• Seite:
  • 1
  • 2
THEMA: Mietwagen kaufen und exportieren
05 Dez 2020 19:49 #600579
  • marimari
  • marimaris Avatar
  • Beiträge: 2100
  • Dank erhalten: 1248
  • marimari am 05 Dez 2020 19:49
  • marimaris Avatar
Hallo
vielleicht kann Etzold in Windhoek in Kombi mit Tom in D helfen.
www.toms-fahrzeugtec...haft-in-namibia.html
Gruss M.
Nächste Reiseziele:
22.07-08.08.21: Curacao
04/05: 2022: CH, Italien, Kroatien, Bosnien & H., Montenegro, Albanien, Griechenland, Türkei, Georgien, Armenien
Letzte Änderung: 05 Dez 2020 19:50 von marimari.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Dez 2020 22:05 #600587
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 1386
  • Dank erhalten: 2092
  • loser am 05 Dez 2020 22:05
  • losers Avatar
an fordfahrer anschließend.
mW sind die Motoren in RSA immer ein paar Abgasnormenstandards hinter dem aktuellen der EU, weil es in RSA und Nachbarländern (flächendeckend) keinen Treibstoff dafür gibt. Man kauft zwar das aktuell neueste Modell aber die Motorengeneration von vorgestern.
Wurde mir ein Mal in RSA erklärt
Letzte Änderung: 05 Dez 2020 22:06 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Dez 2020 08:09 #600591
  • Mammal1
  • Mammal1s Avatar
  • Beiträge: 54
  • Dank erhalten: 147
  • Mammal1 am 06 Dez 2020 08:09
  • Mammal1s Avatar
Die aktuellen Hiluxe aus Südafrika (und die der letzten Jahre) erfüllen nur die EU2-Norm. Fahrzeuge mit EU2 sind hier seit 20 Jahren nicht mehr zulassungsfähig. Ich glaube der 4-Liter-Benziner war zwischendurch mal eine Ausnahme und hat EU3 geschafft.

Das heißt nicht, dass das Unterfangen völlig hoffnungslos ist. Eventuell lässt sich das Nötige nachrüsten. Bei einigen Motoren ist das vermutlich einfacher als bei anderen möglich. Die Aktion dürfte sehr teuer werden. Aber Sinn oder Unsinn wolltest Du ja nicht diskutieren.

Ich würde mal mit Händlern sprechen, die sonst exotische Modelle aus den USA importieren und zulassen. Einige davon importieren auch Toyotas (hier nicht erhältliche Modelle wie aktuelle Land Cruiser, FJ Cruiser, Secunda, Tacoma, usw.) und dürften Erfahrung haben, was Anpassungen an hiesige Vorschriften betrifft.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, loser
14 Dez 2020 11:58 #601281
  • derdahinmuss
  • derdahinmusss Avatar
  • Beiträge: 43
  • Dank erhalten: 49
  • derdahinmuss am 14 Dez 2020 11:58
  • derdahinmusss Avatar
Erstmal möchte ich mich für die vielen Links und Tipp bedanken. Vielem bin ich nachgegangen und dabei wieder auf viele, weitere Fragezeichen und Unwägbarkeiten gestoßen.
Am Ende wäre es selbst bei Bewältigung aller Hürden und dezentem Ignorieren der Kosten, wohl hauptsächlich eine Sache des machen wollens, als eine ökonomisch sinnvolle Aktion. Eigentlich ist es sogar ganz gut, sich von dieser Idee zu verabschieden, denn ich möchte mich eh nicht wegen des Besitzes eines solchen Fahrzeugs zu Trips damit genötigt sehen und auch weiterhin die Welt bereisen.
Being happy doesn`t mean everything`s perfekt - you`ve just decided to see beyond the imperfections !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Dez 2020 14:07 #601297
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 25575
  • Dank erhalten: 20868
  • travelNAMIBIA am 14 Dez 2020 14:07
  • travelNAMIBIAs Avatar
mW sind die Motoren in RSA immer ein paar Abgasnormenstandards hinter dem aktuellen der EU, weil es in RSA und Nachbarländern (flächendeckend) keinen Treibstoff dafür gibt. Man kauft zwar das aktuell neueste Modell aber die Motorengeneration von vorgestern.
das ist bei Toyota der Fall, aber bei anderen (hochpreisigen) Marken eigentlich nicht (z. B. Audi www.audi.co.za/dam/n...rices/q2/audi-q2.pdf). Deshalb sind VW, Mercedes & Co hier auch nochmal ein Stück teurer als vergleichbare Modelle von z. B. Toyota.

Viele Grüße
Christian
Vom 20. Juni bis 30. Juni 2021 nicht im Forum aktiv!

Aktuelle Einreiseregelungen für Namibia bis Ende Juni 2021: (1) PCR-Test nicht älter als 7 Tage von Abstrich bis Einreise für alle Reisenden, (2) Ausfüllen des medizinischen Einreiseformulars, (3) bei Einreise aus/über ein Risikoland (noch nicht festgelegt!) ein weiterer PCR-Test an Tag 7, (4) ein Nachweis, dass die KK auch die Behandlung von COVID19 übernimmt kann verlangt werden. – KEINE Quarantäne, KEINEN Reiseplan, KEINE Anmeldung bei Auslandsvertretung!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loser
14 Dez 2020 18:53 #601315
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 1386
  • Dank erhalten: 2092
  • loser am 05 Dez 2020 22:05
  • losers Avatar
Danke Christian, von dir lerne ich immer dazu. What else? :blush:
Vor vielleicht 3 bis 4 Jahren habe ich eine Kongress-ppt eines Technikers von Ford gesehen, zum Thema: Treibstoffqualität in RSA und Emissionen. Da war eine Tabelle betr. was von wem verbaut wird, und da war kaum eine Marke oder Modell über Euro 3.
Ich kann das leider nicht mehr auffinden, ist aber egal, weil lt. deiner Zuschrift sowieso überholt, was mich etwas überrascht.
Etwa in dieser Zeit hat mir auch Jemand in SA erzählt, dass in einem teuren Mercedesmodell (das ich mir nicht gemerkt habe) ein Schwefelsensor verbaut ist. Wenn dieser anschlägt, wird das Auto stillgelegt und die Garantie storniert.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2