• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Personalfreisetzung wegen Corona
19 Apr 2020 17:14 #586771
  • peter 08
  • peter 08s Avatar
  • Beiträge: 1852
  • Dank erhalten: 1276
  • peter 08 am 19 Apr 2020 17:14
  • peter 08s Avatar
Onguma Nature Reserve hat die Angestellten am 1. April nach Hause geschickt und zahlt ihnen vorerst für 3 Monate 50 % des Gehalts.

Die Gondwana Gruppe gibt auf der HP an "..Most employees have been sent home, at full pay. "

Gruß
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Apr 2020 19:02 #586785
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 2530
  • Dank erhalten: 2030
  • Cruiser am 19 Apr 2020 19:02
  • Cruisers Avatar
Wenn man gute Leute hat und wenn man in einem Spezielgebiet sein Business hat, dann versucht man alle Angestellten zu halten, weil man solche Leute hinterher nicht mehr bekommt. Dies geht aber auch nicht für Monate. Wir sind Arbeitgeber in NAM und RSA mit ±60 Angestellten, das geht ganz schön ins Geld und wenn man nicht vorher gut gewirtschaftet hat, dann kann ein Monat für viele schon die Pleite bedeuten. Da geht es ums nackte Überleben, nicht nur für die Angestellten. Woher nehmen und nicht stehlen wenn absolut kein Business reinkommt. Man hat ja auch noch diverse andere Verpflichtungen die Geld kosten. Wie schnell sich die Wirtschaft nach einem Monat Lockdown erholt steht auch noch in den Sternen, gerade weil auch der Tourismus sicherlich nur sehr schwer wieder in Gang kommen wird.

In RSA gilt generell, no Work no Pay, in dieser schwierigen Zeit, aber 'noch' nicht bei uns. :P
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
20 Apr 2020 17:12 #586872
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 2530
  • Dank erhalten: 2030
  • Cruiser am 19 Apr 2020 19:02
  • Cruisers Avatar
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Apr 2020 11:29 #587028
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27663
  • Dank erhalten: 24588
  • travelNAMIBIA am 22 Apr 2020 11:29
  • travelNAMIBIAs Avatar
Ganz aktuell dazu die neueste Gesetzgebung.

Viele Grüße
Christian

Dateianhang:

Dateiname: LabourDirective.pdf
Dateigröße:208 KB
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15.7.2022.
- Geimpft (ohne Booster)/Genesen (max 3 Monate): (1) Impf-/Genesenennachweis (ausgedruckt), (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
- Ungeimpft/nicht genesen: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise ausgedruckt, (2) Trusted Travel (PDF) ausgedruckt, (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
Kinder <12 Jahre (bis einschl. 15.6.2022 <5 Jahre) brauchen keinen Nachweis zu erbringen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
22 Apr 2020 12:10 #587036
  • peterw
  • peterws Avatar
  • Beiträge: 59
  • Dank erhalten: 27
  • peterw am 22 Apr 2020 12:10
  • peterws Avatar
Guten Morgen Christian,
danke für die Info.
So hemdsärmelig wie manche sich das hier vorstellen und wohl auch machen geht das nicht in Nam.
Möglicherweise kann das so im informellen Sektor oder auf Famen laufen.
In der lockdown Periode ist es danach ausgsprochen schwierig Leute frei zu setzen bzw. Arbeitsbedingungen zu ändern.
Selbst wenn die Leute nachhause gehen, wenn man sie schickt, kann das später zu erheblichen Nachforderungen, bzw. Problemen führen. Die Arbeitsgerichtsverfahren werden in der Regel sehr kurzfristig anberaumt und nach meiner Erfahrung auch kurzfristiger Prozess bemacht, wenn Verstöße festgestellt werden. Außerdem verfügen die Richter bzw. Vertrauensleute über erhebliches Wissen im Arbeitsrecht, das hat mich sehr erstaunt.
LG
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: peter 08
23 Apr 2020 05:46 #587097
  • peterw
  • peterws Avatar
  • Beiträge: 59
  • Dank erhalten: 27
  • peterw am 22 Apr 2020 12:10
  • peterws Avatar
HIer ein Artikel der AZ, man fragt sich wie die Unternehmer mit dieser Situation finanziell klar kommen sollen. Den Mitarbeitern von Air Namibia kann damit auch bis Juni nicht gekündigt werden, also erst einmal Rettung bis dahin.
Die Entscheidung zeigt das Bild der Swapo Regierung von Unternehmen/Unternehmern, die haben Reserven, die können ja weiter zahlen :)
www.az.com.na/nachri...getastet-2020-04-22/
Viele Grüße Peter
Letzte Änderung: 23 Apr 2020 05:58 von peterw.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
  • Seite:
  • 1
  • 2