THEMA: Wohnmobi
28 Sep 2018 19:50 #534003
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 1765
  • Dank erhalten: 1056
  • marimari am 28 Sep 2018 19:50
  • marimaris Avatar
schönes Beispiel: man vergleiche Ebi's Baboo (super schöne Kabine von Woelke) mit dem Gumtree Gefährt :huh: ( Novopan-Spanplatten Aufbau).
Wie Tag und Nacht...
Gehe mit Ebi einig...ein europäisches Gefährt + Kabine würde ich privat auch an niemandem vermieten. Das Gefährt von Gumtree erinnert an den Britz und Bobo Campers.
www.alacampa.com/cam...a/britz-rentals.html
und diese kann man ja schon mieten...
maggus schrieb:
Hi Sonja,

Nur kurze Frage: woher hast du den Preis für die Verschiffung?

!
Beispiel: je grösser, je mehr $$$:-)
Frachtrate SA ca. 75 Dollar/m3
LKW plus Kabine ca. 80m3 – dh. Frachtrate = 75x80=6400 USD, Versicherung und Hafengebühr: total ca. 2-3K USD
Quelle: seabridge.de (Verschiffung SA).

VG Mari
Nächste Reiseziele:
01.04-19.04. 2020: Incredible India:-) - Rajasthan
31.05-06.06.2020: Algarve
21.08-03.09: Andalusien
19.12-03.01.21: x-mas in Namibia - a relaxing family edition...
Letzte Änderung: 28 Sep 2018 20:28 von marimari.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Sep 2018 23:01 #534013
  • Ebi
  • Ebis Avatar
  • Beiträge: 407
  • Dank erhalten: 223
  • Ebi am 28 Sep 2018 23:01
  • Ebis Avatar
Antwerpen – Walvis Bay haben uns vor 8 Wochen genau 5.000€ gekostet. Also €, nicht $. Inclusive. Hafengebühren, Bemessung waren 64 Kubikmeter.
www.dannmalweg.de

Über 30 Reisen gen Afrika, und a bissle geht schon noch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Sep 2018 08:00 #534019
  • Ebi
  • Ebis Avatar
  • Beiträge: 407
  • Dank erhalten: 223
  • Ebi am 28 Sep 2018 23:01
  • Ebis Avatar
So, ausgeschlafen, dann dazu noch ein paar Zeilen...

Unser SA Mobil hatte innen einen stabilen Rahmen aus Edelstahl, der beplankt war. Das war schon besser als das, was man in SA sonst so kaufen kann. Hatte halt auch in dem Bereich einen Nachteil. In Afrika ist es halt nicht immer warm, und die Konstruktion hatte Kältebrücken. War es in der Nacht kalt, ist innen das Kondenswasser runtergelaufen.

Habe aber einen Tipp. Wenn ich nicht schon ein Mobil hätte, würde ich mit Stefan Bauer in Swakopmund mal intensiv sprechen.

www.motorhomes.com.mx

Stefan Bauer war 17 Jahre in Deutschland aktiv, hat dann die Firma seines Vaters übernommen. Da dürfte das, was wir in DE als Qualität ansehen, auch vorhanden sein. Transport- und Carnetproblematiken gibt es natürlich nicht, wenn man in Afrika bauen lässt. Deshalb hatte ich das ja versucht.

Grüße
Ebi
www.dannmalweg.de

Über 30 Reisen gen Afrika, und a bissle geht schon noch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Sep 2018 08:59 #534021
  • Clamat
  • Clamats Avatar
  • Beiträge: 1106
  • Dank erhalten: 1098
  • Clamat am 29 Sep 2018 08:59
  • Clamats Avatar
Hi Ebi,
das kleine WoMo sieht ja fast aus wie unseres (allerdings hier in Deutschland gebaut :woohoo:)



LG
Claudia
Unsere Reisen findet man unter: clamat.de/
Letzte Änderung: 29 Sep 2018 08:59 von Clamat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Sep 2018 09:18 #534022
  • Ebi
  • Ebis Avatar
  • Beiträge: 407
  • Dank erhalten: 223
  • Ebi am 28 Sep 2018 23:01
  • Ebis Avatar
Clamat schrieb:
Hi Ebi,
das kleine WoMo sieht ja fast aus wie unseres (allerdings hier in Deutschland gebaut :woohoo:)

LG
Claudia

Hallo Claudia,
welches "kleines" Mobil meinst du denn?
Grüße
Ebi
www.dannmalweg.de

Über 30 Reisen gen Afrika, und a bissle geht schon noch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Sep 2018 09:23 #534023
  • Clamat
  • Clamats Avatar
  • Beiträge: 1106
  • Dank erhalten: 1098
  • Clamat am 29 Sep 2018 08:59
  • Clamats Avatar
Das in deinem Link
Unsere Reisen findet man unter: clamat.de/
Letzte Änderung: 29 Sep 2018 09:25 von Clamat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.