THEMA: geführte Selfdrive-Tour nach Sandwich Harbour
10 Sep 2023 10:06 #673478
  • CarstenS
  • CarstenSs Avatar
  • Beiträge: 297
  • Dank erhalten: 792
  • CarstenS am 10 Sep 2023 10:06
  • CarstenSs Avatar
Ist denn irgend jemand schon mal ohne Guide gefahren?
Die Gezeiten sieht man ja hier
www.tidetime.org/afr...mibia/walvis-bay.htm
und außer dem habe ich bisher nichts gesehen, warum das schwieriger sein sollte, als duch Khaudum oder Kalahari, Soussusvlei etc zu fahren.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Sep 2023 11:15 #673481
  • Hans-Wolf
  • Hans-Wolfs Avatar
  • Beiträge: 222
  • Dank erhalten: 258
  • Hans-Wolf am 10 Sep 2023 11:15
  • Hans-Wolfs Avatar
Die Fahrt ist riskant, weil die Passage zwischen Wasserlinie und Dünenrand zuweilen sehr schmal ist und du ohne Erfahrung nicht realistisch beurteilen kannst, wie tragfähig der Sand ist. Und wenn das Fahrzeug steckenbleibt, ist es kaum noch möglich, es wieder herauszuziehen. Es gibt Gezeitenlagen, bei denen sich auch die Profis nicht mehr trauen, bis Sandwich Harbour zu fahren, sondern die Tour unterwegs abbrechen. Denn durch die Dünen kommt man nur in nördlicher Richtung.

Bevor du dich aufs Selbstfahren versteifst, würde ich mit dem Vermieter absklären, ob du da überhaupt fahren darfst. Ich vermute nein.
Letzte Änderung: 10 Sep 2023 11:15 von Hans-Wolf. Begründung: .
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
10 Sep 2023 12:13 #673485
  • dergnagflow
  • dergnagflows Avatar
  • Beiträge: 1946
  • Dank erhalten: 1495
  • dergnagflow am 10 Sep 2023 12:13
  • dergnagflows Avatar
Hi Carsten,CarstenS schrieb:
Ist denn irgend jemand schon mal ohne Guide gefahren?
Die Gezeiten sieht man ja hier
www.tidetime.org/afr...mibia/walvis-bay.htm
und außer dem habe ich bisher nichts gesehen, warum das schwieriger sein sollte, als duch Khaudum oder Kalahari, Soussusvlei etc zu fahren.

Es sind schon einige ohne Guide gefahren und dann auch ohne Auto zurückgekommen.
Sogar Guides haben mitunter Probleme, bleiben stecken und können dann, nachdem die Flut wieder weg ist, die Überreste des Fahrzeugs bergen, wie man vor einigen Wochen eindrucksvoll sehen konnte.
Ich kenne keine einzige Vermietfirma, die Fahrten nach Sandwich Harbour genehmigen würde und das aus gutem Grund.
Die Fahrt zwischen Dünen und Wasser ist mitunter sehr tricky und sehr sehr eng und es gibt nur eine Stelle, wo du vom "Strand" aus in die Dünen kommst. Bleibt du wo stecken oder erwischt dich das Wasser vorher, ist das Auto Geschichte.
Ich fahr sehr viel Offroad, aber das würde ich selbst nie machen.
LG Wolfgang
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
10 Sep 2023 12:18 #673486
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6829
  • Dank erhalten: 3864
  • chrigu am 10 Sep 2023 12:18
  • chrigus Avatar
Hallo Carsten
Iaußer dem habe ich bisher nichts gesehen, warum das schwieriger sein sollte, als duch Khaudum oder Kalahari, Soussusvlei etc zu fahren.

Doch, es ist schwieriger. Die Chance, dass das Fahrzeug komplett verloren geht ist deutlich höher.

Es kommt immer darauf an, was du genau machen willst. Am Meer entlang zu fahren ist nicht sonderlich schwierig, wenn es mit den Gezeiten passt. Das Zeitfenster ist aber recht klein während dem du gefahrlos fahren kannst. Die meisten Guides planen die Tour so, dass sie einen Weg am Meer entlang und den anderen Weg über die Dünen nehmen. Das Dünenfahren alleine würde ich mich aber nicht getrauen, weil mir da die Erfahrung fehlt, obwohl ich mindestens 8 mal Saddle Hill, Lüderitz-Walvisbay oder Skelettküste gefahren bin. Dann würde es bedeuten, dass ihr bis zur nächsten Ebbe in Sandwich Harbor bleibt. Das zieht sich dann schon etwas.

Ich würde so etwas immer mit einem Guide machen. Wir haben uns mal fahren lassen und fanden das sehr angenehm und entspannt.

Die schönsten Bereiche von Sandwich Harbor sind übrigens im südlichen Bereich wo die Tagestouristen von Walvis Bay nicht rein dürfen. Das könnt ihr aber mit einer geführten Tour machen. Entweder ab Lüderitz (6 Tage) oder ab Walvis Bay (3 Tage). Mit dabei ist dann nicht nur Sandwich Harbor sondern auch die Schiffswracks Shawnee und Eduard Bohlen.


Shawnee


Sandwich Harbor, südlicher Bereich

Herzliche Grüsse
Chrigu
Letzte Änderung: 10 Sep 2023 12:31 von chrigu.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: THBiker, CarstenS
10 Sep 2023 12:26 #673489
  • chrigu
  • chrigus Avatar
  • Beiträge: 6829
  • Dank erhalten: 3864
  • chrigu am 10 Sep 2023 12:18
  • chrigus Avatar
dergnagflow schrieb:
Ich kenne keine einzige Vermietfirma, die Fahrten nach Sandwich Harbour genehmigen würde und das aus gutem Grund.

Es gibt sogar mehrere Anbieter die Touren nach Sandwich Harbor zulassen. Du unternimmst diese Touren aber auf eigenes Risiko und musst im schlimmsten Fall das ganze Fahrzeug bezahlen. Zum Teil ist es auch so, dass du ausdrücklich nur mit Guide in einer Gruppe fahren darfst. Ausserdem lassen sich die Verleiher dies sehr gerne extra bezahlen.

Herzliche Grüsse
Chrigu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Sep 2023 12:31 #673491
  • waldfee
  • waldfees Avatar
  • Beiträge: 329
  • Dank erhalten: 154
  • waldfee am 10 Sep 2023 12:31
  • waldfees Avatar
Ich würde das auch nur geführt machen. Wir sind hinwärts auf einem schmalen Grad den Gezeiten davon gerast. Teilweise durchs Wasser. Wir dachten, wie sollen wir an der langen Wand nur hochkommen.,…. Dass schaffen wir nie, aber sie wissen genau was sie machen. Unsere Tour hat statt 4 h ganze 6 h gedauert, incl Sonnenuntergang. Es war einmalig schön. Im Dezember erneut geplant mit unserem Sohn. Unser Touranbieter was Sand Waves, gleich links neben dem Stadt Café, vermittelt von einheimischen Freunden.

Wir überlegen nur, ob es diesmal evtl. Besser wäre die frühe Tour zu nehmen. Hat vielleicht jemand bereits beide gemacht und kann es bewerten?
LG waldfee
Letzte Änderung: 10 Sep 2023 12:34 von waldfee.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.