THEMA: Bezahlung Ngorongoro Crater
20 Jun 2017 13:35 #478630
  • earl of hennsewilre
  • earl of hennsewilres Avatar
  • Beiträge: 84
  • Dank erhalten: 125
  • earl of hennsewilre am 20 Jun 2017 13:35
  • earl of hennsewilres Avatar
Hi,

hier die Antwort:

We have changed the park fees write up on our website to reflect the new changes applied by NCAA:

fortes-safaris.com/w...nd-Regulations-1.pdf

Gruss
earl
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Jun 2017 14:29 #478632
  • beate
  • beates Avatar
  • Beiträge: 1450
  • Dank erhalten: 481
  • beate am 20 Jun 2017 14:29
  • beates Avatar
Hallo Earl,

danke für den Link. Nur scheinen Fortes nicht verstanden zu haben, um was es geht. Denn dort steht zwar jetzt. dass man Ngorongoro mit Kreditkarte bezahlen kann (das war im Büro in Arusha ja schon immer so), aber es steht nach wie vor NICHT dort, WO man bezahlen kann, ob direkt am Eingang oder nach wie vor nur in Arusha.

Beate
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Jun 2017 00:06 #478679
  • Martin F.
  • Martin F.s Avatar
  • Beiträge: 195
  • Dank erhalten: 226
  • Martin F. am 21 Jun 2017 00:06
  • Martin F.s Avatar
Also bei mir war es am 28.12.2016 so:
Wir sind auf gut Glück zum Gate gefahren, haben dort - weil an dem Tag wahnsinnig viel los war - 30 Minuten an der Kassa gewartet bis wir dran waren. Dann hieß es nein, hier kann man nicht direkt bezahlen, das müßte man in Arusha machen. Aber (!) weil wir nun schon mal hier wären, könnten wir auch gleich hier bezahlen. Gleich hier bedeutete dann im Detail: Nicht mit Kreditkarte (ausgenommen einer speziellen NP-Karte wo das aufgebucht wird), sondern nur in bar. Und auch nicht am Gate, sondern oben im Headquater. Für die Zufahrt zum HQ das ja oben am Kraterrand liegt, bekamen wir einen Passierschein. Da standen dann nochmals 3-4 Leute vor uns, die auch vor Ort den NP-Eintritt und Camping und Krater-Gebühr bezahlten. Es waren Dollar und Tansania Schilling möglich, wir haben sogar gemischt. Die 24 Stunden begannen übrigens erst hier im HQ zu laufen, angenehmer Nebeneffekt.
So war's, ich schwör's. Auch wenn's vielleicht nicht auf der Homepage steht, dürfte immer so laufen.
Martin
PS: Bei Ausfahrt aus dem Park am nächsten Tag war dann kein einziges Auto am Gate, Guides sagten uns später das wäre mal so und mal so am Nongorogoro-Gate, man wüßte nie wieviel Andrang sein wird.
facebook.com/martin.friedl.790
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Jun 2017 10:37 #478711
  • beate
  • beates Avatar
  • Beiträge: 1450
  • Dank erhalten: 481
  • beate am 20 Jun 2017 14:29
  • beates Avatar
Hallo Martin
ich glaube Dir gerne, denn "TIA" (this is africa).
Nachdem Ihr bar bezahlen durftet kannst Du davon ausgehen, irgendjemand zu einem Nebeneinkommen verholfen zu haben :laugh:
Nur, das soll nun wirklich nicht unser Problem sein.

Beate
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Jun 2017 15:11 #478731
  • Martin F.
  • Martin F.s Avatar
  • Beiträge: 195
  • Dank erhalten: 226
  • Martin F. am 21 Jun 2017 00:06
  • Martin F.s Avatar
Daß wir jemandem zu einem Nebeneinkommen verholfen haben, das kann ich definitiv ausschließen, das Headquater ist keine Strohhütte und da läuft alles (wie auch sonst in den Parks in Tansania) computerbasiert und ich hatte noch selten einen so korrekten Eindruck von den Abläufen. Rechnung erhalten, und an den Gates gibt es ja den Mehrfach-Check für diese Papiere. Neee, das paßt dort glaube ich, und die Barzahlung scheint Usus zu sein, denn auch Agentur-Vertreter waren oben im HQ angestellt, wegen kleinerer Änderungen der Gruppengrösse und solcher Sachen. Vermutlich wird das nicht groß kommuniziert, damit die Abläufe am Gate schneller funktionieren, weil Zahlungsbestätigung vorweisen halt schneller geht als wenn bei großen Gruppen alles erst eingetippt und abgewickelt werden muß.
Meint
Martin
facebook.com/martin.friedl.790
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Jun 2017 18:39 #478760
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2193
  • Dank erhalten: 1311
  • marimari am 21 Jun 2017 18:39
  • marimaris Avatar
Hallo
Danke- jedoch irritieren mich die unterschiedlichen Antworten eher als dass sie helfen. Wer mitt CC zahlen will ist sehr wahrscheinlich in den Offices in Karatu/ Arusha besser aufgehoben.
Die Alternative ist fuer 5 Tage US Dollar Parkgebuehr rumzuschleppen und sich auf Goodwill der Leute vor Ort zu verlassen.
Dh. Dann wieder, dass die Info auf der Krater HP die einzige verlaessliche ist..cheers Mari
Nächste Reiseziele:
ab Ende Juli 2022: CH, Italien, Kroatien, Bosnien & H., Montenegro, Albanien, Griechenland, Türkei, Georgien, Armenien, Georgien, Aserbeidschan, Kasachstan, Usbekistan, Tadschikistan, Kirgistan, China/Tibet, Laos, Thailand, Kambodscha, Thailand, Malaysia/Singapore, Thailand, Laos/Vietnam, China, Mongolei, Russland...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.