THEMA: Permanent Residence Permit - Erfahrungen
05 Sep 2021 11:22 #625001
  • Healon1
  • Healon1s Avatar
  • Beiträge: 3
  • Healon1 am 05 Sep 2021 11:22
  • Healon1s Avatar
Hallo Namibia-Forum,
meine Frau und ich haben seit 2017 ein Grundstück/Haus mit einer CC-Firma. Wir haben kein Interesse, einem Namibier die Arbeit weg zu nehmen und sind wirtschaftlich unabhängig. Jetzt würden wir gerne eine permanent resedency beantragen, da die 90 Tage nicht ausreichen. Die üblichen Übersetzungen, Gesundheitszeugnisse und sonstigen Formalitäten sind uns bekannt.
Gibt es jemanden in Namibia, der uns bei unserem Anliegen unterstützen könnte und eventuell die Erteilung wahrscheinlicher macht.
Viele Grüße
Ludwig
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Sep 2021 12:02 #625003
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30571
  • Dank erhalten: 28450
  • travelNAMIBIA am 05 Sep 2021 12:02
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Ludwig,
Gibt es jemanden in Namibia, der uns bei unserem Anliegen unterstützen könnte und eventuell die Erteilung wahrscheinlicher macht.
Es gibt spezialisierte Rechtsanwälte und Agenturen dafür, z. B. Marietha Bouwerag Agencies, Emcé Dodds, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Beantragung eines Permanent Residents nach dauerhaftem Aufenthalt von angemessener Länge, seit 2009 sind dies generell 10 Jahren (www.lac.org.na/news/...9/news-20090508.html), möglich.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Letzte Änderung: 05 Sep 2021 12:02 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Sep 2021 12:47 #625011
  • Healon1
  • Healon1s Avatar
  • Beiträge: 3
  • Healon1 am 05 Sep 2021 11:22
  • Healon1s Avatar
Hallo Christian,
herzlichen Dank für die superschnelle Antwort!
Da wir regelmäßig im Land sind und über Jahre viele Freunde gewonnen haben, hört man ne Menge komische Sachen. Jemand kennt irgendeinen korrupten Beamten aus dem Immigration office, der für ca 50000N$ die permanent Residence erteilen würde. Das ist uns aber zu heiss. Wenn das raus kommt, werden wir noch permanent des Landes verwiesen.
Schönen Sonntag noch
Ludwig
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Sep 2021 13:00 #625012
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30571
  • Dank erhalten: 28450
  • travelNAMIBIA am 05 Sep 2021 12:02
  • travelNAMIBIAs Avatar
Ja, Geschichten gibt es viele und etwas illegales ist nicht der richtige Weg. Deshalb nannte ich Dir den legalen Weg und der setzt eben einen bereits dauerhaften Aufenthalt hier im Land, für in der Regel mind. 10 Jahre, für die Beantragung des PRP voraus. Ihr müsstet also erstmal eigentlich die Jahre mit z. B. einen Work Permit hier legal leben. Die Verlängerung von Urlaubsreisen durch PRP ist eben nicht der Sinn des Aufenthaltstatus. Das ist auch ander smöglich (z. B. mit Antrag können touristische Reisen jeweils für weitere 90 Tage verlängert werden usw) Ein PRP verfällt eben auch (nach 2 Jahren), wenn man nicht hier wirklich wohnt, steuerlich registriert ist etc.

Viele Grüße
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Sep 2021 13:54 #625015
  • Carsten Möhle
  • Carsten Möhles Avatar
  • Beiträge: 1268
  • Dank erhalten: 853
  • Carsten Möhle am 05 Sep 2021 13:54
  • Carsten Möhles Avatar
Sehr geehrter Herr Ludwig,
manche Korrupte ( dazu gehören übrigens immer zwei! ) machen es wohl schon für 21.000 N$. Ich wundere mich immer wieder, was für Typen hier im Land gelegentlich mit einem Permanent Residence im Pass auftauchen.
Da ich wegen unseres Wolke 9 Projektes gerade einiges mit solchen Fragestellungen zu tun habe:
Für Antragssteller über 55 Jahre ohne Workpermit und mit Wohneigentum für ca. 35.-50.000 Euro Wert oder eine gesicherte Rente, sollte es in 3-6 Monaten möglich sein, wenn man seine Unterlagen vollständig, auch direkt beim zuständigen Ministerium abgibt. Dann gibt es auch unverzüglich bereits Permanent Residents in den Pass gestempelt.

Auch normale workpermits funktionieren. Am besten man kann schon eine Zahlungsbestätigung für das Permit von der namibischen Botschaft in Deutschland vorweisen, das beschleunigt enorm.
Permanent Residence mit work permit wird dann allerdings erst nach mehrmaliger Neu-Erteilung des work permits nach 6-10 Jahren, auch abhängig davon, ob man zusätzlich einen Investor - Status hat, auf Antrag erteilt. Ansonsten sind die 10 Jahre die Regel. Kontrolliert in Form von "Helfender Dienstaufsicht" werden vor allem Steuerregistrierungen und sozialversicherungspflichtige Angestellte.

Eine Agentur ergibt Sinn, weil sie auf Vollständigkeit prüfen, ein paar aktuelle Zauberworte für den Motivation Letter kennen und vor allem regelmäßig hinterher telefonieren, wer der Bearbeiter und wann die nächste Auswahlkonferenz ist.
Schon vor-Covid Zeiten sind von vorgeschriebenen 26 Sitzungen nur ca. 6-9 zusammengekommen, wovon man nur bei 2en beschlußfähig war. Es gibt also eher unbeeinflussbare Organisationsprobleme auf Seiten der Ministerien.

Viel Glück!

Mit sonnigen Grüßen aus Windhoek
Carsten Möhle
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: peter 08, Logi, mika1606
05 Sep 2021 15:04 #625020
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 30571
  • Dank erhalten: 28450
  • travelNAMIBIA am 05 Sep 2021 12:02
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Carsten,
Für Antragssteller über 55 Jahre ohne Workpermit und mit Wohneigentum für ca. 35.-50.000 Euro Wert oder eine gesicherte Rente, sollte es in 3-6 Monaten möglich sein, wenn man seine Unterlagen vollständig, auch direkt beim zuständigen Ministerium abgibt. Dann gibt es auch unverzüglich bereits Permanent Residents in den Pass gestempelt.
kennst Du einen konkreten Fall, bei dem das geklappt hat? Ich hatte das auch gehört und beim Justizministerium nachgefragt. Die haben gesagt: "Unfug, denn das Gesetz unterscheidet nicht nach irgendwelchen Einkommen, Altersgruppen, Investitionssummen etc." Das soll aber womöglich wieder geändert werden, so wir zuletzt in den 1990ern, als man mit einer gewissen Investition gleich das PRP mitbekommen hat. Ich habe in den letzten Jahren nur gehört, dass teilweise Anträge schon nach fünf Jahren (und nicht erst 10) dauerhaftem Aufenthalts bearbeitet wurden...

Viele Grüße
Christian
Vom 28. Juni bis 14. Juli 2024 nicht im Forum aktiv!
Letzte Änderung: 05 Sep 2021 15:05 von travelNAMIBIA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.