• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Suchen nette Strände
31 Mai 2022 12:31 #644364
  • wus
  • wuss Avatar
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 9
  • wus am 31 Mai 2022 12:31
  • wuss Avatar
Wir wollen demnächst Madagaskar besuchen, wahrscheinlich September / Oktober. Dabei wollen wir neben der obligatorischen Rundreise am Ende oder vielleicht auch schon zwischendurch ein paar Tage an einem schönen Strand abhängen.

Aus Asien kennen wir schöne Sandstrände mit vielen Palmen und auch etlichen Unterkünften, Cafes, Bars und Restaurants (z.B. Goa, Kovallam, Radhnagar, Ko Tao, Khao Lak, Iboih, Padangbai, Crystal Bay, Panglao, El Nido, uvm.) wo man ein paar Tage jeden Tag ein paar andere Restaurants oder Cafes ausprobieren kann, ohne ein Fahrzeug zu benötigen.

Gibt es sowas auch auf Madagaskar? Damit meine ich jetzt wirklich Madagaskar selbst, nicht Nosy Be, St. Marie oder Ile aux Nattes, denn dort ist es etwas aufwendig (zeitlich) und ggfs. auch teuer (Flug!) hinzukommen. Lieber wären uns Strände die auf oder jedenfalls nicht weitab vom typischen tourist circle liegen.

Auf Google Maps sieht man in Mangily Beach / Ifaty etliche Hotels und Restaurants am Strand entlang, und direkt hinter dem Strand sieht es auch ziemlich grün aus in der Satellitenansicht. Wie ist es dort? War schon mal einer von euch dort?

Auch in in Nosy Kely / Morondava Beach scheint es viele Unterkünfte und Restaurants zu geben, allerdings sieht es dort nicht so grün aus. War schon mal einer von euch dort? Wie war es?

Kennt ihr sonst noch Strände die der eingangs gemachten Beschreibung in etwa entsprechen? Vielleicht auch an Mada's Ostküste?
meine HP: www.wolfgangsphotos.de

leave nothing but footprints, take nothing but memories
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Mai 2022 12:49 #644365
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27646
  • Dank erhalten: 24570
  • travelNAMIBIA am 31 Mai 2022 12:49
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hilft das nicht vielleicht als Anfang?
www.tripadvisor.com/...-t52-Madagascar.html

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15.7.2022.
- Geimpft (ohne Booster)/Genesen (max 3 Monate): (1) Impf-/Genesenennachweis (ausgedruckt), (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
- Ungeimpft/nicht genesen: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise ausgedruckt, (2) Trusted Travel (PDF) ausgedruckt, (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
Kinder <12 Jahre (bis einschl. 15.6.2022 <5 Jahre) brauchen keinen Nachweis zu erbringen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
31 Mai 2022 13:54 #644370
  • wus
  • wuss Avatar
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 9
  • wus am 31 Mai 2022 12:31
  • wuss Avatar
Danke für die schnelle Antwort, aber leider, nein, nicht wirklich. Entweder fehlen Unterkünfte und Restaurants oder Palmen oder andere Schattenspender.

Ich habe inzwischen auch das hier entdeckt,
www.costakreuzfahrte...ende-madagaskar.html
aber auch da sind nicht viele dabei nach unseren Vorstellungen. Entweder auf Inseln die schwer und / oder teuer zu erreichen sind, oder ohne die erhoffte Auswahl an Unterkünften und Restaurants. Einzig Amborovy Beach bei Majunga könnte was sein, allerdings sieht es da auch sehr trocken aus, ohne Schatten spendende Palmen o.ä.

Das Problem wenn man nach "schöner Strand" oder "beautiful beach" sucht scheint zu sein, dass wohl die meisten sich darunter was eher einsames vorstellen, ohne viele Menschen. Was man damit findet ist oft landschaftlich sehr schön, aber an solchen Stränden gibt es halt häufig keinerlei facilities.

Hat noch jemand Vorschläge?
meine HP: www.wolfgangsphotos.de

leave nothing but footprints, take nothing but memories
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
31 Mai 2022 14:12 #644371
  • Fluffy
  • Fluffys Avatar
  • Beiträge: 173
  • Dank erhalten: 145
  • Fluffy am 31 Mai 2022 14:12
  • Fluffys Avatar
Hallo Wus,

was Du suchst gibt es (noch) nicht auf Madagaskar. Die schönsten Strände sind zum Glück einsam.

An Deiner Stelle würde ich Ifaty wählen - nicht weit vom Schuss und Bars etc. in Gehweite. Mit Abstrichen noch Ramena (eigentlich nur mit Flug umsetzbar und nicht an einer Ersttäterroute). Nosy Kely ist einfach nur Hotel an Hotel und die Küste bei Morondava ohnehin nur bedingt zum Baden geeignet. An der Ostküste evtl. Mahambo oder Foulpointe - das sind die Badeorte der Madegassen - dafür wirst Du aber wohl ein Auto brauchen.

Viel Erfolg bei der Suche nach Facilities :laugh: :silly:
Carmen
[url][/url]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
31 Mai 2022 14:46 #644377
  • hias_climb
  • hias_climbs Avatar
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 91
  • hias_climb am 31 Mai 2022 14:46
  • hias_climbs Avatar
Hallo Wus,

wenn du von der klassischen Ersttäter Runde sprichst, dann seid ihr wahrscheinlich zum Schluss in Tulear/Ifaty.

Die Strände sind dort "ok", aufgrund der Gezeiten hast du jedoch viel an Seegras, etc. was zum Baden nicht so super ist... Der Süden ist zu dieser Zeit (normalerweise) ziemlich trocken, also nix mit "grün"!

Wir sind damals noch in den Norden rauf (Diego Suarez) und da haben uns die Strände rund um Ramena (Trois Baies, Mer de Emerauld) sehr gut gefallen

Ich gehe mal davon aus ihr müsst ohnehin mit dem Flugzeug zurück (von Tulear) nach Tana. Da ist der Flug rauf nicht mehr die (Welt-)Reise. :silly:

Ansonsten stimme ich Fluffy zu, die schönsten Strände sind zum Glück noch einsam! :)

Viel Spaß bei der Planung! Madagaskar ist eine Reise wert!

Beste Grüße,
Matthias
Kenia & Tansania 2011 / Nepal 2014 / Marokko 2015 / Madagaskar 2017 / Kirgistan 2019 / Sri Lanka & Malediven 2019
Letzte Änderung: 31 Mai 2022 14:47 von hias_climb.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
31 Mai 2022 14:59 #644379
  • wus
  • wuss Avatar
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 9
  • wus am 31 Mai 2022 12:31
  • wuss Avatar
Vielen Dank, Carmen!

Ich hoffe auch, dass es noch lange einsame schöne Strände gibt! Ab und zu geh oder fahr ich auch gern mal für ein paar Stunden an einen.

Aber irgendwo muss man ja auch wohnen und essen, deshalb meine Kriterien.

Groß baden gehe ich in der Regel nicht, außer vielleicht wenn es eine Brandung gibt die sich zum Bodysurfen eignet. Oder wenn man dort auch schön schnorcheln kann. Wobei ich da inzwischen schon sehr verwöhnt bin.

Mahamba und Foulpointe werde ich mir auf alle Fälle merken, danke für die Tipps. An der Ostküste müsste es ja guten Surf geben, oder?
meine HP: www.wolfgangsphotos.de

leave nothing but footprints, take nothing but memories
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2