THEMA: Corona 72 Stunden vor Abflug Test
17 Nov 2020 19:18 #599027
  • MMarkus
  • MMarkuss Avatar
  • Beiträge: 30
  • Dank erhalten: 9
  • MMarkus am 17 Nov 2020 19:18
  • MMarkuss Avatar
Wäre es nicht sinnvoller, die Testkapazitäten den Menschen zu überlassen, die sie aus gesundheitlichen Gründen benötigen? Kann man nicht mal in der größten Epedimie auf einen Urlaub verzichten? Wie wohlstandsverwahrlost kann man sein? Welche Geistes Kind hier mancher ist, zeigt sich an der "Empfehlung" von einem User "bonebreaker" , der zu einer Umgehung des Beherbergungsverbots rät. Ohne Worte...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kaeptn Haddock
17 Nov 2020 19:26 #599029
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 24475
  • Dank erhalten: 19231
  • travelNAMIBIA am 17 Nov 2020 19:26
  • travelNAMIBIAs Avatar
Kann man nicht mal in der größten Epedimie auf einen Urlaub verzichten?
blättere mal einige Seiten zurück (ich glaube es war in diesem Thread). Da kam Dein Vorschlag auch schon auf... und wurde abgelehnt ;-)

Viele Grüße
Christian
23. April bis 22. Mai 2021 sowie 21. August bis 1. September nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, nami007, Burkhard
17 Nov 2020 19:35 #599033
  • waldfee
  • waldfees Avatar
  • Beiträge: 303
  • Dank erhalten: 139
  • waldfee am 17 Nov 2020 19:35
  • waldfees Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Kann man nicht mal in der größten Epedimie auf einen Urlaub verzichten?
blättere mal einige Seiten zurück (ich glaube es war in diesem Thread). Da kam Dein Vorschlag auch schon auf... und wurde abgelehnt ;-)

Viele Grüße
Christian

Und so eine Antwort geht schon mal gar nicht. Es gibt zur Zeit viele Schicksale, nicht nur die Reisebranche.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Nov 2020 19:37 #599034
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 24475
  • Dank erhalten: 19231
  • travelNAMIBIA am 17 Nov 2020 19:26
  • travelNAMIBIAs Avatar
Und so eine Antwort geht schon mal gar nicht. Es gibt zur Zeit viele Schicksale, nicht nur die Reisebranche.
Was möchtest Du mir sagen?

Viele Grüße
Christian
23. April bis 22. Mai 2021 sowie 21. August bis 1. September nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Nov 2020 07:45 #599047
  • ente71
  • ente71s Avatar
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 1
  • ente71 am 18 Nov 2020 07:45
  • ente71s Avatar
Guten Morgen lieber MMarkus,
eigentlich war es nicht meine Absicht hier so eine Diskussion aufzumachen. Aus meiner Sicht darf jeder seine Meinung haben. Aber man sollte das ganze schon auch ganzheitlich betrachten, bevor man hier unüberlegtes Gutmenschen-Gelaber postet.
Glaubst du wirklich, dass man in Zukunft überhaupt noch ohne Corona-Test irgendwo hin reisen kann? Über Corona Zahlen in Namibia brauchen wir nicht sprechen. Und hast Du Dir schon mal Gedanken darüber gemacht, wie die arme Bevölkerung in Namibia durch die Krise kommt? An jedem Arbeitsplatz auf einer Guestfarm, Lodge, Hotel hängen vermutlich 10 Personen, die damit ernährt werden. Kommen keine Touristen mehr in die Nationalparks fehlt die Finanzierung für die Ranger und zum Schutz der Tiere, die werden dann nämlich verstärkt gewildert wenn die Bevölkerung nichts mehr zu essen hat. Und nein die Regierung kann leider nicht mit Milliarden und Billionen um sich schmeißen um Branchen zu stützen und Mitarbeitern Kurzarbeitergeld in Höhe von bis zu 87% zu zahlen.
Aus meiner Sicht sollten möglichst viele aus Deutschland nach Namibia gebracht werden, hier ist doch die Gefahr sich zu infizieren viel größer. Insbesondere an Weihnachten und Silvester. Wenn also mein Wohlstand dazu beiträgt, Menschen in ihrer Lage in Namibia zu unterstützen, GERNE!!!!
Corona spaltet das Land, sogar in diesem Forum.
Jeder kann für sich selber entscheiden und meine Frage war nicht, bin ich wohlstandsverwahrlost wenn ich Urlaub in Namibia mache, und auch nicht, sollte ich die Tests lieber anderen, die sie nötiger brauchen überlassen. Arbeite übrigens im Gesundheitsdienst. Sonst klatschen mir Menschen wie Du eher Beifall. So jetzt hab ich mir meinen Frust über Deinen ungerechtfertigten Gutmenschenangriff in Deinem Post doch von der Seele geschrieben. Allen anderen vielen Dank für eure Rückmeldungen!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: nami007
18 Nov 2020 08:46 #599052
  • Bonebreaker
  • Bonebreakers Avatar
  • Beiträge: 113
  • Dank erhalten: 381
  • Bonebreaker am 18 Nov 2020 08:46
  • Bonebreakers Avatar
@MMarkus.

ich wollte nicht aufrufen das Beherbergunsverbot zu umgehen, sondern darstellen, dass es schwierig wird als Familie eine Dienstreise im Hotel anzumelden, sprich dass ein Übernachten im Hotel zurzeit nicht möglich ist. War vielleicht ungeschickt formuliert.
Kann man falsch verstehen, muss man aber nicht.
Letzte Änderung: 18 Nov 2020 08:48 von Bonebreaker.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.