THEMA: Corona - Simbabwe
07 Apr 2020 10:25 #585629
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 1579
  • Dank erhalten: 2380
  • loser am 07 Apr 2020 10:25
  • losers Avatar
Ein Situationsbericht aus einem New Yorker-KH und Interview mit einem Arzt vor ein paar Tagen in den dortigen Nachrichten:
Patienten am Rande des Erstickens in den Gängen, teilweise ohne angemessene Behandlung, weil nicht mehr verfügbar, Personal arbeitet tw. komplett ungeschützt, Leichenkühlhäuser überfüllt etc. Frage an den Arzt: Woher wissen sie, dass das alles auf Covid zurückzuführen ist, wie klassifizieren sie die Patienten, führen sie einen Covid-Test durch?
Antwort: Wenn wir 4 Tage auf ein Testergebnis warten, falls wir überhaupt einen Test haben, wären viele Patienten schon tot. Wenn das Abchecken auf Grippe o.a. entzündliche Erkrankungen negativ ist, die Lunge befallen ist und die Symptome für Covid typisch sind, dann: it’s Covid-19! what else? Der Patient wird dann so behandelt, getestet wird nicht mehr, weil es nichts mehr bringt; im Krankenakt, oder Entlassungs- oder Totenschein stehen dann Covid-19.
Und genauso ist es in den schwerst betroffenen Gebieten von Italien, Spanien, Frankreich, Belgien usw. Und wenn das schon in hochentwickelten Industriestaaten so ist, wie soll es dann erst in afrikanischen zugehen, wenn das Virus sich erst ein Mal massiv ausgebreitet hat?
Es ist dann so, wie schon von Maputo gesagt.
Übrigens sind schon vor vielen Jahren unter/wegen der Diktatur unter Mugabe viele Tausende Krankenschwestern und Ärzte nach GB emigriert (später auch nach RSA). Sie wurden dort mit offenen Armen aufgenommen, weil kompetent und motiviert. Sie haben dort die Personallücken im maroden englischen Gesundheitssystem gefüllt und die Arbeit gemacht, die wegen miserabler Bezahlung kein Einheimischer mehr machen wollte. Ohne diese Leute wären die Briten echt schlecht drangewesen. ..wie PS. gerade schon von manaslu gesagt
Letzte Änderung: 07 Apr 2020 11:54 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Maputo
07 Apr 2020 10:39 #585631
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5946
  • Dank erhalten: 6165
  • BikeAfrica am 07 Apr 2020 10:39
  • BikeAfricas Avatar
Manaslu schrieb:
Corona und Zimbabwe, vielleicht kommt es nicht so schlimm, wie wir alle denken. Immerhin ist der Anteil der +65jährigen relativ klein und wenn es die Kinder betrifft, sind die Verläufe meistens mild. Primärerkrankungen wie Diabetes und Herz-Kreislauf-Problematik gibt es viel weniger als bei uns (sie sind ja meistens auch nicht übergewichtig...)

... stimmt. Die sind von Hunger geschwächt, haben häufig AIDS/HIV, TBC und nebenher ein bisschen unbedeutenden Kleinkram wie Malaria, Dengue, Chinkungunya, West Nile Fever, Rift Valley Fever …

Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Übergewicht haben die weniger als wir hierzulande. Da die Lebenserwartung aber deutlich niedriger ist als bei uns, gehe ich davon aus, dass die im Durchschnitt eher nicht gesünder sind als wir oder eine bessere medizinische Versorgung benötigten, die es aber nicht gibt.

Ich würde mir wünschen, dass Afrika nicht so schlimm getroffen wird, aber ich fürchte, dass es schlimm wird.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Apr 2020 07:32 #585699
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 2937
  • Dank erhalten: 5302
  • GinaChris am 08 Apr 2020 07:32
  • GinaChriss Avatar


Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica, Logi
08 Apr 2020 17:23 #585755
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 2937
  • Dank erhalten: 5302
  • GinaChris am 08 Apr 2020 07:32
  • GinaChriss Avatar
Der Bericht von ZimRights, der Organisation für Menschenrechte in Simbabwe,
über die erste Woche des lockdown.

"Their voices matter" > www.zimrights.org.zw...0Matter%20Report.pdf

Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, loser
09 Apr 2020 07:54 #585800
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 2937
  • Dank erhalten: 5302
  • GinaChris am 08 Apr 2020 07:32
  • GinaChriss Avatar
Lockdown???
Die Regierung Simbabwes hat vor ein paar Tagen das Öffnen der Gemüsemärkte trotz lockdown wieder erlaubt.
Bilder die betroffen machen...
www.openparly.co.zw/...V-rMYSSTrRV97lzpxsEw

Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica, Giselbert, Logi
12 Apr 2020 07:37 #586054
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 2937
  • Dank erhalten: 5302
  • GinaChris am 08 Apr 2020 07:32
  • GinaChriss Avatar


Gruß Gina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, Logi