THEMA: Kurzberichte
17 Okt 2022 11:02 #653216
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 29070
  • Dank erhalten: 26248
  • travelNAMIBIA am 17 Okt 2022 11:02
  • travelNAMIBIAs Avatar
falls Ihr dennoch die Gegend um Sandfontein bereisen möchtet, dann käme eventuell das hier für Euch in Frage => www.orabo.vip/
Genau, ist aber nur Selbstversorger, gehört aber zum Sandfontein-Gebiet und liegt direkt am Oranje.

Viele Grüße
Christian
Vom 20.06.–27.06.2023 nicht im Forum aktiv!
Reisen 2023/24: Angola (08/2024), Äthiopien (05/2023), Australien (12/2024), Deutschland (06/2023, 05/2024), Simbabwe (04/2023), Schweden (05/2024), Sierra Leone (02/2024), St. Helena (11/2024), Südafrika (09/2023), Tansania (05/2023)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Okt 2022 11:03 #653217
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Online
  • Beiträge: 12518
  • Dank erhalten: 9000
  • Logi am 17 Okt 2022 11:03
  • Logis Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
falls Ihr dennoch die Gegend um Sandfontein bereisen möchtet, dann käme eventuell das hier für Euch in Frage => www.orabo.vip/
Genau, ist aber nur Selbstversorger, gehört aber zum Sandfontein-Gebiet und liegt direkt am Oranje.

Nöö-nöö-nöö, Mahlzeiten können dazu gebucht werden. B)

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Okt 2022 11:05 #653218
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 29070
  • Dank erhalten: 26248
  • travelNAMIBIA am 17 Okt 2022 11:02
  • travelNAMIBIAs Avatar
Nöö-nöö-nöö, Mahlzeiten können dazu gebucht werden. B)
Stand letzte Woche nicht. Wurde extra erwähnt, als wir da waren, dass man nur noch Self-Catering anbietet, da sich das mit dem Essen wohl nicht lohnt/zu viel Aufwand ist. Mag sich aber kurzfristig wieder ändern.

Viele Grüße
Christian
Vom 20.06.–27.06.2023 nicht im Forum aktiv!
Reisen 2023/24: Angola (08/2024), Äthiopien (05/2023), Australien (12/2024), Deutschland (06/2023, 05/2024), Simbabwe (04/2023), Schweden (05/2024), Sierra Leone (02/2024), St. Helena (11/2024), Südafrika (09/2023), Tansania (05/2023)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Okt 2022 11:07 #653220
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Online
  • Beiträge: 12518
  • Dank erhalten: 9000
  • Logi am 17 Okt 2022 11:03
  • Logis Avatar
travelNAMIBIA schrieb:
Nöö-nöö-nöö, Mahlzeiten können dazu gebucht werden. B)
Stand letzte Woche nicht. Wurde extra erwähnt, als wir da waren, dass man nur noch Self-Catering anbietet, da sich das mit dem Essen wohl nicht lohnt/zu viel Aufwand ist. Mag sich aber kurzfristig wieder ändern.

Steht so auf der Homepage und habe ich auch angefragt, da wir in nächsten Jahr nämlich auch dort hin wollen. B)

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Okt 2022 11:22 #653222
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 29070
  • Dank erhalten: 26248
  • travelNAMIBIA am 17 Okt 2022 11:02
  • travelNAMIBIAs Avatar
Steht so auf der Homepage und habe ich auch angefragt, da wir in nächsten Jahr nämlich auch dort hin wollen.
:blink:
Vom 20.06.–27.06.2023 nicht im Forum aktiv!
Reisen 2023/24: Angola (08/2024), Äthiopien (05/2023), Australien (12/2024), Deutschland (06/2023, 05/2024), Simbabwe (04/2023), Schweden (05/2024), Sierra Leone (02/2024), St. Helena (11/2024), Südafrika (09/2023), Tansania (05/2023)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Okt 2022 14:44 #653246
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2530
  • Dank erhalten: 2840
  • La Leona am 17 Okt 2022 14:44
  • La Leonas Avatar
Hi, wir verbrachten zwei Tage auf Orabo im April. Erika und Dirk sind ein herzliches älteres Paar welches den Laden "im village"schmeißt. Sie leben dort seeehr abgeschieden und es verfahren sich nur wenige Touristen in diese Gegend. In den Felsen leben viele Paviane, deswegen organisiert man für Camper am Fluss einen Aufseher welcher tagsüber die Stützung verteidigt...Die Selbstversorger Bungalows sind einfach und hübsch. Man kann sehr wenig unternehmen; eigene Fahrten im Nature Reserve hinter dem Zaun sind nicht erlaubt. Es ist ein Ort am Fluss zum abhängen. Im Sommer sind dort 50+° an der Tagesordnung. Es gibt keine airco nur Ventilatoren. Wir werden den Aufenthalt dort noch lange in Erinnerung behalten wegen den zwischenmenschlichen Erfahrungen. Es könnte authentischer nicht sein. Auch die Angestellten und ihre kleinen Kinder waren noch Massentourismus "unverdorben".
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris, Logi, hhdkram