THEMA: Raubüberfall
05 Dez 2018 22:25 #541600
  • lormon
  • lormons Avatar
  • Beiträge: 168
  • Dank erhalten: 53
  • lormon am 05 Dez 2018 22:25
  • lormons Avatar
Na ja... so gesehen.... bei uns zu Hause wurde vor zwei Wochen eingebrochen.... war auch nicht lustig.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Dez 2018 06:23 #541610
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 27638
  • Dank erhalten: 24563
  • travelNAMIBIA am 06 Dez 2018 06:23
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hi Beate,
de.wikipedia.org/wik...ngsrate_nach_Ländern
Wobei die Zahlen von Namibia leider schon aus 2012 sind.
gibt es einen Touristen der in Namibia ermordet wurde? Statistisch müssten in Namibia bei 1,4 Millionen Touristen pro Jahr und 17 Morden pro 100.000 Einwohner ja 17x14 Touristen ermordet werden... ;-)
Seitdem dürfte sich einiges verschlechtert haben
Nö, wieso? Weil Du den Eindruck hast? Ganz im Gegenteil. Die Mordrate ist sogar deutlich zurückgegangen gegenüber "vor 20 Jahren, als Du das erste Mal in Namibia warst". Sie ist aber in den Jahren bis 2012 dann wieder etwas angestiegen. www.indexmundi.com/f...amibia/homicide-rate
Die absolute Anzahl der Morde in Namibia ist relativ stabil bei etwa 350-400 pro Jahr, bei wachsender Bevölkerung. Aber für Touristen ist die Statistik zu Morden ohnehin die, wie gesagt, wohl am wenigsten interessante Kriminalitätsstatistik. Bei etwa 80 Prozent der Morde handelt es sich um häusliche Gewalt (neweralive.na/posts/...565-murdered-5-years)

Anmerkung: Interessant ist auch das Botswana, das generell als viel sicher als Namibia von vielen wahrgenommen wird, schlechter dasteht. Das ist übrigens bei fast allen Kriminalitätsarten der Fall.

Viele Grüße
Christian
Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis 15.7.2022.
- Geimpft (ohne Booster)/Genesen (max 3 Monate): (1) Impf-/Genesenennachweis (ausgedruckt), (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (3) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
- Ungeimpft/nicht genesen: (1) PCR-Test nicht älter als 72 Stunden vom Abstrich bis Einreise ausgedruckt, (2) Trusted Travel (PDF) ausgedruckt, (3) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars ("Surveillance Form"), (4) Ausfüllen des normalen Einreiseformulars
Kinder <12 Jahre (bis einschl. 15.6.2022 <5 Jahre) brauchen keinen Nachweis zu erbringen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ERA
06 Dez 2018 08:24 #541621
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 2530
  • Dank erhalten: 2030
  • Cruiser am 06 Dez 2018 08:24
  • Cruisers Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
also als ich vor 20 Jahren in Windhoek bzw. Otjiwarongo gelebt habe, war es genauso vergitter, bemauert etc wie jetzt.

Da kann ich Dir überhaupt nicht zustimmen. Es war sogar noch viel besser 10 Jahre her. In Namibia zumindest.
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
06 Dez 2018 08:54 #541625
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 2530
  • Dank erhalten: 2030
  • Cruiser am 06 Dez 2018 08:24
  • Cruisers Avatar
Malbec schrieb:
Ich finde es sinnvoll, dass auch Nachrichten die man ungerne hört hier im Forum zu lesen sind. Das sind facts und was man damit macht muss jeder selber wissen. Wir reisen in Afrika und Südamerika und uns ist noch nie etwas schlimmes passiert....aber eine Portion Vorsicht und Glück gehört einfach dazu!
In Spanien auf der Autobahn waren wir sorglos und nicht wachsam...dort passierte es!! Zuhause lesen wir auch Zeitungen.
Wir kommen wieder nach Namibia.

Grüessli
Malbec

So soll es auch sein, man soll nichts verstecken aber auch nichts dramatisch hoch spielen. Awareness ist alles, besonderes in bestimmten Gebieten und Ländern.
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Malbec
06 Dez 2018 09:26 #541628
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 11392
  • Dank erhalten: 8312
  • Logi am 06 Dez 2018 09:26
  • Logis Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
....gibt es einen Touristen der in Namibia ermordet wurde?

Selbstverständlich!

Die Forumssuche hilft auch hier. :whistle:

Spontan fällt mir da der Überfall mit tödlichem Ausgang bei Ameib ein.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: travelNAMIBIA
06 Dez 2018 09:54 #541633
  • lisolu
  • lisolus Avatar
  • Beiträge: 834
  • Dank erhalten: 616
  • lisolu am 06 Dez 2018 09:54
  • lisolus Avatar
Christian, da hast du diesesmal deine Hausaufgaben schlecht gemacht.

Mir fällt ganz spontan die Frau eines Polizisten ein, die wurden irgendwo, ich glaube im Khomas Hochland, überfallen und angeschossen, die Frau verstarb danach. Weiss nicht mehr wann das war, aber frag mal Carsten Möhle, der hat den Mann und dessen Tochter im Anschluss an das tragische Unglück bei all den notwendigen administrativen etc. Dingen in Namibia sehr unterstützt.

LG
Lisolu
Letzte Änderung: 06 Dez 2018 09:55 von lisolu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: travelNAMIBIA