• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Reise fällt wohl aus - Alternative?
18 Sep 2023 10:02 #673963
  • Chris42
  • Chris42s Avatar
  • Beiträge: 158
  • Dank erhalten: 134
  • Chris42 am 18 Sep 2023 10:02
  • Chris42s Avatar
Liebe Mit-Foristen,
jetzt bräuchte ich mal euren Rat, bitte:
Eigentlich würden wir ab 2.10. knapp 3 Wochen ab Windhoek in Botswana unterwegs sein, Maun, Nxai Pan, Nata, Chobe, Moremi, Savuti, usw. per Camper.
"Eigentlich" deshalb, weil das auf der Kippe steht (Mutter todkrank).
Für den Fall, dass wir die Reise nicht antreten können (Rücktrittsversicherung usw. haben wir):
Was meint ihr, das Ganze in den November zu verschieben? Ich weiß, Regenzeit, usw.
Aber vielleicht hat ja jemand Tipps bzgl. anderer Regionen in Botswana, CKGR, KTP?
Flüge und Auto würde ich bekommen.
Oder wäre das alles nur Stückwerk so auf die Schnelle bzw. zu der Jahreszeit?
Andernfalls würden wir nach Australien fliegen...
Würde mich über eine ehrliche Einschätzung freuen und sage vielen Dank vorab
Chris
PS: falls unsere Reise ausfällt würde ich unsere (freiwerdenden) Campingplätze hier posten, vielleicht kann ja jemand was damit anfangen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Sep 2023 10:26 #673965
  • kalachee
  • kalachees Avatar
  • Beiträge: 1044
  • Dank erhalten: 2010
  • kalachee am 18 Sep 2023 10:26
  • kalachees Avatar
Hallo Chris

Für November selber kann ich nicht mit eigenen Erfahrungen aufwarten, zuletzt nur von Anfang Dezember - ansonsten bin ich meist so zwischen Januar und März in Namibia und Botswana unterwegs.

Normalerweise ist dann ja noch lange nicht der grosse Regen da und ich wage zu behaupten, dass die meisten Regionen in Botswana absolut problemlos zu bereisen sind. Kgalagadi Transfrontier Park sowieso, CKGR und Nxai Pan eigentlich auch, letztere sind einfach dann problematisch, wenn gerade Regen fällt - die Pisten werden dann richtig fies glitschig, Moremi hatten wir selbst im Januar oder Februar keine grundlegenden Probleme, wenn teils auch etwas mühsames Vorwärtskommen, viele Pfützen und Schlammlöcher, einzelne Streckenabschnitte nicht zugänglich, aber das ist ja normal. Ich schätze die Reisezeit November grundsätzlich unproblematisch ein.

Plätze zu bekommen auf den Campsites IN den Parks dürfte ein anderes Thema sein, das kann ich zu wenig einschätzen. Da würde ich mal ein paar Anfragen machen, am besten über eine Agentur. Aber bekanntlich sind die schwierig zu bekommen, wobei hier kurzfristig vielleicht schon was zu machen ist, wenn Kontingente der Veranstalter vielleicht wieder frei werden.

Hoffe, das hilft erstmal etwas weiter.

Liebe Grüsse
Sam
Letzte Änderung: 18 Sep 2023 10:27 von kalachee.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
18 Sep 2023 10:39 #673966
  • fidel
  • fidels Avatar
  • Beiträge: 585
  • Dank erhalten: 1109
  • fidel am 18 Sep 2023 10:39
  • fidels Avatar
Hallo,

oje, das ist echt eine blöde Situation. Von der Reisezeit her ist November nicht anders als Oktober, nur nochmal heißer u. ggf. die ersten Regenschauer, aber mutmaßlich ohne größere Auswirkungen. November ist relativ Nebensaison, kann also gut sein, dass ihr eine gute Route zusammenbekommt, allerdings werden die beliebesten Plätze sicher auch bereits weg sein. Ich denke auch, dass hier eine Agentur in der Kürze der Zeit der richtige Ansprechpartner wäre.

Ich würde da auch mal mit der Versicherung reden, welche Mehrkosten sie im Schadensfall übernehmen würden, wenn die Reise verschoben werden muss und deshalb gebuchte Unterkünfte nicht mehr zur Verfügung stehen.

Viel Erfolg und alles Gute!
fidel
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kalachee, Logi
18 Sep 2023 11:39 #673967
  • Chris42
  • Chris42s Avatar
  • Beiträge: 158
  • Dank erhalten: 134
  • Chris42 am 18 Sep 2023 10:02
  • Chris42s Avatar
Hallo Sam, hallo fidel,
vielen Dank für eure schnellen und ausführlichen Antworten, sehr nett. Das sieht ja dann gar nicht so schlecht und aussichtslos aus, dass wir dieses Jahr doch noch nach Botswana kommen... danke.
Chris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Sep 2023 13:05 #673980
  • hhdkram
  • hhdkrams Avatar
  • Beiträge: 473
  • Dank erhalten: 384
  • hhdkram am 18 Sep 2023 13:05
  • hhdkrams Avatar
Moin Chris,
ich würde "so auf die Schnelle" gar nichts machen, außer das ganze um 1 Jahr zu verschieben. Vieles läßt sich kostenfrei auf ein Jahr später umbuchen. - Wir standen vor einiger Zeit vor demselben Problem. Unsere Mutter ist dann leider verstorben, und es braucht eine gewisse Zeit, um sich in Ruhe neu zu sortieren.
Das ist allerdings meine persönliche Erfahrung.
Gruß,
Dieter
PS: Uns kam entgegen, dass alle Buchungen von einer namibischen Agentur durchgeführt wurden, und mich die ganze Verschieberei eine einzige Mail gekostet hat!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, jekabemu
18 Sep 2023 14:19 #673990
  • Makra
  • Makras Avatar
  • Beiträge: 713
  • Dank erhalten: 471
  • Makra am 18 Sep 2023 14:19
  • Makras Avatar
Würde die Versicherung überhaupt bezahlen ? Wir wollten damals wegen der Schwiegereltern eine Rücktrittversicherung abschließen, aber bei einigen Versicherungen war der vorhersehbare Tod alter Eltern ausgeschlossen bzw die Zahlung sehr eingeschränkt. Insgesamt lag der Focus auf vorhersehbar und dem Alter.
Liebe Grüße
Makra
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2