• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Unterwegs im Süden von Mosambik
28 Apr 2008 21:04 #66704
  • Suricate
  • Suricates Avatar
  • Beiträge: 13
  • Suricate am 28 Apr 2008 21:04
  • Suricates Avatar
Wir fahren im Juni nach Mosambik. Neben Maputo und einem Besuch bei Freunden bleibt noch Zeit für Besichtigungen im Land und Relaxen am Meer. Hat jemand noch Tips, wo es besonders schön ist.

Danke,
Suricate
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Apr 2008 22:09 #66711
  • Andreas Cierpka
  • Andreas Cierpkas Avatar
  • Beiträge: 2727
  • Dank erhalten: 11
  • Andreas Cierpka am 28 Apr 2008 22:09
  • Andreas Cierpkas Avatar
Uns hat es in Bilene (S25.27679 E33.25126) recht gut gefallen. Allerdings waren wir bei Freunden untergekommen. Die Gegend ist recht reizvoll und als Tagesausflug zum Limpopodelta auch ideal gelegen.
Ansonsten dürfte der Gr. Limpopo Park wohl am ehesten in Frage kommen
Ein Gast bin ich im fremden Land geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
28 Apr 2008 23:11 #66715
  • Eulenmuckel
  • Eulenmuckels Avatar
  • Beiträge: 1830
  • Dank erhalten: 14551
  • Eulenmuckel am 28 Apr 2008 23:11
  • Eulenmuckels Avatar
Wir können euch Schnorcheln mit Walhaien bei Inhambane ans Herz legen. Ist zwar ein Stückchen von Maputo weg, aber das vergisst man nie mehr.

Viel Spaß in Mosambik,

Uwe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Apr 2008 07:22 #66719
  • Wichary
  • Wicharys Avatar
  • Beiträge: 32
  • Wichary am 29 Apr 2008 07:22
  • Wicharys Avatar
Ich wuerde euch ebenfalls Inhambane empfehlen, hier habt ihr einen der schoensten Straende in Sueden von Moz. mit vielen Korallenriffen unweit der Kueste, ideal zum Schnorcheln und Tauchen. Ausserdem viele Unterkuenfte jeglicher Kategorien.
Noch etwas weiter noerdlich liegt Vilanculos, der Strand ist nicht so schoen wie in Inhambane dafuer haettet ihr hier die Gelegenheit mit einer Dhau zum Bazaruto Archipelago (Weltnaturerbe) zu segeln und dort zu schorcheln.
Doch nicht nur der Sueden ist reizvoll, die Ihla de Mozambique oder Pemba weit in Norden sind es ebenfalls. Allerdings braucht man wirklich Zeit um das Land zu bereisen.
Gute Reise in dieses faszinierende Land!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Apr 2008 09:52 #66731
  • Andreas Cierpka
  • Andreas Cierpkas Avatar
  • Beiträge: 2727
  • Dank erhalten: 11
  • Andreas Cierpka am 28 Apr 2008 22:09
  • Andreas Cierpkas Avatar
Viel Spaß in Mosambik

Wo seid ihr denn in Inhambane untergekommen? Werden sehr wahrscheinlich auch dort Station machen und koennten uns dann die Suche nach dem geeigneten Quartier sparen.
Ein Gast bin ich im fremden Land geworden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Apr 2008 10:39 #66734
  • Wichary
  • Wicharys Avatar
  • Beiträge: 32
  • Wichary am 29 Apr 2008 07:22
  • Wicharys Avatar
Wir fanden es am schoensten im Lighthousecamp am Ponta da Barra.
Das ist ein kleines Camp fuer alle die Ruhe und Entspannung suchen, weit weg von Tofobeach mit Disco, Backpackern und, und, und...
Es gehoert Denis einem Suedafrikaner.(www.barralighthouse.com)Im Hupe ist es noch beschrieben als extrem 4x4 ueber die Duenen, inzwischen gibt es aber einen Weg am Strand fuer den man nur kurz 4x4 braucht.
Es ist zwar sehr einfach, liegt aber malerisch auf einer Duene an einem Kasuarinenwaeldchen ueber dem Meer. Auf Anfrage wird auch gekocht und zwar sehr gut.
Ausserdem gibt es noch die Barra Reef Lodge, dort ist ebenso Camping moeglich und diverse andere Lodges.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2