• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: NWR Resorts:: Kühlschrank vorhanden? Restaurant ..
26 Jan 2020 19:38 #578585
  • Randfontein
  • Randfonteins Avatar
  • Beiträge: 545
  • Dank erhalten: 798
  • Randfontein am 26 Jan 2020 19:38
  • Randfonteins Avatar
Oha, das aus dem "Billiglohnland" Helvetia!
Vernichtender kann eine Kritik kaum ausfallen, qualifiziert widersprechen kann ich übrigens nicht :(

Wie verteidige ich jetzt Namibia?
Evtl. damit, dass selbst Südafrikaner Lizenzen für "Flüssignahrung" aus Namibia gekauft haben.
Wenn du in Südafrika ein "Windhoek Draft" trinkst...
Auch namibischer Wein ist durchaus trinkbar (Neuras Wine Estate etc.), allerdings gegenüber der
Flüssignahrung vom Westkap überteuert, da hast du recht. :laugh:

Bleiben wir fröhlich und freuen wir uns, dass man sich auch in NWR-Camps "über Wasser" halten kann.
Und sei es mit ein,zwei Savannah Drei, ähh "Savannah Dry" natürlich...
Liebe Grüßle
Randfontein
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rajang, marimari
26 Jan 2020 19:47 #578587
  • Gila.Bend
  • Gila.Bends Avatar
  • Beiträge: 430
  • Dank erhalten: 343
  • Gila.Bend am 26 Jan 2020 19:47
  • Gila.Bends Avatar
Rajang schrieb:
Hallo Fomis,

1) Hat jede Unterkunft einen Kühlschrank?

2) Frühstück ist ja dabei, aber sind die Restaurants auch empfehlenswert für ein Abendessen oder soll man gleich Picnic machen?

Einmal in einem staatlichen Camp übernachtet - das hat uns gereicht.

Unser freistehender "Bungalow" in Halali (2019) hatte einen Kühlschrank.

Das Essen in Halali war an den beiden Abenden gerade so genießbar.

1. Abend Buffet (na ja), 2. Abend ein Steak (Oryx?) nach Karte (gaga).

K.A. wie der Preis war.

Ansonsten haben wir mehrmals, wie bereits von marimari empfohlen, außerhalb des Parks in Onguma "The Fort" und "Bush Camp" und in der Gondwana "Safari Lodge" übernachtet. Zu Halali sind das Welten (vermutlich auch im Preis).

Die (kurzen) Wartezeiten an den Etosha Einfahrten haben uns nicht gestört.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rajang, marimari, Logi
26 Jan 2020 20:00 #578589
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2076
  • Dank erhalten: 1232
  • marimari am 26 Jan 2020 20:00
  • marimaris Avatar
Randfontein schrieb:
Wie verteidige ich jetzt Namibia?

..das musst Du nicht - die NWR - Kritik hat nix mit Namibia zu tun. Da gefällt es mir sehr. :kiss: (100000 x besser wie in der Firmenkantine :P )
LG
Nächste Reiseziele:
24.07-08.08.21: Korsika
04/05: 2022: CH, Italien, Kroatien, Bosnien & H., Montenegro, Albanien, Griechenland, Türkei, Georgien, Armenien
Letzte Änderung: 26 Jan 2020 20:01 von marimari.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Randfontein
26 Jan 2020 20:11 #578593
  • Randfontein
  • Randfonteins Avatar
  • Beiträge: 545
  • Dank erhalten: 798
  • Randfontein am 26 Jan 2020 19:38
  • Randfonteins Avatar
Hi marimari,
ich "muss" nichts und niemanden verteidigen, - ausser den Humor. :evil:
Der kommt hier manchmal zu kurz und eine bleierne Schwere legt sich über ein Thema,
dass doch eigentlich für alle mit Vorfreude, Freude über ihre Erinnerungen etc. besetzt sein sollte.

Danke für die Vorlage, die du mir mit der Kantine gegeben hast.
Ein "kabarettistischer Torjäger" muss eine solche Vorlage nun mal verwandeln...
Sorry wenn ich dich mit dieser "déformation professionelle" irritiert habe.
Aber was ein muss, muss eben sein. Ich kann und will nicht aus meiner (viel zu trockenen :( ) Haut! :laugh:
Besonders liebe Grüßle
Randfontein
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: marimari, Cruiser, Logi
26 Jan 2020 20:16 #578594
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2076
  • Dank erhalten: 1232
  • marimari am 26 Jan 2020 20:00
  • marimaris Avatar
PS: auch in der CH gibt es viele schrottige Kantinen ;) - "meine" gehört glücklicherweise nicht dazu... :P
LG
Nächste Reiseziele:
24.07-08.08.21: Korsika
04/05: 2022: CH, Italien, Kroatien, Bosnien & H., Montenegro, Albanien, Griechenland, Türkei, Georgien, Armenien
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Randfontein
05 Mär 2020 20:37 #581879
  • Rajang
  • Rajangs Avatar
  • Online
  • Beiträge: 1037
  • Dank erhalten: 624
  • Rajang am 05 Mär 2020 20:37
  • Rajangs Avatar
Nachlese: Nambia ist bereits Geschichte. Wir haben 9 Nächte in NWR 'Resorts' verbracht. Alle Camps mit Ausnahme Onkoshi hatten einen Kühlschrank. In Onkoshi waren wir die einzigen Gäste, in der Dunes Lode Sossusvlei 4 Gäste, Dolomite unter 50% belegt. Essen in Dunes Lodge recht gut, in Halali eher mässig. Die restlichen Abende hatten wir Selbstverpflegung (Käse, Wein und Brot, wie es sich für einen Schweizer gehört....). Bester Service in Onkoshi.
Uebrigens hat es grosse Teile in der Etosha wo Du gleich mit der Heuernte beginnen kannst, so hoch steht das Gras.

Gruss Rajang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: rofro, Logi, Markus615, mika1606
  • Seite:
  • 1
  • 2