THEMA: Gorilla permits?
23 Aug 2008 21:50 #76043
  • diomos
  • diomoss Avatar
  • Beiträge: 13
  • diomos am 23 Aug 2008 21:50
  • diomoss Avatar
Danke für die Nachricht...

Ich bin dann im März wieder bei den Gorillas.
Freue mich jetzt schon.
LG Dionys
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Okt 2008 12:08 #80268
  • bonniedoon
  • bonniedoons Avatar
  • Beiträge: 120
  • Dank erhalten: 6
  • bonniedoon am 22 Okt 2008 12:08
  • bonniedoons Avatar
Hi,

wir haben am 03.10.2008 die Habinanja Gruppe erfolgreich getrackt! Beide Silberrücken haben sich uns gezeigt und viele Jugendliche und kleine Tiere. Das beste war, das sich fast alles auf einer kleinen Lichtung abgespielt hat. Der zweite Silberrücken hat eine halbe Stunde für uns auf einem umgestürzten Baum posiert.

Dies war das mit Abstand schönste Erlebnis unserer Reise insbesondere aufgrund des (sehr anstrengenden 6 stündigen) Trackings. Nach einem sonnigen Start hatten wir starken Regen, der aber pünktlich beim Erreichen der Gruppe aufhörte.

Gruß
Arne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
22 Okt 2008 15:46 #80287
  • kalachee
  • kalachees Avatar
  • Beiträge: 783
  • Dank erhalten: 1704
  • kalachee am 22 Okt 2008 15:46
  • kalachees Avatar
Hallo Arne

Klingt super!

Wir sind im Januar 2009 auch in Uganda unterwegs und ich versuche, auch ein Permit zu bekommen für Bwindi.

Wir sind auch individuell, sprich mit \"öffentlichen Verkehrsmittel\", unterwegs und möchten eigentlich keine fixe Tour buchen sondern selber anreisen und dann vor Ort das Tracking machen.

Wie es in Afrika halt so ist, dauert alles ein bisschen länger und die verschiedenen Anbieter, die ich bisher angefragt haben, lassen auf sich warten...

Daher: hast du mir die Adresse von dem Anbieter, bei dem du die Permits bekommen hast? Und wie funktioniert das dann? Schliesst man sich da einer geführten Gruppe an oder bekommt man die Tracker und Guides einfach vor Ort?

Vielen Dank für eine Antwort.

Beste Grüsse,
Samuel.
Letzte Änderung: 22 Okt 2008 15:47 von kalachee.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
23 Okt 2008 12:56 #80369
  • bonniedoon
  • bonniedoons Avatar
  • Beiträge: 120
  • Dank erhalten: 6
  • bonniedoon am 22 Okt 2008 12:08
  • bonniedoons Avatar
Hallo Samuel,

Grundsätzlich gibt es im Bwindi (und auch in den anderen Gorilla-Parks inkl. Ruanda und Kongo) gruppen von jeweils maximal 8 Leuten, die von einem Guide der UWA (Uganda Wildlife Authority) geführt und von Trackern, Trägern und Geleitschutz begleitet wird. Diese Gruppen sind zusammengewürfelt aus Individualreisenden (permits selbst bei bei UWA oder über Vermittler gekauft, im Vorraus oder mit Glück oder Zeit vor Ort) und Mitgliedern organisierter Reisegruppen (permits über Veranstalter gekauft).

Ich habe die Permits bei www.kileleafrika.com, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Manager: Raimond) gekauft. Wie bereits erwähnt wird per Auslandsüberweisung auf ein Dollarkonto bezahlt (+50 US$ pro Permit)
Alternativ kannst du es bei der UWA auf dem offiziellen Wege versuchen, ich hatte weder per Mail noch Fax oder Telefon Glück.

UGANDA WILDLIFE AUTHORITY
Plot 7 Kira Road, Kamwokya
PO BOX 3530
Kampala, UGANDA
Telephone: +256-414-335000, +256-312-355000
Fax:+256-414-346291
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Warten war auch bei uns fällig, häufiges nachfragen hat mich schlußendlich zum Erfolg geführt. Die erhaltenen Permits wurden am Tag meiner letzten Nachfrage erst ausgestellt, obwohl vorher schon versichert wurde, dass sie bereits gekauft wären... Also würde ich bei selbst organisierten Permits über einen Vermittler dem Betrag auf eine Kopie per Mail bestehen, alles andere ist potenziell unseriös. Wir haben die Permits dann von einem Kontaktmann in Kampala bekommen, der sich nach telefonischer Rücksprache mit uns getroffen hat. Wenn man direkt bei UWA bucht, kann man die Permits dort auch abholen (Kampala).

Gruß
Arne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Okt 2008 09:22 #80476
  • kalachee
  • kalachees Avatar
  • Beiträge: 783
  • Dank erhalten: 1704
  • kalachee am 22 Okt 2008 15:46
  • kalachees Avatar
Hallo Arne

Wow - das ist mal eine qualifizierte Antwort! Hab vielen lieben Dank!

Dann werde ich das so versuchen - wird bestimmt irgendwie klappen. :)

Noch 74 Tage bis zum Abflug...

Grüsse
Samuel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Okt 2008 12:48 #80852
  • reisender
  • reisenders Avatar
  • Beiträge: 2
  • reisender am 29 Okt 2008 12:48
  • reisenders Avatar
Hallo Arne,
ich weiß nicht ob ich dir noch helfen kann, aber unser Trekking in Ruanda war wirklich erfolgreich.
Wir waren zuerst auf einer Safari in Botswana unterwegs und haben auf dem Rückflug nur einen Stoppover in Nairobi eingeplant. Von da haben wir dann ein Kurzprogramm für 2 Nächte 3 Tage nach Ruanda unternommen. Organisiert haben wir die Transfers inkl. Übernachtungen bereits vor der Tour bei einem Reiseveranstalter aus Berliner der auf Tierbeobachtungen spezialisiert ist http://www.fauna-reisen.de/uganda-rundreisen.htm/. Hat alles gut geklappt und die die Chance die Berggorillas zu sehen liegt im Parc National des Volcans bei 99 Prozent.

Viele Glück bei deiner Tour
Heiko
Letzte Änderung: 29 Okt 2008 13:00 von reisender.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.