THEMA: Südafrika und KTP in Oktober / November
14 Mai 2017 09:44 #474951
  • Malbec
  • Malbecs Avatar
  • Beiträge: 360
  • Dank erhalten: 291
  • Malbec am 14 Mai 2017 09:44
  • Malbecs Avatar
Hallo Fidel

Seit einem Monat sind wir von unserer 3 wöchigen Reise zurück.
Route:
Flug von Joburg nach Upington mit Automiete.
7 Nächte KTP
Fish River Canyon
Alte Kalköfen
Namtib Guesthouse
Sossus Dunes Lodge
Duwisib Guesthouse
Klein Aus Vista
Ai Ais Richtersveld NP
Felix Units am Oranje River
Springbok
Augrabis/ Upington

Vielleicht kannst du etwas für euch Interessantes herauspicken....wir waren begeistert und die Reise war sehr abwechslungsreich.

Grüessli

Malbec
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Mai 2017 20:00 #475015
  • fidel
  • fidels Avatar
  • Beiträge: 384
  • Dank erhalten: 879
  • fidel am 14 Mai 2017 20:00
  • fidels Avatar
Hallo,

vielen Dank für euren Anmerkungen!

@juma: Interessanter Gedanke, KTP einfach noch mehr zu verlängern.. aber wir hatten bisher schon recht Glück mit den Campsites/Unterkünften. Nochmal für vier weitere Tage diesen Hickhack? Ich habe den Notifier aktiv und wenn sich noch was tolles ergeben würde, vielleicht.. Auf der anderen Seite kennen wir den Süden Namibias bisher nur bis Sesriem und waren da bereits landschaftlich sehr angetan. Klar sind 4 Tage für diesen Schlenker eigentlich recht kurz und der Kilometerzähler steigt dadurch etwas, der Schwerpunkt liegt aber halt klar auf dem KTP, kombiniert mit ein paar anderen Parks um andere Landschaft / Tiere noch mit drin zu haben. Ich werde es aber mal im Hinterkopf behalten, falls sich durch Zufall noch gute Vakanzen ergeben sollten im KTP ;-)
(Gebucht ist alles bereits.. KTP muss man ja eh und wenn man dann schon dabei ist.. Zudem hatten wir Angst vor den immer wieder angekündigten "Massen" an Besuchern und die Vorbereitung macht großen Spaß).

@Malbec Vielen Dank für deine Route. Den Großteil der Stationen hatten wir auch so auf dem Schirm bzw. erwogen (mit Ausnahme Sesrieum und Duwisib). Ein Flug nach Upington ist natürlich eine elegante Lösung, die Kilometer kleiner zu halten, hätte aber einen doch recht saftigen Mehrpreis bedeutet und einen Verzicht auf die Chance, wenigstens einen Elefanten zu sehen ;-)

Viele Grüße,
Fidel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Mai 2017 10:56 #475106
  • Malbec
  • Malbecs Avatar
  • Beiträge: 360
  • Dank erhalten: 291
  • Malbec am 14 Mai 2017 09:44
  • Malbecs Avatar
.@fidel
Ein Flug nach Upington ist natürlich eine elegante Lösung, die Kilometer kleiner zu halten, hätte aber einen doch recht saftigen Mehrpreis bedeutet und einen Verzicht auf die Chance, wenigstens einen Elefanten zu sehen ;-)

Der Flug ist nicht nur eine elegante Lösung, denn die Fahrt von Joburg nach Upington ist a waste of time and energy. Ich würde meine Zeit nicht zu sehr verzetteln ..... du kehrst sicher wieder nach SA zurück und kannst die Elefanten sehen.
Grüessli
Malbec
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.