THEMA: N$ Tausch/von Chobe n. Vic.falls
04 Okt 2006 22:50 #24058
  • Catbird
  • Catbirds Avatar
  • Beiträge: 158
  • Dank erhalten: 6
  • Catbird am 04 Okt 2006 22:50
  • Catbirds Avatar
Hallo Janne!

Keine Bange, der Bosua-Pass ist nicht mehr heftig (war eh nur schwer aus Richtung Westen zu befahren), denn den kritischen Teil hat man mittlerweile geteert.

Gute Pad wünscht

Catbird B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Okt 2006 00:54 #24060
  • AfricanDreams
  • AfricanDreamss Avatar
  • Beiträge: 594
  • AfricanDreams am 05 Okt 2006 00:54
  • AfricanDreamss Avatar
Hallo Janne,

wir sind vor 2 Jahren über den Bosua Paß gefahren. Hab eben mal zwei Photos in mein Album hochgeladen.

http://www.namibia-forum.ch/index.php?option=com_gallery2&Itemid=27&g2_itemId=51895
http://www.namibia-forum.ch/index.php?option=com_gallery2&Itemid=27&g2_itemId=51898

Wirklich schwierig ist der Paß nicht, man sollte jedoch nicht zu schnell fahren, da immer mal wieder ein Schlagloch oder Absätze vorkommen.
Nicht immer, vor allem abwärts ist die Pad so gut wie auf dem ersten Foto. Aber es lohnt sich diese Strecke zu fahren, wirklich sehr schön und abwechslungsreich.

LG
AfricanDreams<br><br>Post geändert von: AfricanDreams, am: 05/10/2006 00:55
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Okt 2006 20:56 #24078
  • sammy
  • sammys Avatar
  • Beiträge: 1009
  • Dank erhalten: 44
  • sammy am 05 Okt 2006 20:56
  • sammys Avatar
Hallo Janne,
was die Vic Falls angeht, kann ich Zucki und VirusAfricanum nur recht geben. Am besten eine geführte Tour, Water Lily Lodge ist da zu empfehlen, kostet jetzt 360 Pula/Person, und Du hast keinen Stress. Für das Visum nach Zimbabwe benötigt Ihr 30 US$/Person.
Die Pad D3016 Richtung Osten ist problemlos zu fahren bis zur B 8 Richtung Rundu. Wir sind erst seit ein paar Tagen aus NAM zurück und sind die D3016 gefahren und waren auch an den Vic Falls. Über die 3016 kommst Du übrigens auch in der Nähe des großen Baobab vorbei, ist an der Abzweigung zur D2855 und ausgeschildert.
Ach ja und bezüglich in Pula tauschen noch in Namibia, uns ist es nicht gelungen. Pula gab es erst in Botswana. Keine Bank in Katima Mulilo hatte Pula. Aber an der Grenze nehmen sie Nam$ also keine Bange und viel Spaß beim desinfizieren der Schuhe und der Autoreifen.
Grüße
Petra
Gott gab den Europäern die Uhr und den Afrikanern die Zeit

unsere Website: SAMMY FAMILY
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Okt 2006 20:59 #24080
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6334
  • Dank erhalten: 3327
  • chrigu am 05 Okt 2006 20:59
  • chrigus Avatar
Hallo

Ich empfehle auch eine geführte Tour. Hat Spass gemacht und war einfach. Pula konnten wir in Nam auch noch nie wechseln. Es war aber nie ein Problem bis Maun oder Kasane zu kommen. Die meisten Tankstellen nehmen sogar Kreditkarten.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Okt 2006 08:29 #24083
  • Janne
  • Jannes Avatar
  • Beiträge: 17
  • Janne am 06 Okt 2006 08:29
  • Jannes Avatar
Hallo Fans,
danke für Eure Infos. Nun noch ne Frage bezüglich Insektenschutz im Caprivi und Parks in Botswana. Ist Autan okay? Natürlich ist lange Kleidung gut, aber bei 35 Grad fährt man doch gerne leicht bekleidet? Wir fliegen morgen und wären für Tips von Euch, die gerade zurück sind, wie drüben gerade so die Situation ist, dankbar.
Gruß
Janne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Okt 2006 08:50 #24085
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6334
  • Dank erhalten: 3327
  • chrigu am 05 Okt 2006 20:59
  • chrigus Avatar
Hallo Janne

über Autan hört man verschiedene Berichte. Es sei eher für Europäische Mücken gemacht. Wir kaufen immer in Windhoek Tabbard und Doom ein. Mit Doom sprayen wir das Zelt aus. Mit Tabbard schmieren wir uns ein. Damit haben wir gute Erfahrungen gemacht. AmAbend wir es ja auch kühler, dann könnt Ihr die lange Kleidung anziehen. Tagsüber hat es normalerweise keine Mücken.

Gruss und eine schöne Reise
Chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.