintritte vorab zu reservieren ist sinnvoll!

LG Chr.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi