THEMA: Flugzeugabsturz Impalila
30 Sep 2022 06:51 #652144
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30692
  • Dank erhalten: 28612
  • travelNAMIBIA am 30 Sep 2022 06:51
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hier der vorläufige Ermittlungsbericht zum Absturz

Dateianhang:

Dateiname: P-Report.pdf
Dateigröße:3,982 KB
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: La Leona
30 Sep 2022 15:43 #652159
  • pollux
  • polluxs Avatar
  • Beiträge: 1122
  • Dank erhalten: 817
  • pollux am 30 Sep 2022 15:43
  • polluxs Avatar
Üble Sache. Ich hatte früher selber in Deutschland eine Pilotenlizenz. Der Report sagt noch nicht viel. Allerdings war die Landung schlecht, wenn der Fahrer das richtig interpretiert hat (ballooning, das Flugzeug steigt noch mal wenn es schon über der Landbahn ist, meist bei zu hoher Landegeschwindigkeit). Der Motor scheint ok gewesen zu sein. Die schnelle Linksdrehung nach dem Start könnte auf einen Strömungsabriß hindeuten. Die Beladung war wohl maximal, wenn Koffer zurückgelassen werden mussten. So was ist immer problematisch, bei heißem Wetter und kurzer Piste (wobei 1300 m ausreichend sein sollten). Das einzige was klar ist, sehr erfahren war die Pilotin nicht, nur 310 Flugstunden gesamt und 82 auf dem Typ. Das muss natürlich nichts bedeuten. Es gibt Piloten, die haben eine natürlich Begabung, die können nach 20 Stunden fliegen.

Der Report ist übrigens gut, kann man keine Kritik üben.
Südliches Afrika seit 1992: 47 Reisen, 1.321 Tage, 169.178 km, 492 Vogelarten
Letzte Änderung: 30 Sep 2022 15:55 von pollux.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma
30 Sep 2022 19:24 #652170
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2648
  • Dank erhalten: 2980
  • La Leona am 30 Sep 2022 19:24
  • La Leonas Avatar
Die Körpergewicht Tabelle ist interessant, zudem sass die Person auf der letzten Reihe links.
1. Reihe L 85kg R 94kg
2. Reihe L 75kg R 75kg
3. Reihe L 70kg R --
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Mai 2023 10:52 #667079
  • Hans-Wolf
  • Hans-Wolfs Avatar
  • Beiträge: 224
  • Dank erhalten: 260
  • Hans-Wolf am 24 Mai 2023 10:52
  • Hans-Wolfs Avatar
mwt.gov.na/documents...83-e1b9-243f5c1c0e31

Jetzt ist es wohl amtlich: Überladung des Flugzeugs und unerfahrene Pilotin - ein tödlicher Cocktail, der zu einem Pilotenfehler führte und eine Familie auslöschte.

Ich erinnere mich an einen vergleichbaren Zwischenfall der gleichen Firma mit einer jungen überforderten Pilotin vor einigen Jahren bei Swakopmund, der glücklicherweise glimpflicher verlief. Offenbar hat die Fluggesellschaft ein Pilotenproblem. Ich setze mich jedenfalls nicht mehr in ein Flugzeug von Scenic Air. Und auch nicht in ein Flugzeug mit einem Nachwuchspiloten, der nicht von einem erfahrenen Kollegen begleitet wird.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Mai 2023 11:04 #667080
  • Strelitzie
  • Strelitzies Avatar
  • Beiträge: 2714
  • Dank erhalten: 3331
  • Strelitzie am 24 Mai 2023 11:04
  • Strelitzies Avatar
Moin,
hier ist eine dt. Meldung dazu.
www.merkur.de/welt/n...tin-zr-92298675.html
Wie traurig!

Die Insassen sollen (?) noch angeschnallt gewesen sein - ich habe mich dabei gefragt, ob in so einem Flieger nicht ein "Nothammer" griffbereit ist, um sich selbst zu befreien. Habe bei unseren Flügen damals nicht darauf geachtet. Unser einer Pilot war auch erst zarte 21 Jahre.
Aber beim Aussteigen - und neu beladen der nächsten Passagiere ist mir aufgefallen, dass die richtig großes Gepäck dabei hatten. Nix mit 15 kg...

Grüße
Strelitzie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
24 Mai 2023 12:41 #667085
  • pollux
  • polluxs Avatar
  • Beiträge: 1122
  • Dank erhalten: 817
  • pollux am 30 Sep 2022 15:43
  • polluxs Avatar
Ja, leider wie nach dem bisher schon bekannt gewesenen eine Abfolge von Pilotenfehlern. Aber mehr Kritik ist an der Firma zu üben, die eine sehr unerfahrene Pilotin zu so einem Airstrip schickt, auf dem sie offensichtlich nicht mal korrekt landen konnte. Warum sie aber nach dem Start zu früh eine Kurve begonnen hat, bleibt unverständlich. Jede Schräglage reduziert den Auftrieb, und das ist bei einem maximal beladenen oder sogar überladenen Flugzeug fatal.
Südliches Afrika seit 1992: 47 Reisen, 1.321 Tage, 169.178 km, 492 Vogelarten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.