THEMA: Wo sind all die Elefanten hin?
05 Dez 2013 17:48 #315728
  • Schlüsselkind
  • Schlüsselkinds Avatar
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 273
  • Schlüsselkind am 05 Dez 2013 17:48
  • Schlüsselkinds Avatar
20.11.2013 - 22.11.13 - Etosha Ost - Onguma Bush Camp - Campsite

Heute mussten wir nicht weit zu fahren. Nach gemütlichem Frühstück machten wir uns auf in Richtung Namutoni.

Hier machten wir Mittagspause und besichtigten Camp und Zeltplatz. Beides hat uns ganz gut gefallen.

Da wir in Onguma Abends noch eine Fahrt mitmachen wollten, haben wir danach den Etosha verlassen. Allerdings nicht ohne einen
kurzen Abstecher zu Klein Namutoni zu machen. Kaum um die Ecke sahen wir dort 7 Giraffen die gerade am trinken waren.
Das war ein schöner Abschluß.




In Onguma angekommen wurden wir herzlich begrüßt und uns wurde die Campsite Hartebeest zugewisen. Der Platz dort hat uns auch sehr gut gefallen.






Da wir unsere Vorräte aufgebraucht hatten und nirgends einkaufen konnten, haben wir das Grillpacket in Anspruch genommen, um ein letztes mal zu grillen.
Wir waren erst enttäuscht, da es ein eingefrorenes Packet war. Beim Essen später zeigte sich aber das es dem Geschmack nicht geschadet hat. Lecker.

Der Sundowner drive war durchaus schön, Tiere haben wir aber nicht viele gesehen. Die hatten sich irgendwie alle verkrochen. Auch keine Elefanten, darauf war man hier
auch nicht gut zusprechen, da sie sehr viel kaputt machen.

Für den nächsten Morgen haben wir nochmal einen Etosha drive gebucht. Das Löwenglück war wieder mit uns und was soll ich sagen wir haben tatsächlich erst weisse Elefanten gesehen und dann 4 Elefantenbullen auf einmal ;) Die Fahrt hat Spass gemacht und war ein gelungener Abschluss bezgl. Tiere. Witzigerweise, saß mit uns ein junges Paar im Auto, mit denen wir auch schon die Desert Tour in Swakop
gemeinsam gemacht haben.




Nicht das beste, aber er schaut so süss ;)









Den Rest des Tages haben wir das erste Mal in unserem Urlaub am Pool gelegen, gelesen und mit den anderen Gästen geplauscht. Hier läßt es sich sehr gut aushalten.
Für den Abend hatten wir uns ebenfalls für das essen angemeldet. Es gab ein typisches 3 Gänge Menue, mit Wahl zwischen Game und Chicken zur Hauptspeise alles sehr lecker, das Fleisch zart wie Butter.
Letzte Änderung: 05 Dez 2013 17:53 von Schlüsselkind.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Armin, ANNICK, Topobär, Lil, Nane42, Logi, take-off, alpha_kilo
05 Dez 2013 18:19 #315735
  • sternschnubi
  • sternschnubis Avatar
  • infiziert vom Afrikavirus ;-)
  • Beiträge: 1043
  • Dank erhalten: 552
  • sternschnubi am 05 Dez 2013 18:19
  • sternschnubis Avatar
Da sieht man mal wieder, wie unterschiedlich die Sichtungen sein können...
Wir waren tatsächlich zum selben Zeitpunkt in Halali, bei uns war am Wasserloch immer was los...Black Rhinos mit und ohne Baby , Hyänen, Elefanten....dennoch "Neidmodus an" tolles Bild vom Leoparden. Wir sind immer auf der Bilder-Jagd nach unserer Lieblingsmieze...Doch so oft wie wir es dieses Mal gehört haben... vor einer halben Stunde da, vor zehn Minuten dort...menno. Deshalb müssen wir wieder kommen. Onguma fanden wir auch sehr schön!
Lg
Uwe
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Schlüsselkind
07 Dez 2013 13:58 #315902
  • Schlüsselkind
  • Schlüsselkinds Avatar
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 273
  • Schlüsselkind am 05 Dez 2013 17:48
  • Schlüsselkinds Avatar
22.11.13-24.11.13 - Nähe Waterberg - Kambaku Safari Lodge

Unser persönliches Unterkunftshighlight. Die Lodge wird von Birthe und Johannes mit viel Liebe zum Detail geführt und dies merkt man überall.
Die Begrüßung war ausgesprochen herzlich und dieses Gefühl blieb während der vollen 2 Tage. Es gibt 2 Luxuszimmer, 3 Familienzimmer und 7 Doppelzimmer. Wir hatten letzteres und es das war schon super.
Sowohl Frühstück und auch Dinner bekommen in diesem Urlaub des ersten Platz.
Es ist einfach ein Ort zum entspannen. Am liebsten haben wir einfach nur dort gesessen und den Blick auf den ca.30 km entfernten Waterberg genossen.
Am zweiten Tag haben wir uns aber auch die Mountainbikes geschnappt und haben einen Ausflug über das Gelände gemacht.
Wir waren ohne Kind unterwegs, aber diese Lodge ist ganz klar auch für Familien mit Kindern zu empfehlen. Nicht nur das die Familienzimmer, mit extra niedrigem Waschbecken und Kinderdusche.
ausgestattet sind. Auch gibt es extra Buschsafaris nur für Kinder und andere Dinge.
Dies wäre der richtige Ort für die letzten Übernachtungen oder auch die ersten gewesen und bekommt einen ganz dicken Merker in unserem Reiseplaner.






Irgendwie fehlen mir noch Bilder.... müssen noch auf der anderen Kamera sein. :whistle:
Letzte Änderung: 07 Dez 2013 14:00 von Schlüsselkind.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Topobär, Lil, Nane42, Logi, take-off, alpha_kilo
07 Dez 2013 20:34 #315949
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7212
  • Dank erhalten: 15792
  • ANNICK am 07 Dez 2013 20:34
  • ANNICKs Avatar
Hallo Schlüsselkind,

Danke für dein Feed Back über die Kambaku Safari Lodge. B)

Nächstes Jahr übernachten wir auch 2 Nächte dort. :)

Wir freuen uns auch schon sehr die Gegend auf dem Pferd zu erkunden!!! :silly:

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Dez 2013 21:33 #315955
  • Schlüsselkind
  • Schlüsselkinds Avatar
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 273
  • Schlüsselkind am 05 Dez 2013 17:48
  • Schlüsselkinds Avatar
Hallo Annick,
Ihr werdet es lieben, besonders wenn ihr auch dort reitet.

Man kann gar nicht anders ;)

LG
Sandra
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Dez 2013 23:10 #316523
  • Do
  • Dos Avatar
  • Beiträge: 261
  • Dank erhalten: 177
  • Do am 11 Dez 2013 23:10
  • Dos Avatar
Ist der Leo klasse :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.