• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Reservekanister vor Ort kaufen
26 Apr 2009 21:39 #99336
  • kuchi_1
  • kuchi_1s Avatar
  • Beiträge: 37
  • Dank erhalten: 22
  • kuchi_1 am 26 Apr 2009 21:39
  • kuchi_1s Avatar
Hallo,
nun habe ich so viel über die Route Kasane - Chobe Riverfront - Savuti - Moremi gelesen, höre aber immer wieder raus, daß dies mit einer Tankfüllung (150l / Toyota Hilux) nicht zu machen ist. Viele schreiben von Reservekanistern, die es jedoch bei den Autovermietungen - so habe ich gehört - nicht mehr zu leihen gibt.
Nun meine Frage: Wie macht man dies am besten? Kann man die vor Ort kaufen? Oder doch irgendwo ausleihen? Oder gar mitbringen?
Wir denken daran, mindestens einen 20l-Kanister zusätzlich mitzunehmen.
Ach ja, und wie sieht es mit Bergegurt aus (falls man im Sand stecken bleibt und warten muß, bis ein anderes Fahrzeug vorbeikommt, das einen evtl rausziehen kann)? Wir nehmen schon einen Kompressor mit, mein Freund will noch einen Bergegurt - aber irgendwann ist die Reisetasche auch mal voll...

Danke im voraus für eure Antwort.
Gruss
Anja
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Apr 2009 21:57 #99340
  • K.Roo
  • K.Roos Avatar
  • Der Augenblick ist das Leben
  • Beiträge: 1920
  • Dank erhalten: 1683
  • K.Roo am 26 Apr 2009 21:57
  • K.Roos Avatar
Hallo Anja

am besten du fragst selber bei deinem Autovermieter nach.Wir haben letztes Jahr auch einen Zusatzkanisten bekommen, den wir aber nicht gebraucht haben...
150 Liter sollten aber durchaus reichen für die Strecke, ausser Ihr seid immer auf **GAMEDRIVES**
Wenn Ihr 2 oder 3 Tage an der River Front seid, so könnt ihr ja am letzen Tag nochmals nach Kasane rausfahren und zwischen tanken, wenn ihr euch dadurch sicherer fühlt....
Wenn IHR euer Auto eingrabt, so müsst ihr freischaufeln...
Alles kannst du nicht aus D mitnehmen,Kompressor würde ich auch zu HAuse lassen,(gibts normalerweise vom Autovermieter)was wollt ihr denn um Himmelswillen noch alles mit nehmen....:woohoo:
Ersatzrad oder vielleicht noch ne Reservebatterie...:silly:
Wenn was passieren sollte, so habt ihr eh die falschen Teile an Bord
Optimiusmus............. und nicht immer dran denken was wo passieren könnte..;)
Macht euch lieber mit dem Tiefsandfahren vertraut und beachtet den **RICHTIGEN REIFENDRUCK** dann müsst ihr ned soviel schauffeln...
Nicht das Auto grabt sich ein, sondern der Fahrer gräbt das Auto ein...;)

LG Bloke
Letzte Änderung: 26 Apr 2009 21:59 von K.Roo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Apr 2009 21:57 #99341
  • Southerndreams
  • Southerndreamss Avatar
  • Southerndreams am 26 Apr 2009 21:57
  • Southerndreamss Avatar
Hallo Anja,

schaut bei Cymot nach Kanistern http://www.cymot.com.na/branches.php

Plastics for Africa gibts leider nur in SA...

Einen Bergegurt würde ich nicht kaufen, das ist meiner Meinung nach übertrieben,
ein Spaten im Auto und eine vernünftige Fahrweise tuns auch....

Viele Grüße,

BeeTee
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Apr 2009 22:05 #99344
  • carl
  • carls Avatar
  • Beiträge: 1287
  • Dank erhalten: 721
  • carl am 26 Apr 2009 22:05
  • carls Avatar
Hallo Anja,

wo leiht Ihr Euch denn den Wagen? Falls es in Windhoek sein sollte kann ich das

Off-Road Centre
14 Diehl Street
Southern Industrial
Windhoek, Namibia
00264 6123 7532

empfehlen.

Bergegurt braucht man m.E.n. nicht zwangsläufig, einfach mit etwas Verstand und vorausschauend fahren und dann wird das nicht notwendig sein.

Bei unsere Fahrt haben sind wir mit 80l Tank und fünf Reservekanistern gefahren (Toyota Hillux mit WoMo Aufbau) am Schluss waren noch zwei Reservertanks voll.

Gruß
Carl
Madam und Boss Unterwegs (2014/15)

"Bacon and Eggs - A day's work for a chicken; A lifetime commitment for a pig." (Anon)
"I will go anywhere, provided it be forward" (David Livingston)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Apr 2009 22:12 #99346
  • LandRobert
  • LandRoberts Avatar
  • Ja !
  • Beiträge: 351
  • Dank erhalten: 4
  • LandRobert am 26 Apr 2009 22:12
  • LandRoberts Avatar
Hallo,

also mal ganz ehrlich: wenn ein Autovermieter nicht in der Lage ist wenigstens einen Reservekanister zu stellen (was ich einfach nicht glauben kann !), dann taugt er meiner Meinung nach einfach nichts.




Schöne Grüße aus Bayern
Niemals aufgeben !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Apr 2009 23:10 #99351
  • Armin
  • Armins Avatar
  • Beiträge: 2345
  • Dank erhalten: 298
  • Armin am 26 Apr 2009 23:10
  • Armins Avatar
Hallo Anja,

Reservekanister (und vieles mehr) kann man beispielsweise auch hier mieten:

www.natron.net/tour/adventure/index.html

Viel Spaß
Armin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2