THEMA: Eine Hommage an Namibia - Unsere Reise in Bildern
13 Jul 2015 22:00 #391577
  • Do
  • Dos Avatar
  • Beiträge: 254
  • Dank erhalten: 170
  • Do am 13 Jul 2015 22:00
  • Dos Avatar
Liebe Anne,

deine Bilder sind einfach nur super schön.

Viele Grüße

Doris
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pleuro
13 Jul 2015 23:44 #391590
  • reisetiger
  • reisetigers Avatar
  • Beiträge: 281
  • Dank erhalten: 259
  • reisetiger am 13 Jul 2015 23:44
  • reisetigers Avatar
hä???? Echt?????
Ich fotografiere auch im FX Format, ebenfalls höchstauflösend. Habe aber immer dieses leicht diffuse Licht Namibias erhalten wollen.
OK, Zeiten glaube ich dir, aber keine Kontrasterweiterung glaube ich dir nicht :P
Aber seis drum, ich werde jetzt im Herbst drauf achten. Ich filme mit meiner Kamera mehr, von daher kann mir durchaus das eine oder andere entgangen sein.
Trotzdem, die Belichtungen sind schon extrem präzise. falls es so belichtet wurde.
Anregung habe ich aber allemal für diesen Nord-Herbst in Nam. Chapeau!

carpe diem
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jul 2015 23:58 #391592
  • Pleuro
  • Pleuros Avatar
  • Anne und Dieter
  • Beiträge: 354
  • Dank erhalten: 1492
  • Pleuro am 13 Jul 2015 23:58
  • Pleuros Avatar
Reisetiger, ich habe nie behauptet, keine Kontrastverstärkung vorgenommen zu haben. (Siehe auch den Kommentar an Cornelia) Das FX-Format, bzw. Vollformat ist nicht das Entscheidende, sondern das Raw-Format, das im Nachhinein fast alle Korrekturen zulässt. Und logischerweise muss ich eine Kontrastverstärkung vornehmen, denn hier wird nicht in der Kamera wie beim jpg der Kontrast verstärkt, sondern eben erst im Camera-Raw-Konverter. Aber bei dem Licht und dem sehr klaren Himmel, der im April hier vorherrscht, war bei den meisten Fotos nur eine minimale Kontrastverstärkung nötig. Da wirst Du im Herbst nicht so gute Bedingungen haben, da die Luft da meistens voll Staub ist.

Und noch eine Info: ich fotografiere ausschließlich im manuellen Modus und überlege mir die Belichtung genau.
Letzte Änderung: 14 Jul 2015 00:20 von Pleuro.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner, Christian1983
14 Jul 2015 10:39 #391613
  • rolfhorst
  • rolfhorsts Avatar
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 925
  • rolfhorst am 14 Jul 2015 10:39
  • rolfhorsts Avatar
Moin, Moin, liebe Anne,
von den gerade abgehandelten Fragen leben die einschlägigen "Foto-Fachmagazine" seit Jahren bestens. Welche Kamera hat wieviele Bewertungspunkte ergattert, hat sie gar noch Enwicklungspotential, wenn statt Jpg im RAW Format fotografiert wird?
Und natürlich die "unendliche Geschichte": Festbrennweite - oder geht auch ein Zoom? - Ein schier endloses Gegacker, und das Ei liegt immer noch quer vor dem Ausgang.

Die Qualität Deiner Bilder scheint mir vor allem daher zu kommen, dass Du selbst, als Fotografin, "Vollformat" hast.

Wie war noch mal die Geschichte mit dem Ei und Kolumbus?

In Vorfreude auf kommende Kontrastumfänge,

Rolf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pleuro
14 Jul 2015 13:33 #391644
  • Pleuro
  • Pleuros Avatar
  • Anne und Dieter
  • Beiträge: 354
  • Dank erhalten: 1492
  • Pleuro am 13 Jul 2015 23:58
  • Pleuros Avatar
Lieber Rolf,

bei dem erstenTeil Deines Kommentars sprichst Du mir aus der Seele. Seufz! :kiss:

Dein Satz in der Mitte lässt mich erröten. :blush: :) Ganz herzlichen Dank für das Riesenkompliment!

Was Deine letzte Zeile angeht: Die Wartezeit kann ich ferne verkürzen, hier kommt die Fortsetzung.

Herzlichst
Anne
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Jul 2015 13:41 #391647
  • Pleuro
  • Pleuros Avatar
  • Anne und Dieter
  • Beiträge: 354
  • Dank erhalten: 1492
  • Pleuro am 13 Jul 2015 23:58
  • Pleuros Avatar
Namib Desert Lodge

Obwohl auf Massentourismus eingestellt, bietet das in den Dünen einige Kilometer abseits des Hauptgebäudes gelegene Dune Star Camp (Wir hatten das Glück, dass nur 2 der Bungalows belegt waren.), die Lage der Lodge am Fuß der versteinerten Dünen der Urnamib mit interessanten Wandermöglichkeiten und der große, zentral gelegene Pool genügend Abwechslung bei einem zwei- oder mehrtägigem Aufenthalt.

Sonnenuntergang beim Dune Star Camp




Sonnenaufgang beim Dune Star Camp




Die versteinerten Dünen


Kleine Wanderungen entlang der versteinerten Dünen









Aufnahme der versteinerten Dünen, die abendlich von der Namib Desert Lodge aus angestrahlt werden.
Letzte Änderung: 14 Jul 2015 21:07 von Pleuro.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tanja, tigris, casimodo, Topobär, Lil, speed66, Reinhard1951, THBiker, Strelitzie, rolfhorst und weitere 15